Startseite Foren Halle (Saale) Das Beben der Thüringen-Wahl

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 324)
  • Autor
    Beiträge
  • #367219

    Um das zu bemerken, reicht es schon, deine verbale Inkontinenz hier im Forum zu betrachten.

    #367224

    Anonym

    Danke für die Bestätigung linker politischer Dummheit.
    Gegen Mauerschützenpartei-MP’s nichts haben, aber von Demokratie schwafeln.

    Für einen Intellektuellen (nicht zu verwechseln mit Intelligenten) hast du erschreckend wenig Substanz.

    #367232

    Ich nehme jede Wette an, dass es nicht zu Neuwahlen kommt.

    #367233

    Anonym

    Habt ihr schon die neuen Schlagzeilen gelesen??

    Die FDP und die CDU – natürlich nur die Thüringer CDU – stürzen in den gleichgeschalteten Medien“Umfragen“ der Altparteien ab.
    Daraus kann man schließen, die alte DDR-Partei und die SPD nicht.

    Na dann kann es ja zu Neuwahlen kommen!

    #367235

    Die thüringer CDU ist in wesentlichen Teilen auch Altpartei der DDR („schwarzes Eichsfeld“)

    Und über den lebenslauf vom Bodo R. solltest du nochmal dringend nachlesen. Der stand nachgewiesenermaßen auf der anderen Seite vom Zaun, also nix mit „Mauerschütze“. Und nach 30 Jahren sind die wohl auch am Absterben. Wiewohl, man könnte da auch der CDU die exMitgleider der NSDAP vorhalten, die sie ab 1946 bereitwilligst und höchstinteressiert aufgenommen haben.
    Nur ist das eben heute nicht mehr opportun, weil die ja alle „entnazifiziert“ und mit neuer weißer Weste ausgestattet wurden.

    #367239

    Anonym

    Die Waffe der CDU, die AKK, will jetzt einen SPD-Ministerpräsidenten!

    Ich sags euch doch. Hier wird gerade Geschichte geschrieben!!!

    Wann hat man so was schon mal erlebt?
    Der politische Krampf bringt die tollsten Sachen hervor.

    Ein Triple_L-M-Land -> LiLaLaune-Muttiland.

    In der DDR war ML angesagt, heute LLLM.

    #367241

    Wiewohl, man könnte da auch der CDU die exMitgleider der NSDAP vorhalten

    Nicht nur die, sondern auch die Mauerschützen-Blockpartei CDU-Ost.

    #367246

    Wiewohl, man könnte da auch der CDU die exMitgleider der NSDAP vorhalten

    Nicht nur die, sondern auch die Mauerschützen-Blockpartei CDU-Ost.

    Hei-wu, lass es, du hast keine Ahnung davon.

    #367248

    teu

    Nehmt euch mal 10 minuten Zeit, und lest das:

    Thüringen

    #367249

    teu
    #367250

    Diese Spinner mit ihrem Ultimatum, Kemmerich lässt den Termin verstreichen und bleibt erstmal im Amt.

    #367251

    Kemmerich wird wohl nicht als der am kürzesten im Amt weilende Ministerpräsident in die Geschichte eingehen, sondern als der am längsten Rücktrittsversuche vortäuschende.

    #367254

    Unsere Massenmedien lassen Ostalgie aufkommen. Heute im Radio „Frau aus dem Volke“ (also so wie früher Leserbriefe inszeniert wurden): „Und wir dachten schon daran, aus Thüringen wegzuziehen.“

    #367255

    Bei dieser komplizierten Rechtslage und den vielfältigen Auswirkungen sind Schnellschüsse nicht ratsam.
    Ramelow wird schon noch ohne Neuwahlen ins Amt kommen.

    #367256

    „Ramelow wird schon noch ohne Neuwahlen ins Amt kommen.“

    Respekt für deinen Realitätssinn. Nur er hat derzeit in Thüringen eine Chance.

    #367257

    Lieber ein Abgeordnetenausweis als ein Antragsformular für Hartz4 in der Hand!
    Soviel zu meinem Realitätssinn.

    Unrealistisch ist allerdings mein Wunsch, dass die ganze Promitruppe aus dem Erfurter Landtag von Kemmerich über Ramelow mit seiner Blumenwerferin bis Höcke heute abend in die Dresdener Semperoper zum Semperopernball einreitet und den Ball aufmischt und natürlich alle den St. Georgsorden bekommen.

    #367260

    Danke für die Bestätigung linker politischer Dummheit.

    Gegen Mauerschützenpartei-MP’s nichts haben, aber von Demokratie schwafeln.

    Für einen Intellektuellen (nicht zu verwechseln mit Intelligenten) hast du erschreckend wenig Substanz.

    Die Schießbefehlpartei: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-beatrix-von-storch-schiessbefehl-aeusserung-loest-entsetzen-aus-a-1074937.html

    Wieder ins eigene Knie geschossen!

    #367261

    Ach wolli, die Blumenwerferin hat Blumen aufs Grab der Neoliberalen geworfen, und das war auch gut so.
    An den erinnert sich in einem Jahr keiner mehr, ihre Geste bleibt unvergessen!

    #367262

    Bei dieser komplizierten Rechtslage und den vielfältigen Auswirkungen sind Schnellschüsse nicht ratsam.

    Ramelow wird schon noch ohne Neuwahlen ins Amt kommen.

    Bodo kann nichts falsch machen, die NeoMitte zerlegt sich selbst.

    #367263

    Anonym

    Leute es wird noch lustiger im Muttiland.

    Der Wahlverlierer Ramelow rät von Neuwahlen ab.
    Er empfiehlt allen Parteien, ihn als Ministerpräsidenten zu wählen.
    Er opfert sich für die Demokratiekorrektur.

    Wenn er Ministerpräsident ist, könne man über Neuwahlen nachdenken.

    Da kommt man mit dem Lachen nicht mehr hinterher.

    Wie kann man das bezeichnen. DDR2?
    Ne, das ist viel schlimmer! LOL LOL LOL

    #367264

    Dieses LOL beschreibt deine Beiträge vollumfänglich.

    #367265

    Ist die Wahl eines Kommunisten durch Abgeordnete von Sozen und Grünen nicht genauso anrüchig, wie die Wahl eines FDP-Mannes durch die AfD-Idioten?

    #367266

    Anonym

    Ist die Wahl eines Kommunisten durch Abgeordnete von Sozen und Grünen nicht genauso anrüchig, wie die Wahl eines FDP-Mannes durch die AfD-Idioten?

    Nein, das wäre es nur für die Faschismusrelativierer.

    Übrigens stand in Thüringen gar kein Kommunist zu Wahl, das sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

    #367267

    Ist die Wahl eines Kommunisten durch Abgeordnete von Sozen und Grünen nicht genauso anrüchig, wie die Wahl eines FDP-Mannes durch die AfD-Idioten?

    Nein, das wäre es nur für die Faschismusrelativierer.

    Übrigens stand in Thüringen gar kein Kommunist zu Wahl, das sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

    Das ist der typische Whataboutism der Kommunismusrelativierer.

    Nazionalsozialismus und Kommunismus sind beides Terrorideologien, die zu deren Durchsetzung auch vor Massenmord nicht zurückschreckten. Ich habe Nazi-KZ’s gesehen und ich habe die Killingfields gesehen, kein Unterschied, blanker Horror.

    Wenn Ramelow kein Kommunist ist, was bitte hat er dann in der Mauermörder-Partei zu suchen? Er hätte sich ja einer demokratischen Partei anschließen oder eine gründen können? Aber als ehemaliger West-Gewerkschaftsfunktionär nimmt man die Unterstützung von unbelehrbaren Altkommunisten schon mal mit, nicht wahr? Was für ein gewissenloser Opportunist.

    #367268

    Anonym

    Schau vor deiner nächsten Antwort vielleicht einfach mal ins Geschichtsbuch, anstatt in den afd-Newslettter. Vielleicht findest du ja mal etwas anderes als ideologisch aufgeblasenen Unsinn.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 324)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.