Startseite Foren Halle (Saale) Bundesverfassungsgericht kippt Grundsteuerberechnung

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  farbspektrum vor 5 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #313080

    Das Bundesverfassungsgericht hat ein wichtiges Urteil zur Grundsteuer gesprochen. Die Grundlage der Berechnung, die teilweise auf uralten Einheitswert
    [Der komplette Artikel: Bundesverfassungsgericht kippt Grundsteuerberechnung]

    #313081

    Da die Kommunen die Grundsteuer erhalten und das Geld brauchen, wird bestimmt ein Modell gewählt werden, das in Summe die gleiche Grundsteuer ergibt.
    Dabei wird es Gewinner und Verlierer geben, Eigentümer alter Häueser werden sicher weniger und Eigentümer neuer Häuser sicher mehr zahlen müssen.

    #313127

    Ein erster Ansatz zur Berechnung der Grundsteuer könnte m.E. die Ortsübliche Vergleichsmiete sein. Der Vorteil: in vielen Gegenden ist die bereits ermittelt. Zweitens wäre ich für eine Änderung des Mietrechts dahingehend, dass die Grundsteuer nicht vollumfänglich auf die Nebenkosten umgelegt werden darf, sondern die Kommune nur den Anteil vom Bewohner abverlangen darf, der ihr tatsächlich durch seine Anwesenheit statistisch entsteht.

    #313129

    Grundsteuer nicht vollumfänglich auf die Nebenkosten umgelegt werden darf, sondern die Kommune nur den Anteil vom Bewohner abverlangen darf, der ihr tatsächlich durch seine Anwesenheit statistisch entsteht.

    Für die Zeiten der Abwesenheit wird der darauf entfallenden Anteil der Grundsteuer dann vom Hausbesitzer allein getragen?

    Die Abwesenheitszeiten werden wie festgestellt? Wieviel Mehrkosten entstehen der öffentlichen Verwaltung durch den bürokratischen Aufwand (einschließlich Verfahrenskosten wenn pauschalierende Abwesenheitsfeststellungen auf Widerspruch stoßen)?

    #313132

    Die Kommunen blicken sicher lüstern auf mögliche Mehreinnahmen. Die haben sie aber auch schon in der Vergangenheit durch höhere Hebesätze realisiert.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.