Startseite Foren Halle (Saale) Coronavirus – Panik oder Pandemie ?

Schlagwörter: ,

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,001 bis 1,025 (von insgesamt 1,110)
  • Autor
    Beiträge
  • #382464

    B2B

    Weil diese Länder zeigen was passiert, wenn man Corona nicht ernst nimmt oder eben schlechtes Management betreibt.

    Ich denke, lernen kann man von den Ländern, bei denen es am schlechtesten lief. Trump und Bolzenaro immer in den Mittelpunkt rücken, ist Populismus. Am Ende müsste man vielleicht den hofierten Macron negativ bewerten.

    #382514

    Naja, in den USA und Brasilien lief es ja auch besonders schlecht.

    Italien hatte am Anfang Pech (da die Welle spät entdeckt wurde)- sie haben ihre Schlüsse daraus gezogen und es jetzt ganz gut im Griff- im Gegensatz zu den USA und Brasilien. Allerdings spielt in Italien auch die Bevölkerung mit- und das ist das wichtigste.

    Frankreich und Spanien haben am Anfang heftig reagiert und dann später zu stark gelockert und die Kontrolle verloren. Und wir sind auch noch lange nicht durch… es könnte uns auch so wie Frankreich gehen, weil die Bevölkerung sich eher im Partymodus befindet und die Abstandsregeln quasi aufgehoben sind. Hinzu kommen Typen die meinen alles besser zu wissen und die einfachsten Maßnahmen wie Abstand halten anzweifeln.

    #382704

    Ich habe mich nochmal informiert. Corona ist gar nicht so schlimm. Wir sind nur ängstlich, so der Angst-Experte Hans-Joachim:

    #382722

    Was machen denn die ganzen Polizeiautos auf dem Markt? War das eine Polizeifortbildung ala Autokino? Hatten die Polizisten vor dem Redner Angst?
    Corona hat schon sein Potential, nur da noch die Angst dazu kommt und das Grundgesetz auch während Corona noch gilt, nur die CDU/CSU+SPD Regierung, laut Aussage des exCDU/CSU stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und neuen Bundesverfassungsgerichtspräsidenten, Prof. Dr. Stephan Harbarth, das Grundgesetz nur anders auslegt – ist das mit der Demokratie schon schwierig zu verstehen…

    #382723

    Bemüh dich, dann klappt das schon.

    #382729

    Da hast Du mich leider nicht richtig verstanden. Ich versuchte eine Erklärung zu finden, warum so viele in Deutschland ein großes Problem haben und wild schimpfen.

    So kurze Äußerungen wie von Dir, sind eben auch das was die Regierung so gut kann – Du bist schuld! Wir sind Macher und Kanzlerkandidaten! Wir werden ab jetzt nicht nur 4 Jahre, sonder 5 Jahre ohne Wahl, das tun was wir wollen.
    Was bringt das? Es bringt Unmut.
    Verstehst Du?

    #382731

    Hans-Joachim stellt einen Mangel an funktionierender Demokratie fest. Er geht sogar soweit, dass die Bevölkerung pathologische Ägnste entwickele. Das ist aber nur ein Bruchteil der Bevölkerung, der das so behauptet bzw. vertritt. Offenbar hat Hans-Joachim eine große Angst oder ein besonderes Geltungsbedürfnis. Ich werde mal einen befreundeten Psychiater fragen, was das sein kann.

    #382732

    Er geht sogar soweit, dass die Bevölkerung pathologische Ägnste entwickele. Das ist aber nur ein Bruchteil der Bevölkerung, der das so behauptet bzw. vertritt.

    Er schließt von seinen Patienten auf die Gesamtbevölkerung. Klassisches Filterblasenproblem.

    #382819

    teu

    Die deutsche Nation wird die chinesischen Coronaken mit Klopapier aufditschen und dann mit einer Küchenrolle erschlagen.
    Soviel ist gewiss!
    Deutsche, bevorratet Euch!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 4 Tage von teu.
    #382822

    Ich kann natürlich keine Prozentzahl für den Bevölkerungsanteil mit pathologischen Ängsten angeben, es sind aber erstaunlich viele, selbt ich kenne ca. 10

    #382829

    Ich kann natürlich keine Prozentzahl für den Bevölkerungsanteil mit pathologischen Ängsten angeben, es sind aber erstaunlich viele, selbt ich kenne ca. 10

    Pathologische Ängste sind Modern, sei es vor Ausländern, Nazis oder dem Klimawandel. Ein gewisser Respekt vor Corona ist im Gegensatz aber mehr als vernünftig.

    #382830

    Bei 4500 Neuinfektionen pro Tag kann man schon die Stuirn runzeln. Der nächste Lock-Down kommt, fragt sich nur, wann.

    #382835

    B2B kann auch beruhigt sein, die Krankenhäuser füllen sich und die Fallzahlen steigen bei gleicher Testung seit 3 Wochen merklich an.

    Was kommt jetzt?

    #382836

    B2B

    Schon im März hat das RKI davon gesprochen, dass mit den Maßnahmen die Kurve der Infizierten abgeflacht und gleichzeitig verlängert wird. Es tritt zur Zeit genauso ein; und zwar weltweit egal wie streng die Maßnahmen sind. Nur unsere Politik hatte irgendwann die fixe Idee, sie könnten den Virus besiegen.

    487 Patienten deutschlandweit auf intensiv, ist natürlich eine dramatisch schlechte Zahl, nur vergleichbar mit der Pest im Mittelalter.

    Ist schon putzig: In den letzten Wochen keine Ansteckung im Bundestag, und die Abgeordneten setzen jetzt brav ihre Maske beim Gang vom Sitzplatz zum Rednerpult auf.

    (Man munkelt, im Kaufland werden die Pampers knapp.)

    #382849

    Komisch – so teuer es mit dem Lockdown versucht worden ist – 14 Tage mal alle Füße stillhalten – wie immer – muß trotzdem immer einer sein eigenes Ding treiben. Angefangen hat es ja mit Aufsichtsräten, Managern, Vielfliegern… Mit 14-tägigen Schiffsreisen sähe das schon anders aus. 😉
    Fast ein Glück, dass Corona nicht noch schlimmer ist. Man wird sich wohl mit der Zeit dran gewöhnen, und nur die stärksten werden überleben – auch nichts neues – die gesamte Natur funktioniert so.
    Traurig, nur 14 Tage, vielleicht 3 Wochen hätten wohl ausgereicht.

    (hier im Forum wird ja oft heiß drüber diskutiert – schätze mit den unterschiedlichsten Wirtschaftssystemen verhält es sich ähnlich – immer einer passt nicht rein und knackt das System)

    #382881

    Einfach mal 14 Tage Maske tragen, Abstand halten und Fresse halten. Letzteres wäre der wichtigste Punkt.

    #382993

    Hier ist mal schön beschrieben, warum die Idee der Herdenimmunität bei COVID19 nicht funktionieren kann:

    https://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/herdenimmunitaet-als-ausweg-aus-der-corona-pandemie-16999013.html

    #383016

    Leider gibt es zu diesem Artikel eine Mautschranke.

    #383020

    Danke für den Hinweis. Als ich ihn verlinkte, konnte man noch alle 3 Seiten lesen.

    #383023

    Bei Grippe gibt es bis heute keine Herdenimmunität. Wohl aber eine Impfung.

    #383032

    B2B

    Wie hoch ist derzeit der Anteil Home-Office im Konzern Stadt? Nicht nur verbieten und bestrafen, man kann auch selbst etwas tun.

    #383036

    5123 Neuinfektionen von gestern auf heute. Merkels Weihnachtsprognose (19.600) wird wohl schon zu Halloween erreicht. Wir schaffen das !

    Hasi, mach die Diskos auf, wir wollen feiern!

    #383075

    487 Patienten deutschlandweit auf intensiv, ist natürlich eine dramatisch schlechte Zahl, nur vergleichbar mit der Pest im Mittelalter.

    https://interaktiv.morgenpost.de/corona-deutschland-intensiv-betten-monitor-krankenhaus-auslastung/

    Wie zu erwarten steigen jetzt auch die Patienten auf der Intensiv an, die anderen Zahlen waren ja plötzlich uninteressant.

    117 mehr in nur 5 Tagen.

    Was kommt als nächstes?

    #383076

    Wie hoch ist derzeit der Anteil Home-Office im Konzern Stadt? Nicht nur verbieten und bestrafen, man kann auch selbst etwas tun.

    Komisch, sonst forderst Du spezifische Maßnahmen, nun soll die Stadt ins Homeoffice obwohl die Probleme an anderer Stelle liegen. Wie jetzt eigentlich?

    #383077

    5123 Neuinfektionen von gestern auf heute. Merkels Weihnachtsprognose (19.600) wird wohl schon zu Halloween erreicht. Wir schaffen das !

    Hasi, mach die Diskos auf, wir wollen feiern!

    Die Ministerpräsidenten von Sachsen und Sachsen-Anhalt machen einen auf Achse der Bescheuerten, während Merkel und Söder genau das Gegenteil machen wollen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,001 bis 1,025 (von insgesamt 1,110)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.