Startseite Foren Halle (Saale) Eisenbahn-Bundesamt verweigert Zulassung: Eröffnung der ICE-Neubautrasse in Gefahr

  • Dieses Thema hat 49 Antworten und 21 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Jahre von Tanc.
Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #157103

    Man sollte einfach nichts Neues ausprobieren, sondern auf Altbewährtes zurückgreifen. So kann es nicht zu Überraschungen kommen. Wer etwas genehmigt, was schon andere vor ihm genehmigt haben, macht nichts falsch.

    Stahlreifen sind altbewährt. Nur fuhr man damals mit 20- 30 km/h.

    #157149

    Enschede war nur ein bedauerlicher Einzelfall.

    Ist es nicht ein bisschen unhöflich, eine Stadt in den Niederlanden als bedauerlichen Einzelfall zu betiteln?

    #157161

    Eschede natürlich.

    #157163

    Hei-Wu, so eine Testfahrt wäre wie Geisterbahn auf dem Rummel. 🙂

    #157164

    Geisterbahn auf dem Rummel war schon Samstag.

    #157167

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann wird das System erfolgreich seit 1989 in Österreich und 2001 in Deutschland eingesetzt. Es klingt hier wirklich eher nach dem deutschen Amtsschimmel.

    #157196

    „Das in der Region eingebaute System aus Österreich ist zwar auch auf anderen deutschen Strecken zu finden ist, für die hiesige Trasse wurde es allerdings modifiziert.“
    „Allerdings begleitet die Behörde die Planung und den Bau der Schnellfahrstrecke von Anfang an, also seit den 1990er Jahren. Dass ein halbes Jahr vor dem Start im Dezember die Brücken noch immer nicht freigegeben sind, erklärt die Bahn nicht nur mit der modifizierten Fahrbahn-Konstruktion, sondern auch mit im Laufe der Jahre geänderten Bauvorschriften, auf die der Hersteller habe reagieren müssen. Kein neues Problem: Auch bei neuen Lokomotiven hatten während des Zulassungsprozesses veränderte Standards immer wieder zu Verzögerungen“

    http://www.mz-web.de/wirtschaft/ice-strecke-erfurt-halle-leipzig-nachbessern-unter-zeitdruck,20642182,30910348.html#plx454863651

    #157280

    Für die A14 haben se auch über 60 Jahre bis zur Freigabe gebraucht.

    😀 LOL

    #157666

    Anonym

    Der Minister ist optimistisch…der Konzern muss nachbessern…
    Wenn die Bahn weiß, dass sie ein bestehendes System planmäßig modifiziert, wieso muss sie nachbessern?
    Beim BER wollten sie auch Brandschutztüren von Hand öffnen und waren sehr optimistisch.

    #160027

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann wird das System erfolgreich seit 1989 in Österreich und 2001 in Deutschland eingesetzt. Es klingt hier wirklich eher nach dem deutschen Amtsschimmel.

    Wird dort die Donauaue für eine ICE Strecke überbrückt?
    Kann man die Strecken und Geschwindigkeiten vergleichen?

    Die können ruhig noch ne Weile warten, bevor sie die Vogelwelt in der Saale- Aue dezimieren.
    Ich hoffe, die Triebwagenfenster sind 1 A Schlipsverstärkt, da gibt es sicher öfter mal Einschläge aus der Vogelwelt!

    #160028

    Anonym

    Schlauberger sind der Meinung, an der dezimierten Vogelwelt sind nur die Waschbären schuld!

    #160050

    Die Ornithologen sind aber auch so was von Schlauberger. Wer hätte das gedacht?

    #160062

    Wird dort die Donauaue für eine ICE Strecke überbrückt? Kann man die Strecken und Geschwindigkeiten vergleichen?
    Die können ruhig noch ne Weile warten, bevor sie die Vogelwelt in der Saale- Aue dezimieren. Ich hoffe, die Triebwagenfenster sind 1 A Schlipsverstärkt, da gibt es sicher öfter mal Einschläge aus der Vogelwelt!

    Nein schnelle Züge und Vögel gibt es in Österreich nicht.

    #164889
    #187429

    Wie im MDR-Teletext zu lesen ist, gibt es immer noch keine Zulassung für die neue ICE-Strecke.

    #187442
    #188298

    iST DAS EISENBAHNBUNDESAMT AUCH BEIM FLUGHAFEN BERLIN EINGEBUNDEN?

    #188339

    Bei der Zubringer-S-Bahn, möglicherweise.

    #193273

    Die Brücken sind immer noch nicht freigegeben.

    #193275

    Ach geh… das hab ich aber anders gelesen…

    #193276

    Ach geh… das hab ich aber anders gelesen…

    Wo?
    „Jetzt steht noch die offizielle Genehmigung für die kommerzielle Inbetriebnahme der neuen ICE-Trasse aus. Das Eisenbahnbundesamt signalisiert aber, dass es die Erlaubnis rechtzeitig erteilen will.“

    Deutsche Bahn: Neue Hochgeschwindigkeits-Bahntrasse in Leipzig gefeiert | Wirtschaft – Mitteldeutsche Zeitung – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.mz-web.de/wirtschaft/deutsche-bahn-neue-hochgeschwindigkeits-bahntrasse-in-leipzig-gefeiert,20642182,32726822.html#plx364187485

    #193277

    In der Regel erfolgt die Freigabe kurz vor der Eröffnung!!!

    #193278

    In der Regel erfolgt die Freigabe kurz vor der Eröffnung!!!

    Gibt es dafür auch eine Begründung?

    #193283

    Ja, die bisherigen Regelungen!!!

    #193312

    Das EBA hat die Strecke freigegeben höre ich gerade bei MDR-Info.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 50)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.