Startseite Foren Halle (Saale) E-Auto laden an privater Heim-Ladestation

Ansicht von 14 Beiträgen - 176 bis 189 (von insgesamt 189)
  • Autor
    Beiträge
  • #406707

    Du würdest doch noch nicht mal den Stecker in die Dose bekommen…

    Es gibt halt weibliche und männliche Stecker. Man sollte die Elektrotechnik endlich gendermainstreamen.

    #406715

    nixIdee, ich lehne mitnichten „per se alles ab, was Radfahrer irgendwie tangieren könnte“ . Keine Ahnung, wie du auf dieses hohle Brett gekommen bist. Was ich ablehne sind dümmliche, ausschließlich auf Provokation zielende Vorschläge wie der von dir, die Höchstgeschwindigkeit von Radfahrern müsste auf deutlich unter 25kmh begrenzt werden.

    Was die E-Mobilität angeht, wird es komplett gaga. Soweit sich das aus den Beiträgen ableiten lässt, beabsichtigen weder der Threadstarter noch „nixIdee“ noch „farbspektrum“, sich ein E-Auto zuzulegen. Stattdessen wird in deutscher Gründlichkeit diskutiert, warum das alles nicht geht. Ich halte E-Auto-Fahrer auch nicht für Trottel, geschweige denn möchte ich ihnen den „Strom abdrehen“.

    Schlussendlich hat die ganze Diskussion mit Figuren wie dir überhaupt keinen Sinn. Deshalb erspare ich mir auch die Mühe, noch einmal zu erklären, was ich zum Thema schrieb. Wer daran ernsthaft Interesse hat kann es weiter oben lesen.

    Und noch mit einem stattbekannten Nazi zu vergleichen ist eine Unverschämtheit, für die der Kraftausdruck Arschloch noch zu milde ist.

    #406726

    Es gibt halt weibliche und männliche Stecker.

    Der Stecker und die Buchse ist Sexismus pur.

    #406740

    Wenn ich ein E-Bike hätte, würde ich es nicht an einer privater Heim-Ladestation laden, sondern an einem fremden E-Auto laden. Aus Prinzip.

    Das Prinzip der Leistungslosen Radfahrer? Kennen wir alle aber vermutlich reicht der Mut selbst nach ein paar Flaschen Rotwein nicht.

    Da verwechselt du etwas. Es sind Autofahrer, die von meinem hart erwirtschafteten Steuergeld die Straßen abwetzen, bis sie hinüber sind. Wer schnorrt hier also? Wenn diese dämlichen Autos dazu noch überall im Wegh rumstehen, ist es nur billig und gerecht, wenn man E-Bikes auch überall laden kann.

    #406750

    B2B

    Wenn diese dämlichen Autos dazu noch überall im Wegh rumstehen, ist es nur billig und gerecht, wenn man E-Bikes auch überall laden kann.

    Dem christlichen Wertesystem entsprechen diese Vorstellungen schon mal nicht. Das siebte Gebot: Du sollst nicht stehlen.

    #406751

    die von meinem hart erwirtschafteten Steuergeld

    Wieviel Steuern zahlst du denn?

    #406755

    Wenn diese dämlichen Autos dazu noch überall im Wegh rumstehen, ist es nur billig und gerecht, wenn man E-Bikes auch überall laden kann.

    Dem christlichen Wertesystem entsprechen diese Vorstellungen schon mal nicht. Das siebte Gebot: Du sollst nicht stehlen.

    So soll es ja nicht sein. Es soll schon eine Einspeisevergütung geben. Sagen wir -10 Cent.

    #406756

    die von meinem hart erwirtschafteten Steuergeld

    Wieviel Steuern zahlst du denn?

    Sehr viel.

    #406757

    Dann bist Du in der falschen Partei.

    #406759

    Ich zahle nur deshalb soviel Steuern, weil ich als ehrlicher Steuerbürger auch mein Falschgeld versteuere.

    #406779

    Dann solltest du dir mal einen versierten Steuerberater nehmen. Ich bekomme Jahr für Jahr im mittleren vierstelligen Bereich zurück vom Finanzamt… bei I+IV

    #406780

    B2B

    Es soll schon eine Einspeisevergütung geben. Sagen wir -10 Cent.

    Einspeisevergütung für Strom klauen, hat was.

    #407002

    Извините, da braucht man wohl was EXTRAES? Schukosteckdose geht` wohl nicht?
    Man kann ja nicht alles wissen :-).

    #407008

    Извините, da braucht man wohl was EXTRAES? Schukosteckdose geht` wohl nicht?

    Man kann ja nicht alles wissen :-).

    Hallo Elfriede, endlich mal eine sachliche Frage zum eigentlichen Thema (sofern man unterstellt, dass wolli sachliches Interesse hatte).
    Doch, natürlich reicht für E-Autos (für E-Bikes sowieso) auch die normale Steckdose.
    In 10 Stunden sammelt so ein E-Auto 20kWh im Akku, das genügt sicher für ca. 100km Fahrt (das sind stark abgerundete Zahlen, die Ladeverluste und ungünstige Bedingungen berücksichtigen).

Ansicht von 14 Beiträgen - 176 bis 189 (von insgesamt 189)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.