Startseite Foren Halle (Saale) Bundestagswahlkampf

Dieses Thema enthält 255 Antworten und 27 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Bürger aus der Mitte vor 3 Stunden, 41 Minuten.

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 256)
  • Autor
    Beiträge
  • #296845

    „Dem Journalismus kann man keine Vorwürfe machen, wenn es auch diesmal mit der SPD nichts wird.“

    Das ist eines der infamsten Sätze, die dieser Mann wohl je geschrieben hat. Da fehlt wirklich jedes Maß an Selbstreflektion.

    #296856

    Was war denn in Gräfenpiepchen?

    #296871

    Wer hat denn die Basis für die AfD geschaffen? Ohne „Wir schaffen das“ wären die, wie Piraten, … schnell wieder weg gewesen. Und jetzt sieht man was die viel gepriesenen Fachkräfte sind.
    Danke CDU!

    #296875

    Lou

    Ohne „Wir schaffen das“ wären die, wie Piraten, … schnell wieder weg gewesen.

    Nein, weil die primitive Sündenbock-Mentalität war und ist leider immer noch einem (wenn auch nicht dem größten) Teil der deutschen Gesellschaft immanent. In den 1930er Jahren waren ca. 560000 Juden an allen Problemen schuld. Jetzt sind es ca. 890000 Flüchtlinge.

    #296878

    Nein, weil die primitive Sündenbock-Mentalität war und ist leider immer noch bei einem (wenn auch nicht dem größten) Teil der deutschen Gesellschaft immanent.

    Ja, das ist wohl so. Aber wo ist jetzt der Widerspruch zu:

    Wer hat denn die Basis für die AfD geschaffen? Ohne „Wir schaffen das“ wären die, wie Piraten, … schnell wieder weg gewesen. Und jetzt sieht man was die viel gepriesenen Fachkräfte sind.
    Danke CDU!

    #296884

    Lou

    Ja, das ist wohl so. Aber wo ist jetzt der Widerspruch

    Wenn du nicht von allein drauf kommst, ist jeder Nachhilfeversuch umsonst. Ich verzichte deshalb drauf.

    #296886

    Nachhilfekurs für Peter: zuerst das Wort Popuplismus erforschen, dann Denken und danach Nachdenken.

    #296888
    #296899

    Alle die für die umbegrenzte Einwanderung von Menschen aus fremüden Kulturen sind stärken die Afd.

    #296900

    Wenn du nicht von allein drauf kommst, ist jeder Nachhilfeversuch umsonst. Ich verzichte deshalb drauf.

    Es würde dir auch nicht gelingen.

    Aber ein Argument wäre doch hilfreich. Ich denke schon, das die AfD durch den Zuzug im Jahre 2015 enormen Zuspruch erfahren hat, welcher vorher geringer war. Bestritten wird das eigentlich von nur sehr Wenigen. Und Lou gehört dazu? Wenn ja, dann ist Hilfe schwierig.

    #296901

    Vielleicht hätte man sich mit den echten Problemen und Sorgen der abgehängten beschäftigen sollen aber einseitige Berichterstattung und alles und jeden in die Naziecke schieben ist halt schön einfach. Die AfD bietet da sicher nicht mehr Inhalt aber verspottet die eigene Wählerschaft nicht.

    #296902

    Lou

    Alle die für die umbegrenzte Einwanderung von Menschen aus fremüden Kulturen sind stärken die Afd.

    Solche falschen irreführenden Phrasen stärken AfD und Konsorten.
    Benenne bitte @wolli, eine demokratische Partei, die „unbegrenzte Einwanderung“ als Ziel hat bzw. sie als erstrebenswert heißt!

    #296905

    SPD.LINKE und Grüne verhindern sie jedenfalls nicht. MerkEl sitzu es aus.

    #296906

    Die CDU regiert, das kann selbst wolli nicht negieren.

    #296907

    Lou

    @wolli: Was steht in den Programmen der SPD, LINKEN und Grünen zur Einwanderung?
    Dein Bauchgefühl ist keine Antwort auf meine Frage.

    Ich kenne nämlich keine Partei, die FÜR „unbegrenzte“ und unkontrollierte EINWANDERUNG ist. Auch die von dir verschmähte Bundeskanzlerin hat oft und bei den verschiedensten Anlässen (erinnerst du dich an ihre Begegnung mit dem weinenden libanesischen Mädchen?) unmissverständlich ihre ablehnende Haltung zur „unbegrenzten Einwanderung“ kundgetan.

    Wo kommt eigentlich diese gebetsmühlenartige Wiederholung von AfD Märchen her und was soll das?

    #296912

    Es kommt aus dem Eindruck, den diese Parteien machen, nicht aus deren Programmen.

    #296913

    Das nennt sich Realpolitik. Wer Abschiebungen verhindert, fördert (unkontrollierte) Zuwanderung.

    #296915

    Warum bist du dann noch hier?

    #296917

    Es kommt aus dem Eindruck, den diese Parteien machen, nicht aus deren Programmen.

    Postfaktisch halt

    #296925

    Wer verweigert sich den einem Einwanderungsgesetz und wer vermischt Asyl und Einwanderung @wolli?

    #296927

    Warum bist du dann noch hier?

    Prüfe mal bitte deinen Fragestil und die entsprechenden Inhalte u. Das ist ja tatsächlich noch immer pathologisch, was du da rauslässt.

    #296929

    Das nennt sich Realpolitik. Wer Abschiebungen verhindert, fördert (unkontrollierte) Zuwanderung.

    Zuwanderer werden aber nicht abgeschoben, und nun?

    #296930

    Wer hat denn ‚oh kommet doch all‘ gerufen. CDU ist doch nicht nur Merkel, da hat ihr keiner eins auf die Finger gegeben.
    Politisch Verfolgte genießen Asyl, ebenso Kriegsflüchtlinge. Das ist gut so. Aber das muss kontrolliert werden. Der damalige BAMF-Chef ist CDU-Mitglied.

    Die Verwaltungsgerichte sind überlastet durch Klagen von Abgewiesenen.

    @Sfk für wieviel UMAs hast du denn schon die Vormundschaft übernommen? Davon hast du noch gar nichts berichtet.

    #296931

    Kriegsflüchtlinge genießen nicht Asyl sondern Schutz nach der Genfer Flücjtlingskonvention.

    #296933

    Was defakto aufs gleiche hinaus kommt und auch gut so ist.

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 256)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.