Startseite Foren Halle (Saale) Fröhliche und bunte HaSi-Demo durch die Altstadt von Halle

Dieses Thema enthält 51 Antworten und 17 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nix idee vor 9 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 52)
  • Autor
    Beiträge
  • #309372

    Ab 15 Uhr fand heute, 24. Febr. 2018, unter dem Motto „Hasi bleibt! Freiräume verteidigen“ eine Demonstration ausgehend vom Marktplatz durch die ganze
    [Der komplette Artikel: Fröhliche und bunte HaSi-Demo durch die Altstadt von Halle]

    #309373

    Wer Menschen in einer Badewanne kocht, sprengt auch Trafohäuschen in die Luft .

    #309374

    Vielleicht lenken auch Kostüme einfach nicht von Kriminellen ab. Wie viele der imaginären 470 „Demonstranten“ waren denn im Hasi? Nur das wir die Zahl der potentiellen Straftäter wissen.

    #309375

    Das ist also der berüchtigte „schwarze Block“? Und Zwergterroristen waren auch dabei, wie ich sehe.

    #309379

    Wie viele der imaginären 470 „Demonstranten“ waren denn im Hasi? Nur das wir die Zahl der potentiellen Straftäter wissen.

    Finde es doch heraus !

    Und was sollen eigentlich „potentielle“ Straftäter sein?
    Oder gefällt dir nur der Klang der Worte?

    #309381

    So eine lustige Demo ist mir eigentlich sympathisch, wenn da nicht diese Ansprachen mit ihrem emanzipatorischen Parteichinesisch bzw. Grünsprech wären. Sie sollten einfach sagen, dass sie in so einem eigenen Haus ihren Spass haben und sich dort mit Freunden ausprobieren wollen.

    #309390

    Wolli, wo Du recht hast, hast Du recht. Junge Leute brauchen Freiräume, um sich auszuprobieren und eigene Lebensperspektiven zu entwickeln. Und sie lernen schnell einen verantwortlichen Umgang, wenn man sie lässt. Die Hasis haben schon viel gelernt, was für andere Vereine nicht selbstverständlich ist: eine ordentliche Finanzführung (die Gemeinnützigkeit ist nach Prüfung vom Finanzamt bestätigt), den Umgang mit Auflagen des Ordnungs- und Bauamtes (Lautstärke, Brandschutz), Rücksichtnahme und ein vorurteilsfreies Zugehen auf andersdenkende Nachbarn und Politiker (auch wenn es von diesen abgelehnt wird) und nicht zuletzt die Nutzbarmachung eines völlig verwahrlosten Gebäudes und Geländes mit einfachsten Mitteln. Dafür haben sie Respekt und eine Perspektive verdient.

    #309392

    Können sie außer „fröhlich“ und „bunt“ auch noch was anderes?

    #309393

    Wenn es denn so ist, ringelblume, warum regt sich dann das Umfeld auf?

    #309395

    Das „Umfeld“ regt sich nicht auf, bis auf wenige Ausnahmen. Eher soll das Objekt selbst gewinnbringend verwertet werden. In Wollis „Parteichinesisch bzw. Grünsprech“ heißt das „Gentrifizierung“.

    #309397

    470 ist übrigens die offizielle Zahl der Polizei (nichts Imaginäres).

    #309398

    Jetzt warten wir noch auf eine kreative Erklärung, was „potentielle Straftäter“ sein sollen.

    #309399

    Als Studenten haben wir mal in unserem Internatszimmer eine Fete mit Damen veranstaltet, es war natürlich zu laut und nach Beschwerden von Mitbewohnern sollten wir exmatrikuliert werden. Nachdem wir uns sozialistische Asche aufs Studentenhaupt gestreut hatten, war das Ergebnis des Vorfalls, dass ein Studentenclub eingerichtet wurde.
    Kurz, ich habe Verständnis für die jungen Leute, bin allerdings über die linke Ausrichtung nicht erfreut.

    #309400

    Besser Bund als braun, die Badewanne war doch der Kracher!
    Und somit zu heiß gebadeter feinstäubiger Terrorismus!

    #309419

    470 ist übrigens die offizielle Zahl der Polizei (nichts Imaginäres).

    88 reale Anwohner die sich enorm gestört fühlen werden doch auch als nicht existent erklärt.

    Jetzt warten wir noch auf eine kreative Erklärung, was „potentielle Straftäter“ sein sollen.

    Von den Anwesenden werden ja hoffentlich nicht alle zu den Kriminellen Leuten zählen die dort Hausfriedensbruch begehen.

    Übrigens wenn 88 auf dem Kennzeichen schon Nazi ist was ist dann das hervorheben von R, A und F auf einem Demoplakat? Ich finde es wenigstens ehrlich.

    #309420

    Du warst da? Ich habe so ein Plakat nicht gesehen.

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #309426

    Da haste aber „einen losgelassen“ @ redhall! Sicher nicht von dir beabsichtigt, aber ich antworte dir darauf.
    Im “ Bund“, so zeigten einige der jüngsen Vorkommnisse, geht es doch an einigen Standorten recht braun zu. Dazu komt die uns noch in den Ohren
    klinende Nichteinsatzfähigkeit der Bundeswehr. Und was hört man von Frau v. d. Leyen? NICHTS.
    Und das finde ich weder bunt noch braun, ich weiß überhaupt nicht, wie ich das finde, ich bin sprachlos.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 3 Wochen von  Elfriede.
    #309433

    Es ist schon interessant, in welchen halleschen Vierteln (und für wen) investiert wird und wo nicht. Gut dass sich da jemand gegenstellt. Habe es gestern leider nicht auf dem Schirm gehabt und so verpasst. Und ja, ohne den politischen linken Anspruch (laut @wolli das Parteichinesisch und Grünschwätz) sind solche Ansätze nicht zu haben.

    Man braucht nur mal an die entsprechenden, lächerlichen rechten Versuche in Halle zu denken. Und in der Abderhalden-Straße haben sich die paar rechten Muttersöhnchen ja auch nur in ein von Mama+Papa finanziertem Häuschen in autoritärer Unterordnung gemütlich gemacht.

    #309434

    @nixidee, wenn du schon meine Frage zitierst, solltest du sie auch beantworten können.

    #309435

    teu

    Die Besetzung des ehemaligen Trafohauses am Hallmarkt.

    https://hallespektrum.de/wp-content/uploads/2018/02/hasi-demo-018-14.jpg

    Holger der Stählerne dazu:

    Drei Ringe den Elbenkönigen hoch im Licht,
    Sieben den Zwergenherrschern in ihren Hallen aus Stein,
    Den Sterblichen, ewig dem Tode verfallen, neun,
    Einer dem dunklen Herrn auf dunklem Thron
    Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
    Einen Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
    Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
    Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.

    Mordor ist also Sachsen-Anhalt.
    Das Land wo für Hasi demonstriert wird, aber Hasi, unser Ministerpräsident, nicht gemeint ist.

    #309437

    Der Hasizug war jedenfalls um vieles witziger als der gesamte Rosenmontagsumzug. Die haben den Orden wieder den tierischen Ernst verdient.

    #309438

    Besser Bund als braun, die Badewanne war doch der Kracher!
    Und somit zu heiß gebadeter feinstäubiger Terrorismus!

    Außer bund und braun wie es in ihren Jargon heißt gibt es zum Glück noch die normalen Bürger welche artig ihre Steuern zahlen und sich an Recht und Gesetz halten. Einige dieser Demos sind offentsichtlich zu heiß gebadet wurden.

    #309443

    Wenn sich die artigen Steuerzahler auch an Grammatikregeln halten würden!
    Elfriede hat versucht auf den ersten Fehler hinzuweisen, vergebens!
    Auch die grammatikalische Form „sind gebadet wurden“ muss noch erfunden werden. Den Sinn des Satzes lasse ich lieber unkommentiert.

    #309444

    @ Steffen. Sarrazin hat so recht mit seinem Buchtitel, dass Deutschland sich abschafft( as Buch selbst habe ich nicht gelesen). Die deutsche Sprache droht unterzugehen. Englisch ist „in“ un keener weeß, wasde iwwerhoopbt los is.
    Ich sage noch „Verzeihung“ oder „Entschuldigung“ oder in Dienstleistungeinrichtugen, in denen Russisch sprechende Menschen arbeiten“ Iswinitche, poschaluistja“. Die freuen sich, ich auch, wenn sie strahlen.

    Warum sollte ich „sorry“ Sagen? Aber es entwickelt sich dahin- siehe Sarrazin.

    #309445

    Du warst da? Ich habe so ein Plakat nicht gesehen.

    Das Stand bei der Kundgebung eigentlich sogar sehr prominent am Sprinter.

    @nixidee, wenn du schon meine Frage zitierst, solltest du sie auch beantworten können.

    Okay noch mal in langsam für dich, wollte nicht jedem der Teilnehmer unterstellen ein Straftäter zu sein, es waren ja genug Demotouristen z.B. aus Leipzig da. Es wird sicher nur ein Teil das Gelände vom Hasi auch wirklich betreten haben.

    Der Hasizug war jedenfalls um vieles witziger als der gesamte Rosenmontagsumzug. Die haben den Orden wieder den tierischen Ernst verdient.

    Stimmt lächerlich war vieles an der Demo. Wenn der Linksextreme Hintergrund nicht wäre, könnte man vermutlich auch drüber lachen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 52)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.