Startseite Foren Halle (Saale) Es wird weiter für das Klima gestreikt

Schlagwörter: 

Ansicht von 6 Beiträgen - 176 bis 181 (von insgesamt 181)
  • Autor
    Beiträge
  • #362126

    teu

    50€ für Demoteilnahme wurden in Leipzig gezahlt.
    https://www.watson.de/deutschland/klima/207877533-fridays-for-future-statisten-bei-demo-in-leipzig-bezahlt

    Naja, die „Wir sind ein Volk“ – Demonstrierer haben es damals noch für ne Banane gemacht.
    Alles wird teurer.

    #362127

    Die Bananen auch.

    #362143

    Ruhe bewahren, Leute:

    „Wer heute glauben macht, in wenigen Jahren sei das Leben auf der Erde gefährdet, treibt die Menschen in Angst und die Politik in Fehler. Das ist unverantwortlich. Hört auf, den Kindern Angst zu machen – die bekommen ja schon Wahnvorstellungen.“

    Vahrenholt hat eindeutig vorhergesagt, dass es jetzt wieder viel kälter ist, weil die Sonne nachlässt.

    Du kannst lieber deinen Klempner nach den Lottozahlen der nächsten Woche liegen, als Vahrenholt oder die EIKE- Lügner nach irgend einem Fakt. Die schwindeln vermutlich aus Gewohnheit auch, wenn du sie nach dem heutigen Datum fragst.

    #362145

    Das lügst du jetzt schon zum 100. mal, ohne irgend einen Beleg dafür zu liefern. Andere liefern dir 100e Belege. Die verstehst du natürlich nicht, weil sie nicht in deinem alten Handbuch für Klimalügner drin stehen. Du schaust sie dir nichtmal an.

    Hast Du mal eine Universität besucht? Natürlich sind Modelle irgendwie falsch, sonst wären es ja keine Modelle. Gerade Klimamodelle sind halt nicht sonderlich genau.

    Klimamodelle müssen auch nicht sonderlich genau sein. Sie müssen nur genau genug sein, um Risiken abzuschätzen. Reine Risikotheorie. Wie beim Rauchen. Auch da kann dir kein Arzt prognostizieren, wo und wie und wann du Krebs bekommst. Er kann nur erklären, dass mehr Rauchen ein höheres Risiko bedeutet.

    In diesem Fall ist der Einsatz extrem hoch – unsere ganze Zivilisation.

    Es ist Russisch Roulette mit unseren eigenen Lebensgrundlagen. Und mit 3 von 12 gefüllten Kammern.

    Und jedes Jahr wird das Risiko höher.

    #362160

    Anonym

    Klimamodelle müssen nicht sonderlich genau sein? So kann nur ein Narr reden.
    Was soll das mit Wissenschaft zu tun haben.

    Dem Bürger wird für unbewiesene Theorien das Geld aus der Tasche gezogen, zusätzlich zu den bisherigen Steuern natürlich.
    Manch Linksgrüner will schon Einfamilienhäuser verbieten, wegen ungenauer Klimamodelle. Die Energieversorgung wird gekappt, die Industrie geschleift, wegen ungenauer Klimamodelle, die das errechnen, was man will.
    Wenn das Klimathema durch ist, was kommt als nächstes?

    Gut dass du kein Wissenschaftler bist.
    Nur im Fach Repeating wärst du Spitze.

    #362161

    Gell, Wissenschaft wird überbewertet, nicht Lucky. Wir müssen nur wissen, was die Schlaumeier aus ungeprüften Quellen hier verlautbaren. Schulen brauchen wir dann auch nicht mehr, kossten nur Steuergelder… Dann kommt noch die Legende vom Demogeld. Ach, ich könnte Euch stundenlang zuhören…. aber, sorry.

    Märchenbuch wird jetzt zugeschlagen. Hier kommt offenkundig nichts Neues mehr.

Ansicht von 6 Beiträgen - 176 bis 181 (von insgesamt 181)
  • Das Thema „Es wird weiter für das Klima gestreikt“ ist für neue Antworten geschlossen.