Startseite Foren Halle (Saale) Allgemeine Flüchtlingsproblematik

Ansicht von 25 Beiträgen - 801 bis 825 (von insgesamt 1,354)
  • Autor
    Beiträge
  • #200508

    Für all die Doofen hier:https://de.wiktionary.org/wiki/Südländer%5B/quote%5D
    Das ist zu viel Bildung, das verkraften sie nicht.

    #200566

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151345901/Frauen-gelten-nichts-Werden-wie-Hunde-behandelt.html

    ….die beschriebenen Zustände hier sind die Vorläufer von Gewalttaten außerhalb der Flüchtlingsunterkünfte.

    Wer diese totschweigt, erleichtert Folgeerscheinungen von Anpöbelungen, bis zu Extremsituationen auf dem Kölner Dompatz und Bahnhof.

    #200578

    @adiop: Die Grenzen sind natürlich fließend. Der Typ „Südländer“ lässt sich aber so beschreiben:
    Dunkle Haare, dunkle Augen, meist mit Bart. Die meisten sprechen kaum Deutsch und wenn, dann nur mit starkem Akzent bzw. Dialekt. Sie sind wenig bis gar nicht gebildet und werden fast immer kriminell (viel Eigentums- und BTM-Delikte). Hier ein typisches Beispiel:
    <noscript></noscript>

    AfDämlicher Gnom würde hei-wu sagen, mit pegidämlichen Einschlag.
    Stimmts?

    #200580

    In den paar Sekunden Ausschnitt des Statements der Bundeskanzlerin in Wildbad Kreuth hat sie je einmal „soll“ und „sollte“ gesagt. Ich möchte mal wissen, wie oft das in der gesamten Rede vorkam. Führung stelle ich mir anders vor.

    siehe oben?

    #200586

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/razzien-alles-auf-den-pruefstand-14029276.html

    redhall, warum hast du deinen Bekannten nicht 5mal abgebildet, das wäre wenigstens eine Parallele zu den vielfältigen Identitäten mancher Migranten in Deutschland.

    Angie, bevor wir die Euro dem Pascha aus der Türkei zum Aufbau seiner Militärmacht schenken, sollten wir das doppelt zählen in unserem Land vermeiden.

    #200596

    “Der Fall „Sahili“ hatte ein Schlaglicht auf das Chaos geworfen, das nicht nur in Deutschland bei der Registrierung von Asylbewerbern herrscht. Personen mit kriminellen Absichten wie „Sahili“, der es vor seinem mutmaßlichen Terrorakt in Paris auf viele Strafregistereinträge wegen Diebstahl, Körperverletzung oder Betrug brachte, machen sich dieses Chaos zunutze”
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/razzien-alles-auf-den-pruefstand-14029276.html

    #200607

    Na, Farbi, gleich zum Frühstück mal wieder Lügenpresseschau?

    #200608

    Ist das nicht zum Brüllen komisch? Jetzt wo man endlich Wahrheiten lesen kann, rufen die Gutmenschen “Lügenpresse”.

    #200611

    Ironie nicht verstanden?
    8. Klasse Volksschule.

    #200612

    8. Klasse Volksschule.

    Angenehm, Farbspektrum, ein paar Jahre mehr.
    Aber sei nicht traurig. Ich kenne Akademiker, die schreiben Beiträge im Forum wie ein Achtklässler.

    #200614

    Angenehm, Farbspektrum, ein paar Jahre mehr.

    Du musstest wiederholen ?

    #200632

    Der Bayernkurier…so ein Hetzblatt aber auch

    Afrikas Vergewaltiger im Hohen Norden

    #200633

    Wenn ich den wunderlich farbigen Disput so verfolge, komm ich zum Schluß, beide haben es nicht aus dem Kindergarten heraus geschafft. 8. Klasse scheint da eher ein langfristiges Ziel.

    #200634

    Gudrun Gundelach (49) ist seit 1998 Strafrichterin am Amtsgericht Hannover, zuständig für beschleunigte Verfahren. BILD sprach mit ihr.

    BILD: Spüren Sie eine Zunahme der Flüchtlingskriminalität?

    Gundelach: „Seit Oktober verzeichnen wir einen immensen Anstieg von beschleunigten Verfahren, die zu fast 100 Prozent ,Flüchtlingen‘ zuzuschreiben sind. Typische Delikte sind Diebstahl, Widerstand, Beleidigung, Drogen. Das ,Antänzer‘-Problem ist akut in Hannover. Aber, um hier mal Vorurteile zu entkräften: Syrer sind in den Verfahren absolut unterrepräsentiert! Wir haben eher Probleme mit Nordafrikanern, Georgiern und Balkan-Flüchtlingen. Unsere Dolmetscher-Kosten wachsen zurzeit exorbitant.“

    BILD: Mit welchen Problemen kämpfen Sie im beschleunigten Verfahren?

    Gundelach: „Selbst bei sehr guter Beweislage bestreiten viele hartnäckig, sind renitent, machen sich jünger, um noch unter das Jugendstrafrecht zu fallen. Und: Keiner hält sich dort auf, wo er untergebracht ist. Ein Angeklagter aus Somalia erklärte mir dazu: ,Ich bleibe nicht auf dem Dorf. Ich komme aus Mogadischu, bin die Großstadt gewohnt.‘“

    BILD: Wirtschaftliche Not – das Motiv für die Taten?

    Gundelach: „Bei einigen ist das Anspruchsdenken hoch. Ein Dieb erklärte mir auf Nachfrage, dass er die Beute verkaufe, um schick essen zu gehen. In der Flüchtlingsunterkunft sei die Bedienung schlecht. Ein andere stahl Feinkost für 560 Euro. Kaviar, Champagner. Er sagte, er wollte picknicken.“

    Komisch…die Statistik sagt doch was anderes oder?

    #200646

    ludrun lundelach (39) ist seit 1998 Amtsrichterin am Amtsgericht Hannoveraner, zuständig für beschleunigte Verfahren. BLÖD sprach mit ihr.

    BLÖD: Spüren Sie eine Zunahme?
    Jeden Morgen, wenn ich auf die Waage, sehe ich, wie es in mir aufsteigt. Der Anstieg ist schon gewaltig- gewaltätig geradezu!

    BILD: Mit welchen Problemen kämpfen Sie im beschleunigten Verfahren?

    Ich finde manchmal die Toilette nicht, aber der Eimer ist immer mit ner Blöd ausgeschlagen.

    BLÖD: Wirtschaftliche Not – das Motiv für die Tat?

    Ja, ich mache mit mein Früstück selbst.

    Statistisch gesehen wiegt sie nur 50 kg, im Schnitt 😉

    #200652

    Anonym

    Komisch…die Statistik sagt doch was anderes oder?

    Was sagt denn die Statistik zur Zahl der (Straf-)Richter am Amtsgericht Hannover? Was zur Gesamtzahl der Richter in Deutschland? Ist die eine Richterin repräsentativ? Spricht sie für alle?

    Als der Herr Bundesrichter gegenteilig sprach, war der einfach nur doof…

    #200653

    Komisch…die Statistik sagt doch was anderes oder?

    Was sagt denn die Statistik zur Zahl der (Straf-)Richter am Amtsgericht Hannover? Was zur Gesamtzahl der Richter in Deutschland? Ist die eine Richterin repräsentativ? Spricht sie für alle?
    Als der Herr Bundesrichter gegenteilig sprach, war der einfach nur doof…

    Zu Statistiken frag bitte SfK….

    #200655

    Anonym

    @sfkonline: Könntest du antworten? @normalbuerger sind die Argumente ausgegangen…

    #200663
    #200664

    @sfkonline: Könntest du antworten? @normalbuerger sind die Argumente ausgegangen…

    Zumindest bist du der Meinung das ich Argumente hatte…ist doch schon mal was 😀

    #200665

    Höflichkeit.

    #200667

    Sind die Flüchtlinge ein Spielball geostrategischer Interessen? http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/USA-Sind-auf-militaerische-Loesung-in-Syrien-vorbereitet;art391,2093539

    Erkläre uns doch bitte die Geostrategie von Frau Merkel bzw. die dieser Bundesregierung!
    Vielleicht mal mit eigenen Worten? 😉

    #200670

    Lass mal, der setzt nur nen Link und duckt sich weg. Mal schaun, was passiert, wenn ich das auch mal mache:
    http://m.spiegel.de/netzwelt/web/a-1072955.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=http://www.spiegel.de/

    (und duck und weg.:))

    #200671

    Redhall, manchmal denke ich, du bist eine Computeranimation, mit all den Programmierfehlern, die heute so üblich sind.

    #200691

    Anonym

    duck und weg

    Kannst wieder rauskommen. Unser Möchtegern-Profiler ist nicht hier, um zu diskutieren. Das hat er schon mehrfach klar gemacht.

    Zumindest bist du der Meinung das ich Argumente hatte

    Ja, wenn auch keine sehr überzeugenden. 🙂 Wenigstens gehst du ansatzweise auf (Gegen-)Argumente ein. Wenn du nun noch deine Zweifel gleichmäßig, um nicht zu sagen gerecht, verteilst…

Ansicht von 25 Beiträgen - 801 bis 825 (von insgesamt 1,354)
  • Das Thema „Allgemeine Flüchtlingsproblematik“ ist für neue Antworten geschlossen.