Startseite Foren Halle (Saale) Endlich Regen

Ansicht von 6 Beiträgen - 76 bis 81 (von insgesamt 81)
  • Autor
    Beiträge
  • #402245

    B2B

    Wollten die Grünen nicht auch in Halle Holz als Baustoff in die Bauvorschriften schreiben, weil die Klimabilanz von Holz besser als Massivbauweise ist? Die Bewohner an der Ahr würden sich bedanken, wenn gerade ihre Holzhütten davonschwimmen.
    Solch Unsinn kommt zustande, wenn man nur einem CO2-Wert hinterherhechelt und die Erkenntnisse der Ingenieurkunst über Bord wirft. Die Grünen Klima-Soziologen. Klima-Politikwissenschaftler und Klima-Journalisten sollten man besser nicht mit Regierungsverantwortung ausstatten.

    #402247

    Ich habe das Regenthema aus verständlichem Grund hochgeholt. Wieviel Liter waren es denn in den letzten Tagen in Halle, Kenno hat doch ein Messgerät in seinem Garten.

    Jetzt können wir herrlich streiten, ob es der menschengemachte Klimawandel war.

    Der böse Klimawandel, es ist zu nass, zu kalt, zu warm und zu trocken.

    #402251

    Das Hüpfen war erfolgreich. Ein bisschen zu viel gehüpft. Die Götter waren zornig.

    #402252

    Das Hüpfen war erfolgreich. Ein bisschen zu viel gehüpft. Die Götter waren zornig.

    George Floyd Mural In Ohio Collapses After Lightning Strike

    Die Götter müssen wohl ziemlich unzufrieden sein.

    #402265

    In Halle sind an 3 Tagen nur 15 liter herunter gekommen- Uns hätte es genauso treffen können, da unsere Kanalisation für solche Wassermassen nicht ausgelegt ist.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 1 Woche von Kenno.
    #402274

    Bei 90% Atheisten in Halle ist das kein Wunder.

Ansicht von 6 Beiträgen - 76 bis 81 (von insgesamt 81)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.