Startseite Foren Bunte Ecke DDR – Schreibblöcke

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elfriede vor 5 Tagen, 2 Stunden.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #301900

    Hallo !
    Weiß jemand, wo man noch alte DDR-Schreibblöcke bekommen kann ?
    Die A4-karierten mit „holzigen“ Papier.
    Oder hat hier jemand noch alte Lagerbestände ?
    Oder gibt’s so was ähnliches heute irgendwo zu kaufen ( nicht die hellweißen, glatten ) ?






    Danke für Infos

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Woche von  Jotemes.
    #301936

    Die holzhaltigen dürften wohl überwiegend zerfallen sein

    #301972

    Die holzhaltigen dürften wohl überwiegend zerfallen sein

    Glaube ich nicht, siehste ja auf den Bildern. Das Papier ist noch Top ( nur der Umschlag nicht so )

    #302083

    Die holzhaltigen dürften wohl überwiegend zerfallen sein

    Dann müssten ja alle meine Aufzeichnungen zerfallen sein, Sind sie aber nicht.

    #302135

    @ Jotemes! Nich verzachen, Elfriede frachen! Die hat noch fimf A 4 jroße Hefte mit grien‘ Umschlach kleengarierd, vorne schteht droff 9.- 12. Klasse Art. Nr. 1316 603/ G un hingene EVP 0,30 M ELN 15581510 TGL 11510 Wernsdorf 1988
    Awwer swerd schwierich mitten Jeldumrechen odder jiltet das schon als Andigwidät? Denn sach mer mah je Heft 5 Eiro ? 🙂 🙂 Un denn noch Bordoo odder machste Selbstabholunk, eh? BUNA B 1 ? 🙂

    Und was DDR- Produkte betrifft und ihre Qualität: In der DDR mussten die Erzeugnisse halten, wr hatten ja keine Wegwerfmentalität wie die heutigen Bürger ( Ausnahmen gibt es)und es fehlte an Produktionskapazität.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.