Startseite Foren Halle (Saale) Das Beben der Thüringen-Wahl

Ansicht von 25 Beiträgen - 251 bis 275 (von insgesamt 324)
  • Autor
    Beiträge
  • #368928

    Aber wir sind alle nicht besser.

    #368929

    Heute ist Sonntag, Wolli, Du persönlich hast noch die Chance besser zu werden. Geh in die Kirche, bete, lege die Beichte ab, zünde eine Kerze an und dann kehre um ! Noch ist Zeit.

    Riosal Ha-Sefarad, Zeuge Toledos

    #369036

    wolli und Brecht, das glaub ich nicht. Aber Recht hat er, der Brecht.

    #369038

    Mit der MORAL nahm er’s ohnehin nicht so genau….Brecht, meine ich natürlich.

    #369040

    Adorno hatte auch recht: https://youtu.be/j0-u4Yfk2iQ

    #369041

    Anonym

    Mit der MORAL nahm er’s ohnehin nicht so genau….Brecht, meine ich natürlich.

    Welcher Moral denn bitte? Oder leidest du ihm sein freies Leben und Lieben.

    #369043

    Auch Adornos Seele bedarf der Gnade des Herrn.

    Marcuse hatte Erika Mann von Schriften Adornos aus den ersten Hitlerjahren informiert, in denen Adorno in der Zeitschrift „Musik“ zum Beispiel das Verbot des „Negerjazz“ begrüßte. In einem anderen Artikel verriss Adorno die Operette eines jüdischen Komponisten mit dem Hinweis auf ihren „Serenissimus-Humor, der vor dem Ernst dessen, was heute in Deutschland geschieht, anders als zynisch nicht genannt werden darf“. Schließlich hatte Adorno 1934 Männerchöre gelobt, die vertonte Gedichte von Hitlers Jugendführer Baldur von Schirach sangen, wobei Adorno auf eine neue Romantik verwies, „die Goebbels als ,romantischen Realismus‘ bestimmt hat“.

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/autoren/zum-100-geburtstag-von-golo-mann-war-so-ein-mensch-als-kollege-wuenschbar-1926434-p2.html

    #369055

    Ich besitze die Eigenschaft, neidisch sein zu können, nicht.
    Es war lediglich eine Feststellung.

    #369073

    Anonym

    dann aber eine sachlich falsche…

    #369119

    Ich hab zu viel gelesen, von Brecht, deshalb bleibe ich bei ihm.

    #369132

    fractus meint anscheinend, sachlich richtig sei, dass es Brecht mit der Moral sehr genau nahm.

    Ich denke, das ist ein weites Feld, und man kann darüber geteilter Meinung sein. Wahrscheinlich zeigt das aber wohl nur, dass ich irgendwo noch nicht angekommen bin.

    #369661

    Endlich haben die beiden Horrorthemen Thüringen und Corona zusammengefunden: Ramelows Wahl fällt aus, weil die CDU in Quarantäne kommt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206284177/Thueringen-Coronavirus-Test-in-CDU-Fraktion.html

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten von hei-wu.
    #369681

    Ich besitze die Eigenschaft, neidisch sein zu können, nicht.

    Es war lediglich eine Feststellung.

    Versuch es doch mal mit unserem Jossi Eigendorff in allen Mume Gassen!

    #369689

    @ redhall:Ich verstehe deine Antwort nicht.

    Ich schätze Brecht als Schriftsteller, als Förderer von Strittmatter und viele seiner Ansichten. Seinen „Frauenverbrauch“ schätze ich nicht.Er war ein mehrfach verheirateter Mann. Dann hätte er lieber unverheiratet bleiben sollen, dann hätte er nicht die Frau an seiner Seite so missachtet.Wie die Weigel sich aufgeopfert hat für ihn, seine Geliebten noch bekocht usw.- und sie äußert noch den Wunsch, zu Füßen von Brecht bestattet zu werden. Sie war ja schließlich auch wer! Die letzte seiner geliebten war Käthe Reichel, wie ich weiß.
    Wenn sich ein Ehemann so verhält, finde ich das unmoralisch.

    #369690

    Anonym

    Vieke Ehen laufen unmoralischer ab, als Brechts offen polygames Leben.

    Was die Weigel betrifft: das waren ihre eigenen freien Entscheidungen. Die kann mensch gut finden oder auch verurteilen, nur lassen sich diese nicht Brecht in die Schuhe schieben.

    #369719

    Das wird dem Bodo aber nicht gefallen, 2014 kam wohl die entscheidende Stimme von einem damaligen AfD’ler. Ich hoffe der Bodo tritt gleich von allen Ämtern zurück.

    #369720

    Rückwirkender Rücktritt? Neuwahlen für 2014?

    #369721

    Ich hoffe der Bodo tritt gleich von allen Ämtern zurück.

    Doch nicht wirklich?! Der ist so machtgeil, dass ihm jede Stimme persönlich recht ist. Da ginge auch NPD.

    #369722

    Neuwahlen für 2014?

    Lesen ist schon nicht einfach für dich. Nix Idee schrieb vom Rücktritt von all seinen Ämtern und nicht vom Rücktritt als MP. Für dich: Es sind aktuelle Ämter gemeint.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten von Porbitzer.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten von Porbitzer.
    #369725

    Ich hoffe der Bodo tritt gleich von allen Ämtern zurück.

    Von welchen denn?

    Hat die AfD ihn zum Fraktionsvorsitzenden gewählt?

    #369746

    Ideenlos sollte rausgehen!

    #369757

    Anonym

    Rückwirkender Rücktritt? Neuwahlen für 2014?

    Trollst du, oder gibt es dafür einen vernünftigen Grund? So ein Grund wäre z.B. wenn er, wie Kemmrich, für irgendein Amt ZWINGEND auf irgendwelche AfD Stimmen angewiesen gewesen wäre. Das ist nur nie, nicht passiert.

    Das was der rechten Seite fehlt, ist so etwas wie Integrität. Sowas kann der mit Nazisprech rumpöbelnde Höcke natürlich nicht aufbringen.

    #369758

    Ramelow ist T&hüringens MP. Nun sehr lange Pause im Drama bis 2021.
    Andere Dramen mögen wir bis dahin nicht, z.B. Corona-Trauerspiele.

    #369765

    Rückwirkender Rücktritt? Neuwahlen für 2014?

    Trollst du, oder gibt es dafür einen vernünftigen Grund? So ein Grund wäre z.B. wenn er, wie Kemmrich, für irgendein Amt ZWINGEND auf irgendwelche AfD Stimmen angewiesen gewesen wäre. Das ist nur nie, nicht passiert.

    Wollte nur Bud Spencer aufzeigen, wie absurd ein rückwirkender Rücktritt ist.

    #369766

    Ramelow ist genau der richtige Mann zu richtigen Stunden in Thüringen. Der kann Bernd Höcke Paroli bieten. Die Verweigerung des Handschlags solange, bis Höcke auf den Boden der Demokratie zurück ist, war genau die richtige Reaktion.

Ansicht von 25 Beiträgen - 251 bis 275 (von insgesamt 324)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.