Startseite Foren Halle (Saale) Coronavirus – Panik oder Pandemie ?

Ansicht von 25 Beiträgen - 2,251 bis 2,275 (von insgesamt 2,524)
  • Autor
    Beiträge
  • #396468

    Das erschließt sich einem erst beim intelligenten Lesen.

    Große Worte, mein Beitrag ist noch nicht freigeschaltet, mit den entsprechenden Links kannst Du gerne das intelligente Lesen üben.

    Fakt bleibt, es gibt diverse Ungereimtheiten bei Sputnik V, die eine bevorzugte Zulassung quasi ausschließen. Bei der regulären Zulassung hat Spahn mit seiner Aussage recht.

    #396471

    Und wieder jemand, der die Bürger als Versuchskaninchen für eine nicht funktionierende Herdenimmunität mißbrauchen will. Offenbar sind ihm die außenpolitischen Machtspiele wichtiger als die Gesundheit der von ihm regierten Bürger. Regierungsverantwortung für die Menschen sieht anders aus:

    Jeder normale Mensch würde merken, dass dein Text keinen Sinn ergibt. Willst Du nun Leute mit Sputnik impfen oder nicht? Alleine darauf bezieht sich die Aussage mit der Herdenimmunität:

    „Wir haben absolut keinen Bedarf an Sputnik V“. Allein mit den in Europa hergestellten Impfdosen, die er auf 300-350 Millionen beziffert, könne schon bis zum 14. Juli eine „Herdenimmunität“ auf dem gesamten Kontinent erreicht werden.

    Ich kenne die Planzahlen für Europa nicht genau aber in Deutschland haben wir am 14 Juli wohl tatsächlich alle mindestens einmal geimpft, die geimpft werden wollen. Das heißt, es besteht faktisch kein Bedarf an diesem Impfstoff.

    #396459

    Ich buche die Versuche, Zweifel an Spunik V zu säen, unter Kalter Krieg. Die Äußerungen kommen nicht von anerkannten Fachleuten, sondern von merkwürdigen Gestalten.

    Welche Zweifel muss man da säen?

    Offensichtlich gefälschte Zahlen:

    Note of concern

    Ergänzend:
    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-impfstoff-sputnik-v-aus-russland-in-der-kritik-zahlendreher-und-fehlende-daten-a-02f720be-f45e-49b1-a348-7931907258d6

    Zur Slowakei und voraussichtlichen Lieferungen von Sputnik V:
    https://www.tagesschau.de/ausland/europa/corona-sputnik-impfstoff-slowakei-101.html

    Und wir wollen das Lügenmärchen um die angebliche Zulassung nicht vergessen, die soll ja angeblich im Januar eingereicht worden sein. Komischerweise vor der Veröffentlichung der Studie, ohne Veröffentlichung der entsprechenden Daten und laut russischer Veröffentlichung nicht mal bei der EMA.

    Da passt ein Teil des Puzzles zum nächsten. Und wie gesagt, ohne weitere größere Rückschläge wird dieser Impfstoff nicht benötigt. Eine reguläre Zulassung würde frühestens Ende Q2 eher Q3 erfolgen. Laut russischen(!) Aussagen, siehe auch die verlinkten Artikel, plant man bis dahin auch überhaupt nicht eine relevante Anzahl an Impfdosen zu exportieren.

    #396464

    Anonym

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/sputnik-v-markus-soeder-und-bayerns-impfstoff-illusion-a-e3b1a5d5-54f8-41ed-b7b7-b59fce71a5c3

    Abwarten und Tee trinken. Ganz so einfach ist die Sache offenbar nicht.

    Die Befürchtung habe ich bei der EMA auch. Immerhin hat die EMA vom 19.01. bis 04.03. gebraucht, um den Antrag auf Zulassung überhaupt anzunehmen. Kooperation sieht anders aus. Der französische EU-Innenkommissar Breton hat gerade erst wieder eine Zulassung abgelehnt. Hätte die EMA bei AstraZeneca auch nur halb so gründlich geprüft…

    #396500

    Die Befürchtung habe ich bei der EMA auch. Immerhin hat die EMA vom 19.01. bis 04.03. gebraucht, um den Antrag auf Zulassung überhaupt anzunehmen. Kooperation sieht anders aus. Der französische EU-Innenkommissar Breton hat gerade erst wieder eine Zulassung abgelehnt. Hätte die EMA bei AstraZeneca auch nur halb so gründlich geprüft…

    Verbreite doch keine Fakenews. Der Antrag vom 19.01. ging nicht an die EMA wie man dem Screenshot gut entnehmen kann. Zudem hat man nicht alle nötigen Daten eingereicht. So wird kein Impfstoff zugelassen. Man hat von Seiten der EMA sogar aus Kulanz das Rolling Review angefangen.

    #396501

    Einige Länder und Politiker lassen sich von den aufgetischten Geschichten suspekter Gestalten nicht beeinflussen. Im kalten Krieg muss man noch besser aufpassen und im heißen Krieg in der Ukraine erst recht.
    In 50 Staaten darf Sputnik V bereits verimpft werden. Kalte Krieger beeindruckt das nicht.

    #396503

    „FRIEDHOF GESPERRT! TIERPARK-DICHT!
    Großalarm wegen Beerdigung eines Clan-Friedensrichters
    Hunderte Trauergäste erwartet“ (Bild)
    https://www.t-online.de/region/koeln/news/id_89805588/leverkusen-tierpark-schliesst-wegen-goman-beerdigung-auf-friedhof-reuschenberg.html

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 2 Monaten von farbspektrum.
    #396529

    Einige Länder und Politiker lassen sich von den aufgetischten Geschichten suspekter Gestalten nicht beeinflussen. Im kalten Krieg muss man noch besser aufpassen und im heißen Krieg in der Ukraine erst recht.

    In 50 Staaten darf Sputnik V bereits verimpft werden. Kalte Krieger beeindruckt das nicht.

    Wozu die Verzweiflung einen eben treibt. Bei der Slowakei sieht man wo es hinführt, wenn man nicht aufpasst.

    #396534

    Abwarten und Tee trinken. Ganz so einfach ist die Sache offenbar nicht.

    Du bist ein ziemlich naiver Spiegelleser, was? Selbst nach den Hitlertagebüchern. Da kann man doch die Verzögerungstaktik herauslesen.

    Das tut zwar hier nichts zu Sache: aber das mit den Tagebüchern war der Stern. Das zeigt gut wie oberflächlich du hier urteilst- aber Hauptsache andere belehren wollen wie naiv sie seien.

    #396545

    aber das mit den Tagebüchern war der Stern.

    Du hast recht. Aber bei den vielen Lügen in den Medien kann man schon mal was verwechseln. Nehmen wir eben das:
    https://www.dw.com/de/spiegel-reporter-erfand-und-manipulierte-artikel/a-46803298

    #396546

    Olle Kamellen, frisch auf den Tisch von …. „Farbspektrum“ !.
    (Aus der Rubrik: „Schnipssschnipps, Herr Lehrer, ich weiß was“).

    #396547

    Nein, aus der Rubrik: Ich weiß was, was hei-wu nicht weiß.
    Vielleicht verdrängt er alles, was ihm nicht passt.

    #396601
    #396602

    B2B

    Minister Spahn hat im letzten Jahr verkündet, bei Bedarf locker die Zahl der Intesivbetten um 50% erhöhen zu können. Dazu braucht es Geld für die Stationen und noch mehr Geld für Personal und dessen Weiterbildung. Seit einem Jahr ist nichts passiert. Die Intensivmediziner sehen mit der 3.Welle die letzte Chance, für deutlich mehr Geld zu warnen.

    #396607

    Minister Spahn hat im letzten Jahr verkündet, bei Bedarf locker die Zahl der Intesivbetten um 50% erhöhen zu können.

    Auf Spahns Kuhhaut passt nichts mehr drauf.

    #396610

    Abwarten und Tee trinken. Ganz so einfach ist die Sache offenbar nicht.

    Du bist ein ziemlich naiver Spiegelleser, was? Selbst nach den Hitlertagebüchern. Da kann man doch die Verzögerungstaktik herauslesen.

    Das tut zwar hier nichts zu Sache: aber das mit den Tagebüchern war der Stern. Das zeigt gut wie oberflächlich du hier urteilst- aber Hauptsache andere belehren wollen wie naiv sie seien.

    nein, das zeigt eher, daß es außer dem spiegel mehr als ein schmierblatt im oberflächlichen boulevardstil gibt.
    der Spiegel ist (vor, während und nach Relotius) unerträglich, von bestenfalls unsachlich bis schlimmstenfalls lügend.

    #396613

    Aggressives Verhalten gegenüber der Presse gehört zum Gebaren der Coronaleugner zwingend dazu.

    #396614

    B2B

    Der Klimawandel ist an allem schuld. An schönen Frühlingstagen könnten wir im Strassencafe Sonne tanken und unser Immunsystem stärken. Die Schlacht gegen Corona wäre bald im Käffchen ertränkt. Warum muss der Klimawandel das Frühjar verregnen?

    #396618

    Abwarten und Tee trinken. Ganz so einfach ist die Sache offenbar nicht.

    Du bist ein ziemlich naiver Spiegelleser, was? Selbst nach den Hitlertagebüchern. Da kann man doch die Verzögerungstaktik herauslesen.

    Das tut zwar hier nichts zu Sache: aber das mit den Tagebüchern war der Stern. Das zeigt gut wie oberflächlich du hier urteilst- aber Hauptsache andere belehren wollen wie naiv sie seien.

    nein, das zeigt eher, daß es außer dem spiegel mehr als ein schmierblatt im oberflächlichen boulevardstil gibt.

    der Spiegel ist (vor, während und nach Relotius) unerträglich, von bestenfalls unsachlich bis schlimmstenfalls lügend.

    Echt und was liest du so? Unerträglich ist das ständige Heraufbeschwören von Unsachlichkeit.

    #396620

    nein, das zeigt eher, daß es außer dem spiegel mehr als ein schmierblatt im oberflächlichen boulevardstil gibt.

    der Spiegel ist (vor, während und nach Relotius) unerträglich, von bestenfalls unsachlich bis schlimmstenfalls lügend.

    Ich empfehle „Wachtturm“. Da steht die Wahrheit pur.

    #396621

    Aggressives Verhalten gegenüber der Presse gehört zum Gebaren der Coronaleugner zwingend dazu.

    Kein Coronaleugner hat bisher die Aussetzung des Grundgesetzes verlangt, oder ein Notstandsgesetz.

    #396628

    Erst das Internet hat es möglich gemacht, Wahrheit mit Bundespressekonferenz, Staatsrundfunk und Medien zu vergleichen. Zum Glück gibt es noch etliche konkurrierende Medien und freie Information.

    #396634

    nein, das zeigt eher, daß es außer dem spiegel mehr als ein schmierblatt im oberflächlichen boulevardstil gibt.

    der Spiegel ist (vor, während und nach Relotius) unerträglich, von bestenfalls unsachlich bis schlimmstenfalls lügend.

    Ich empfehle „Wachtturm“. Da steht die Wahrheit pur.

    kenne ich nicht.

    #396633

    Abwarten und Tee trinken. Ganz so einfach ist die Sache offenbar nicht.

    Du bist ein ziemlich naiver Spiegelleser, was? Selbst nach den Hitlertagebüchern. Da kann man doch die Verzögerungstaktik herauslesen.

    Das tut zwar hier nichts zu Sache: aber das mit den Tagebüchern war der Stern. Das zeigt gut wie oberflächlich du hier urteilst- aber Hauptsache andere belehren wollen wie naiv sie seien.

    nein, das zeigt eher, daß es außer dem spiegel mehr als ein schmierblatt im oberflächlichen boulevardstil gibt.

    der Spiegel ist (vor, während und nach Relotius) unerträglich, von bestenfalls unsachlich bis schlimmstenfalls lügend.

    Echt und was liest du so? Unerträglich ist das ständige Heraufbeschwören von Unsachlichkeit.

    echt? Sie finden den Spiegel seriös und sachlich?
    btw: ich „schwöre“ hier nix und um sachlichkeit bitte ich hier weniger „ständig“, als es persönliche angriffe gibt.

    #396647

    echt? Sie finden den Spiegel seriös und sachlich?

    Zu 80 bis 90 Prozent ja. Und nun?

Ansicht von 25 Beiträgen - 2,251 bis 2,275 (von insgesamt 2,524)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.