Startseite Foren Halle (Saale) Die Tschekisten sind weg

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 1 Woche.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #301029

    Die beiden Tschekisten bzw. bewaffneten Kämpfer für den Frieden an der ehem. Stasizentral am Gimritzer Damm sind weg.

    #301183

    Bestimmt in der Lerchenfeldstraße, um dem kl. Trompeter Gesellschaft zu leisten.

    #301189

    Und Lenin, dem berühmten Oberverbrecher.

    #301329

    Der berühmteste war wohl der Deutsch Österreicher!

    Lenin dagegen:

    Er rührte an den Schlaf der Welt
    Mit Worten, die Blitze waren.
    Sie kamen auf Schienen und Flüssen daher
    Durch alle Länder gefahren

    Er rührte an den Schlaf der Welt
    Mit Worten, die wurden Brot,
    Und Lenins Worte wurden Armeen
    Gegn die Hungersnot.

    Er rührte an den Schlaf der Welt
    Mit Worten, die wurden Maschinen,
    Wurden Traktoren, wurden Häuser,
    Bohrtürme und Minen –

    Wurden Elektrizität,
    Hämmern in den Betrieben,
    Stehen, unauslöschbare Schrift,
    In allen Herzen geschrieben.

    Text: Johannes R. Becher (1929)
    Musik: Hanns Eisler (1953)

    #301334

    @Elfriedin

    Fahre doch mal hin! Würde mich interessieren!

    #301336

    Die Bronze-Tschekisten gehören dem Land, also Haseloff fragen.

    #301350

    Die Bronze-Tschekisten gehören dem Land, also Haseloff fragen.

    Das Land Sachsen-Anhalt ist dann wohl Rechtsnachfolger des MfS?

    #301354

    Der Immobilie.

    #301417

    teu

    Es gibt Dinge, die wurden auch in den Saalekreis ausgelagert.
    Ich schaue mich mal um.
    Ansonsten werden im Saalekreis Krieger-Denkmale aller Art sehr ausführlich gepflegt.

    #301475

    Es ist geklärt: Die drei Figuren gehören dem Finanzministerium und wurden von diesem eingelagert.

    #301476

    Die werden sie wohl zu Geld machen.

    #301756

    da sieht man es mal, sogar kommunisten machen die kapitalisten zu geld, will sagen, was sie sonst fürchten wie der teufel das weihwasser, wenns geld bringt, nimmt man es gern…
    die schwerbehinderte elfriede

    #301943

    Vom Kulturamt erhielt ich die Auskunft, dass die Figuren vom Land eingelagert wurden, heute steht in der MZ, dass sie gestohlen wurden.
    Die Meldung in der MZ ist offenbar falsch, Herr Könau hat vom Finanzamt offenbar eine falsche Auskunft erhalten.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.