Startseite Foren Halle (Saale) Allgemeine Flüchtlingsproblematik

Dieses Thema enthält 1,353 Antworten und 45 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Adiop vor 3 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 25 Beiträgen - 601 bis 625 (von insgesamt 1,354)
  • Autor
    Beiträge
  • #198454

    Definiere „klein“!

    „Leiterin der Pressestelle bei der Kölner Polizei geht“ (T-Online) Die Kleinen werden jetzt gehenkt.

    #198459

    Anonym

    Was ist denn nun bei den Opferzahlen in Bezug auf sexuelle Übergriffe in besagter Nacht in Köln zu erwarten ?

    Genau das überlasse ich den Ermittlungsbehörden. Was nur wenige wissen: Das ist eine von deren Kernkompetenzen.

    erstaunlich das Du Ihn als ahnungslos bezeichnest

    Nicht, wenn man weiß, was Sarkasmus ist.

    Dein Fragen stellen zu Punkten die gar nicht angesprochen wurden ist schon „spannend“.

    Leider bist du nicht „entspannt“ genug, auch nur eine davon zu beantworten. Wahrscheinlich, weil du den Zusammenhang erkannt hast und (aus Eitelkeit?) nicht antworten willst.

    Ich schreibe zu verfügbaren Opferzahlen und Du „fragst“ nach Tätern.

    OK, nochmal ganz langsam:

    (#198320) „800 Opfer 2014 – 261 Anzeigen zu Silvester 2015 – auffällige Häufung“

    (#198327) „Anzeigen nicht Taten nicht Täter (nicht Opfer) – nicht vergleichbar, Zahl der Taten noch gar nicht ermittelt“

    (#198335) „Hab nur von Opfern geschrieben“ (wirklich? vgl. #198320)

    (#198338) „vergleiche nur Taten mit Taten, Opfer mit Opfer, Anzeigen mit Anzeigen – nicht Zahl der Opfer mit Zahl der Anzeigen“

    (#198340) „Täter werden nicht immer ermittelt“

    (#198342) „Taten aufgrund von Anzeigen z.B. schon“

    (#198348) „Warum fragst du nach Taten?“

    (#198349) „Weil nur die Zahl der Taten überhaupt aussage- und vor allem (miteinander) vergleichsfähig ist“

    (#198377) „ich vergleiche Opferzahlen 2014 mit Vorfällen aus der Silvesternacht 2015 und denke, dass alle Anzeigen auf je einer Tat beruhen“

    (#198382) „Die Zahl der Anzeigen 2014 ist wesentlich höher als die Zahl der Taten“

    Vielleicht erkennst du in dieser kurzen Übersicht, dass ich nur auf deine Behauptungen bzw. falschen Schlussfolgerungen eingegangen bin. Wenn dich das nicht überzeugt, ist das (für mich) in Ordnung.

    es gab 2014 in Köln insgesamt 800 Opfer in Bezug auf Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung

    Zweifelhaft. Das waren mit Sicherheit mehr. Hatte ich schonmal erwähnt.

    Frag mal beim weißen Ring nach

    Eben.

    #198464

    Wieviele sexuelle und/oder gewalttätige Übergriffe gab es denn in den mit DDR-Bürgern gefüllten Lagern nach der Grenzöffnung, bzw. nach der Flucht über Ungarn?

    Das brachte die Lügenpresse doch damals nicht! 😉

    #198467

    Definiere „klein“!

    Mutti wäre eine „Große“.
    Sie ist doch die Verursacherin des Chaos.
    Ich glaube nicht, dass die CSU eine Verfassungsklage anstrengt.
    Die würde ja, so wie ich Deutschland kenne, auch politisch entschieden.
    Aber wenn das Verfassungsgericht eine Verfassungsverletzung sieht, wäre dies das Aus für Mutti.

    #198474

    Aja, alles unter „Mutti“ ist klein. Kindergartenperspektive.

    #198484

    Der „Arabische Frühling“ ist nach Köln gekommen:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76626182/koeln-und-die-hintergruende-das-ist-dunkle-seite-der-arabellion-.html

    Auch darüber wurden wir doch von den Medien belogen, wie der Westen eine ganze Region destabilisiert hat.

    #198488
    #198521

    Na guck mal an…ich denke die kommen nicht zu Fuß als Flüchtling?

    Was willst du uns sagen? Aber ja der kommt nicht mehr zu Fuß.

    #198522

    Schon vergessen? Die NSU-Terroristen sind/waren Deutsche. Einfach so unter unter uns, ohne über eine Grenze zu laufen.

    #198526

    Schon vergessen? Die NSU-Terroristen sind/waren Deutsche. Einfach so unter unter uns, ohne über eine Grenze zu laufen.

    Mach einen NSU Thread auf und wir können uns gern über diese Spinner unterhalten….hier geht es um Flüchtlinge.
    Und so wie es aussieht hat sich in Istanbul einer von denen in die Luft gesprengt.
    Und nein ich war nicht dabei kann es also nicht beweisen.

    #198527

    Anonym

    Was willst du uns sagen?

    Diese Frage bleibt dennoch.

    …hier geht es um Flüchtlinge

    … in Halle. Eigentlich. In Deutschland wohl auch. Nun eben noch in der Türkei.

    #198535

    Hier ist der Eindruck von 4 Flüchtlingen über die Ereignisse in Köln, die von den „Schönrednern“ im Forum wegrelativiert werden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fluechtlinge-sprechen-ueber-koeln-es-war-wie-auf-dem-viehmarkt-14012173.html

    #198538

    Anonym

    1.+2. Halb zehn abgehauen.
    3. Betrunken. Prügelt sich. Zweimal. Macht Videos. Unternimmt nichts. Abgehauen.
    4. Nichts mitbekommen.

    Also drei Anzeigen wegen unterlassener Hilfeleistung würde ich sagen. Namen stehen ja dabei.

    Los geht’s! Mit der ganzen Härte des Gesetzes! Wer traut sich?

    #198541

    1.+2. Halb zehn abgehauen. 3. Betrunken. Prügelt sich. Zweimal. Macht Videos. Unternimmt nichts. Abgehauen. 4. Nichts mitbekommen.
    Also drei Anzeigen wegen unterlassener Hilfeleistung würde ich sagen. Namen stehen ja dabei.
    Los geht’s! Mit der ganzen Härte des Gesetzes! Wer traut sich?

    Das muss warten, wir haben alle Wichtigeres zutun

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/11/neue-sexuelle-gewalt-polizeiberichte-vom-10-und-11-januar-2016/

    Uns nämlich um Einzelfälle kümmern!

    Behalten Sie bitte meine Fehler. Ich bin froh, dass Sie dieses Laster für mich übernehmen.

    #198543

    Er strich ihr über das Haar und versuchte, sie zu küssen. Mitfahrer kamen der 17-Jährigen zur Hilfe. Beim Aussteigen in Echtrop fiel der sichtlich betrunkene Mann dann aus dem Bus und verletzte sich. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine Anzeige gegen den 20-Jährigen wurde gefertigt.

    Klingt wie ein Schwank aus Wollis Jugend.

    #198544

    Sie sprachen kein Deutsch und unterhielten sich in einer für das Opfer fremden Sprache. Der Zeuge wird auf etwa 40 Jahre geschätzt. Er hatte einen grauen Hund dabei. Die Polizei bittet den unbekannten Zeugen sowie weitere Personen, die die Männer auf dem Ostfrieslandwanderweg zu Tatzeit eventuell gesehen haben …

    Er strich ihr über das Haar und versuchte, sie zu küssen. Mitfahrer kamen der 17-Jährigen zur Hilfe. Beim Aussteigen in Echtrop fiel der sichtlich betrunkene Mann dann aus dem Bus und verletzte sich. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine Anzeige gegen den 20-Jährigen wurde gefertigt.“

    Sowas gab’s natürlich früher nie.

    Genau. Das gab es wirklich noch nicht und schon gar nicht in den Medien!
    Jeder hat den Kurs verstanden, außer hei-wu 😉

    Tut mir leid, aber die Gewalt herrscht nicht nur unter Rechten und Ausländern…

    Behalten Sie bitte meine Fehler. Ich bin froh, dass Sie dieses Laster für mich übernehmen.

    #198545

    .. das sexualisierte Brauchtum der Ostfriesen wurde lange unterschätzt.

    #198546

    .. das sexualisierte Brauchtum der Ostfriesen wurde lange unterschätzt.

    Du solltest weniger Ouzo trinken….

    #198548
    #198549

    .. das sexualisierte Brauchtum der Ostfriesen wurde lange unterschätzt.

    Du solltest weniger Ouzo trinken….

    Immer wenn hei-wu nicht auf die von seiner Partei zur Verfügung gestellten Argumentationshilfen zurück greifen kann, flüchtet er sich in Sarkasmus und versucht alles ins lächerliche zu ziehen.

    Mal sehen, ob dieses Beispiel Schule macht und sich weitere Landräte/Oberbürgermeister finden, die ähnlich handeln.

    #198551

    Anonym

    Das muss warten, wir haben alle Wichtigeres zutun

    Gut, bei dir sehe ich das ein. Du musst noch etliches nachholen.

    Aber es wird sich doch ein anderer besorgter Bürger finden. Sonst ist es mit dem harten Durchgreifen schon vorbei, bevor es richtig losgeht.

    Oder ist es am Ende wieder alles nur Gelaber und ihr seid gar nicht besorgt?

    Uns nämlich um Einzelfälle kümmern!

    Leg schon mal die Postfächer vor. Dann brauchst du nur noch den Punkt aufsetzen. 🙂

    #198552

    btw: Wurde der Kopf vom Hausmeister inzwischen gefunden?

    #198556

    flüchtet er sich in Sarkasmus und versucht alles ins lächerliche zu ziehen

    Heul doch.

    #198558

    Ich gebe Brägel nur ungern recht.

    #198582

    hatte vorhin einen Link vergessen http://www.welt.de/politik/deutschland/article150985155/Landrat-schickt-Merkel-Bus-voller-Fluechtlinge.html

    Mal sehen ob das Beispiel Schule macht

Ansicht von 25 Beiträgen - 601 bis 625 (von insgesamt 1,354)

Das Thema „Allgemeine Flüchtlingsproblematik“ ist für neue Antworten geschlossen.