Startseite Foren Halle (Saale) Es ist so grau und windstill…..

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 395)
  • Autor
    Beiträge
  • #409762

    https://www.wsw-online.de/wsw-energie-wasser/privatkunden/services/energiewetter/

    Sehr nützlich. Heute 1/3 des Tages alle Verbraucher abschalten. Eine schöne Zukunft.

    #409765

    B2B

    Sehr nützlich. Heute 1/3 des Tages alle Verbraucher abschalten. Eine schöne Zukunft.

    Die selbst verlinkte Quelle nicht verstanden.

    #409766

    Die selbst verlinkte Quelle nicht verstanden.

    Erkläre sie uns doch.

    #409776

    B2B

    Erkläre sie uns doch.

    Der Artikel führt aus, dass man bei Nutzung von Waschmaschinen, Geschirrspüler, etc. zu bestimmten Tageszeiten den Anteil an EE im Stromverbrauch erhöht.
    Die Interpretation von @nix idee ist ist falsch.

    Sehr nützlich. Heute 1/3 des Tages alle Verbraucher abschalten. Eine schöne Zukunft.

    #409777

    Der Artikel füht aus, dass zu bestimmten Tageszeiten keine EE inausreichender Menge zur Verfügung stehen.

    Aus der Legende:
    Rot: wenig regenerativer Strom im Netz verfügbar → Stromverbraucher möglichst nicht einschalten.
    Gelb: durchschnittlich viel regenerativer Strom verfügbar → Stromverbraucher nur laufen lassen, wenn unbedingt nötig.
    Grün: viel regenerativer Strom im Netz → Jetzt klimaschonend waschen, spülen und trocknen!

    #409782

    B2B

    Niemand muss heute 1/3 des Tages alle Verbraucher abschalten, nicht heute und auch nicht in der Zukunft.
    Wenn Sie den Anteil von EE an Ihrem Energieverbrauch steigern wollen, können Sie Verbraucher bevorzugt in den Grünen Zeiten anschalten. Es kommt auch weiterhin ausreichend Strom aus Ihrer Steckdose.

    #409783

    Es kommt auch weiterhin ausreichend Strom aus Ihrer Steckdose.

    Aber eben kein grüner. Die Lüge von der Versorgungssicherheit allein durch EE ist auf dem Stand der momentanen Entwicklung nicht aufrecht zu erhalten. Sie sind ein Hirngespinst von Funktionären mit schlechter Bildung. Schon jetzt müssen wir vermehrt Atomstrom aus Frankreich zukaufen. Der Schneefall vergangenes Wochenende zeigt, dass wieder keiner den Schnee von Paneelen kehrt. Da können Sie noch so viele Kinder mit lieblichem Flötenspiel zum Trampeln locken, er bleibt liegen.

    #409784

    B2B

    Aber eben kein grüner. Die Lüge von der Versorgungssicherheit allein durch EE ist auf dem Stand der momentanen Entwicklung nicht aufrecht zu erhalten.

    Da stimme ich Ihnen zu.

    #409802

    Ich ebenfalls

    #409803

    Aber eben kein grüner. Die Lüge von der Versorgungssicherheit allein durch EE ist auf dem Stand der momentanen Entwicklung nicht aufrecht zu erhalten.

    Da stimme ich Ihnen zu.

    Wer behauptet denn, Versorgungssicherheit allein durch EE wäre aktuell möglich? Mit Quellen/Links bitte!

    #409804

    Wo steht hier, wie die Versorgungssicherheit gewährleistet wird?
    https://www.gruene-bundestag.de/themen/energie/ausbauoffensive-der-erneuerbaren-noetig

    „Zuerst müssen also die Ausbauziele erhöht werden. Für uns bedeutet das konkret:
    10 bis 12 Gigawatt Solarenergie pro Jahr und damit eine Verdopplung des Ausbaus sowie 5 bis 6 Gigawatt Windenergie an Land pro Jahr.“
    Wie hoch war heute der Anteil an Solarstrom?

    #409805

    Trotzdem ist der Wind-und Solarstrom ein sogenannter Zappelstrom, da nur ein Bruchteil der installierten Leistung als sicher ist.Wie hier zu sehen.

    #409806

    Wo steht hier, wie die Versorgungssicherheit gewährleistet wird?

    Im ausführlichen Fraktionsbeschluss gibt es Ausführungen dazu.
    Abgesehen davon hast du deine steile These nicht mit einer Quelle belegt, sondern mit einer Gegenfrage quittiert.

    #409807

    Abgesehen davon hast du deine steile These nicht mit einer Quelle belegt,

    Wo soll ich denn die Quelle finden, wenn es nicht explizit erwähnt wird? Ich kenne nur von Baerbock:“ An Tagen wie diesen, wo es grau ist, da haben wir natürlich viel weniger erneuerbare Energien. Deswegen haben wir Speicher. Deswegen fungiert das Netz als Speicher. Und das ist alles ausgerechnet. Ich habe irgendwie keine wirkliche Lust, mir gerade mit den politischen Akteuren, die das besser wissen, zu sagen, das kann nicht funktionieren. “ (deutschlandfunk)

    #409808

    @Farbi,
    Das Netz ist aber kein Stromspeicher.

    #409809

    Die jenigen, die sagen, „es geht nicht“, sollen die nicht bekämpfen, die es gerade tun.

    Übrigens: Vieles, was wir vor 40 Jahren unvorstellbar fanden, prägt heute unser Leben.

    #409810

    Stimmt, man sieht es an der PV über ehemals blühenden Äckern und der Verspargelung unserer Landschaften. Was sagen eigentlich die Grünen zu den Vogelschäden durch Rotoren?

    #409815

    Was sagen eigentlich die Grünen zu den Vogelschäden durch Rotoren?

    Das wird eigentlich geheim gehalten. Nur manchmal dringt es an die Öffentlichkeit. Es ist auf jeden Fall nicht mit einem einem so großem Aufsehen verbunden wie die Beeinträchtigung der nie gesehenen Schlitzohrfledermaus in Dresden.
    Es ist aber auch verständlich. Die Grünen hassen Autos, also wird alles mögliche gegen Autos an den Haaren herbei gezogen. Andererseits lieben die Grünen erneuerbare Energie. Also wird alles Unangenehme verschwiegen.

    #409816

    Die jenigen, die sagen, „es geht nicht“, sollen die nicht bekämpfen, die es gerade tun.

    Nicht alles, was Narren von sich gegeben haben, ist verwirklicht worden.
    Es geht auch nicht darum, was in 40 Jahren sein wird, sondern in 9.

    Übrigens: Vieles, was wir vor 40 Jahren unvorstellbar fanden, prägt heute unser Leben.

    Als Kinder haben wir uns aus Brettern ein „Flugzeug“ gebaut. Wir konnten es nicht zum Fliegen bringen. Es braucht eine gewisse technische Bildung, um zu wissen warum.

    #409820

    Im ausführlichen Fraktionsbeschluss gibt es Ausführungen dazu.

    Abgesehen davon hast du deine steile These nicht mit einer Quelle belegt, sondern mit einer Gegenfrage quittiert.

    Keine Angst Baerbock will den Strom ja im Netz speichern und die Kühlhäuser runter drehen. Grünenwähler sind zum Glück dumm genug um alles zu glauben.

    #409824

    farbspektrum schrieb „Die Lüge von der Versorgungssicherheit allein durch EE ist auf dem Stand der momentanen Entwicklung nicht aufrecht zu erhalten.“.
    Ich fragte lediglich nach einem Beweis, nach einer Quelle, nach einem Link für diese Behauptung.

    #409825

    „Bisher sind die erneuerbaren Energien im Teil des Energiemixes immer das, was man zusätzlich machen kann. Und wir sind an einem Punkt angekommen, wo wir die Versorgungssicherheit über die Erneuerbaren definieren müssen.
    Die Erneuerbaren sind nicht mehr die Kirsche auf der Sahnetorte, sie sind jetzt das Rückgrat der Energie.“ (Habeck)
    https://energy-charts.info/charts/power/chart.htm?l=de&c=DE

    #409826

    B2B

    Ich fragte lediglich nach einem Beweis, nach einer Quelle, nach einem Link für diese Behauptung.

    Ich kann mich an Harbeck bei Anne Will erinnern, der von Versorgungssicherheit 2030 mit Sonne und Wind gesprochen hat.

    Eigentlich geht es mehr darum, dass ein Teil der Wahrheit weggelassen wird. In den Reden der Grünen zum Kohleausstieg wird immer der beschleunigte Ausbau der EE betont, die Anzahl der in den nächsten 10 Jahren zu bauenden Erdgaskraftwerke bleibt unerwähnt.

    #409827

    Also mein Rückgrat ist schon ein wichtiger Körperteil, aber längst nicht der einzige.

    #409828

    Ist dein Rückgrat auch so klein und unbedeutend wie der Anteil der EE besonders im Winter?

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 395)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.