Startseite Foren Halle (Saale) Bürgerinitiative fordert von neuem Stadtrat Alternativen zur Hochstraße

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #103705

    Der neue hallesche Stadtrat kommt in der kommenden Woche erstmals zusammen. Und noch vor der ersten Sitzungen haben die 56 Politiker einen Brief von d
    [Der komplette Artikel: Bürgerinitiative fordert von neuem Stadtrat Alternativen zur Hochstraße]

    #103706

    Sankt Florian,Sankt Florian, verschon mein Haus,zünd andere an!

    Ist auch keine planerischen Bewegung!

    #103707

    …. da sage noch mal jemand Spaßpartei 🙂

    #103708

    Eben, DIE PARTEI hat doch bereits konstruktive Vorschläge unterbreitet… 😉

    #103720

    Es gibt m.E. in Sachen Hochstrasse keine Denkverbote, Gedanken dürfen nicht nur in der Stille gedacht sondern können auch geäußert werden. Es gibt doch schon eine lange Diskussion über die Hochstrasse, nur hat noch niemand einen realen Vorschlag für eine Verkehrslösung ohne Hochstrasse machen können.

    Wenn die BI Hochstrasse eine Lösung kennt, so sollte sie diese endlich mal präsentieren.

    #103725

    Die Hochstraße muss schnellstens saniert werden. Wer die Rampe zum Franckeplatz runterfährt und wie üblich verkehrsbedingt ewig da rumsteht, kann die immensen Schäden mit Schrecken betrachten. Und nach der Sanierung mit einem freundlichen Beige verschönern oder was noch besser wäre – ein modernes helles Türkis. Ja, das hätte was. Dieses zu Unrecht viel geschmähte Bauwerk ist das einzig verbliebene Merkmal, das diese Stadt zur Großstadt macht. Wir werden die Hochstraße noch richtig lieben lernen.

     

     

     

     

    #103728

    OT

    Es wäre schön, wenn die Signatur automatisch mit einem Zeilenabstand zum Beitrag erscheinen würde.

    #103735

    „Denkverbote für alternative Verkehrsplanungen seien nicht länger akzeptabel….“

    Wie wäre es denn mit der Erhöhung der Hochstraße. Dann würde weder die Hochstraße die Anstalt, noch die Anstalt die Hochstraße verdecken.

    Eine andere Alternative wäre sicher auch die Tieferlegung der Anstalt.

    Es gibt eventuell auch Experten, die eine Verschiebung der Stiftungen um 11 Meter in Richtung Süden für ausreichend erachten würden.

     

     

    #103737

    Die Anstalt…ähhh…Franckesche Stiftungen gehört nicht versetzt, sondern abgerissen. Diese hässlichen, 300 Jahre alten Zweckbauten verschandeln das Stadtbild dermaßen, da kriegt man ja Augenlepra. Wenn man noch bedenkt, dass oller Francke dort den eigenhändig eingefangenen Glauchaer Straßenjungs mit dem Rohrstock Manieren beibrachte. In den Gemäuern widerhallen heute noch die Schreie der Gequälten. Wie kann sich da freier Geist entfalten?

    #103787

    Da unterstellen die Vorgestrigen den Gestrigen in alten Kategorien zu denken. Schon irgendwie skurril…

    #103788

    <span style=“color: #555555; font-family: Verdana; font-size: 15px; line-height: 22.3125px;“>Es dürfe nicht länger planerischen Stillstand in Sachen „Zukunft der Hochstraße“ geben, Denkverbote für alternative Verkehrsplanungen seien nicht länger akzeptabel, erklärt Dipl.-Ing. Ingo Kautz</span>

     

     

    Welche Alternativen hat den Kautz in seiner zeit als „Planungsdezernent“ vorgeschlagen.

    #103790

    @Mugger Schonmal beim Arzt gewesen? Deine Trollversuche sind ja regelrecht krankhaft. Niemand bei Verstand würde behaupten, daß die Hochstraße Halle zu einer Großstadt macht. Oder daß die Stiftungen abgerissen gehören. Aber du hast ja schon in anderen Threads besonderes Augenmerk darauf gelegt, besonders abstoßend und trollig zu posten.



    @Wolli
    Es gibt sehr wohl schon Überlegungen. Zum Beispiel zusätzliche Saaleübergänge. Aber die werden nicht ernsthaft weiterverfolgt.

    #103791

    Zumindest wird die Hochstrasse in jedem Krimi mit Drehort Halle gezeigt. Sie hat also einen Image-prägenden Charakter, sobald man nicht nur das Bild von Dorfstrassen nach außen tragen will.

    #103890

    Schlimm ist, dass kaum eine Strasse unserer Stadt in Ordnung ist. Die Hochstrasse gehört saniert und basta. Franke war zu seiner Zeit seiner Zeit voraus. Wenn er damals gewusst hätte, was er nicht wissen konnte, dann hätte er vorgeschlagen, wenn er gewusst hätte, wie es kommt, die Hochstrasse als wichtige Verkehrsader ständig in Ordnung zu halten. Anschliessend wäre er dann in seine Kutsche gestiegen und über selbige kutschiert.

    #103943

    @Mugger Schonmal beim Arzt gewesen? Deine Trollversuche sind ja regelrecht krankhaft. Niemand bei Verstand würde behaupten, daß die Hochstraße Halle zu einer Großstadt macht. Oder daß die Stiftungen abgerissen gehören. Aber du hast ja schon in anderen Threads besonderes Augenmerk darauf gelegt, besonders abstoßend und trollig zu posten.

    Ich hab es diesem humorlosen Giftzwerg vor vielen Monden eindringlich ans Herz gelegt, mich nie mehr direkt hier im Forum anzuquatschen. Aber er kanns nicht lassen. Sein kleinlicher Hass vernebelt ihm die ohnehin spärlichen Gehirnzellen. Er kann sich ja über mich auslassen – stört mich nicht, interessiert mich wie die Friedensfahrt. Aber keine direkte Ansprache mehr! Soll ich es noch deutlicher sagen, dass er sich dies endlich einmal merke?

    #103944

    Ich lasse das mal stehem. obwohl ich gerade der LvD (Löscher vom Dienst) bin, zeige aber mal die gelbe Karte, danach gibt es bekanntlich rot.

    #103950

    Zumindest wird die Hochstrasse in jedem Krimi mit Drehort Halle gezeigt. Sie hat also einen Image-prägenden Charakter, sobald man nicht nur das Bild von Dorfstrassen nach außen tragen will.

    Die Hochstraße ist die Erinnerung daran, dass Halle einmal eine bedeutende Industriestadt war.

     

    #103959

    So ist es leider farbspektrum. Dafür haben wir heute bessere Luft(lach), bessere Autos, bessere Klamotten, bessere Menschen, einfach alles ist besser – nur das Wetter ist schlechter. Und Baumärkte haben wir. Hätte ich fast vergessen.

    #104118

    Baumärkte? Ach ja, es gibt noch einige irgendwo… östlich der Saale, westlich hingegen ist Wüste, da geht es erst weit im Saalekreis weiter…

    #104150

    Ich bin zwar auch Neustädter und finde es seltsam das nicht ein Baumarktbetreiber in den beiden Objekten Potential sieht um da nen Baumarkt draus zu machen.

    Aber am Ende kannste nix machen, du kannst keinen Baumarktbetreiber verpfichten dort aktiv zu werden wir haben keine Planwirtschaft mehr.

    #104153

    Ich bin zwar auch Neustädter und finde es seltsam das nicht ein Baumarktbetreiber in den beiden Objekten Potential sieht um da nen Baumarkt draus zu machen. Aber am Ende kannste nix machen, du kannst keinen Baumarktbetreiber verpfichten dort aktiv zu werden wir haben keine Planwirtschaft mehr.

    Ich denke, das es mit Wegzug der jungen Heimwerker zu tun hat. Die verbliebenen Alten heimwerken nicht mehr.

     

    #104154

    Naja der Praktiker war ja schon in Angersdorf, und da auf dem Dorf dürfte der Bedarf schon höher sein als in Neustadt selbst.

    Und der MaxBahr war ja auch schon raus Richtung Zscherben/Teutschenthal

    Naja nur von Blumenkästen und Balkonpflanzen kann so ein Baumarkt halt nicht profitabel arbeiten und schon garnicht wenns ständig 20% auf alles ausser Tiernahrung gibt.

    #104158

    Also endlich mal ein konstruktiver Vorschlag! Prima Parteimitglied! aber der Abriß der Stiftungen ist auch nicht zu verachten

    #104162

    Wenn die BI Hochstrasse eine Lösung kennt, so sollte sie diese endlich mal präsentieren

    Wird sie sicher nicht machen. Sie wollen sich doch nicht noch mehr Gegner schaffen. Man kennt doch diese Sorte. Hauptsache dagegen,  eigene Vorschläge kriegen sie nicht auf die Reihe.

     

    #104189

    Wenn die BI Hochstrasse eine Lösung kennt, so sollte sie diese endlich mal präsentieren.

    Hat sie doch schon einmal gemacht, waren aber „Olle Kamellen“ und nicht diskussionswürdig.
    Z.B.- Öffnung der Mansfelder Straße
    – Paralleltrasse von der Magistrale Höhe Lührmann/BWG Erlebnishaus
    abzweigend über Holzplatz/Torstraße/Rannischer Platz/ Willy-
    Brandtstraße/Prof.Hoffmannstr./ Franckestraße.
    – Neue Saalequerung von der B80-Abzweig Feuerwache/südlich Pferderennbahn/
    nördlich Rabeninsel/Böllberger Weg/Warneckstraße.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.