Startseite Foren Halle (Saale) Bücher-Telefonzelle in Halle-Neustadt

Ansicht von 17 Beiträgen - 1 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #376331

    Nachdem die Freunde der Stadtbibliothek gestern mit Hilfe der HASTRA wieder eine Bücher-Telefonzelle aufgestellt hatten, war sie heute morgen umgerissen:

    Hilfe nahte heute von halleschen jungen Wasserballern, die erst die noch vorhandenen Bücher ausräumten

    und dann mit vereinten Kräften die Telefonzelle wieder aufrichteten:


    Ede, Till, Malte , Milan und Wasserballmutter Dora

    Die Scheibe werden wir wieder einsetzen.

    #376332

    Wolli, hättest du in die unterste Reihe alle Bände des Kapitals gestellt, würden sie keine Chance gehabt haben.

    #376333

    Das Kapital besteht m.W. nur aus 3 Bänden, aber die Marx-Engels-Gesamtausgabe hat m.W. z.Zt.113 Bände und soll nach Fertigstellung 114 Bände umfassen, die würden tatsächlich die Stabilität verbessern. Wir werden Deinem Vorschlag folgen und unten noch mehr Gewicht reinbringen.

    #376336

    Es gibt auch ein Video von der Aufstellung:

    #376368

    Wenn es darauf ankommt, werden Christen zu Marxisten.
    Bönisch´s gesammelte Werke taugen wohl zu nicht?

    #376370

    Anonym

    Es geht halt nichts über ein solides Wissensfundament.

    #376455

    Coole Sache wolli. Du gibst wohl nie auf.

    #376456

    Ich wünsche dem Verein wirklich Erfolg dieses Mal. Ich gratuliere Wolli, dass er immer wieder Mitkämpfer aufreiben kann.

    #376457

    Es geht halt nichts über ein solides Wissensfundament.

    :)) DER war gut ..

    #376482

    Wir vertrauen mehr auf Beton als auf die Lehren von Marx und Engels die angeblich richtig sind weil sie wahr sind.

    #376639

    Anonym

    Manche Wahrheiten schienen für Ewigkeiten wie aus Beton gegossen. Drehte sich die Wetterlage entpuppten sie sich nicht allzu selten als Sand und wurden durch andere ebenso betonierten Wahrheiten ersetzt. Bis zum nächsten Wetterwechsel.

    Wer also wirklich nach der Wahrheit fragen will, dem bleibt nichts anderes übrig als sich selbst zu kümmern.

    #376649

    Okay, in vino veritas.

    #376726

    Um uns selber müssen wir uns selber kümmern, auch wenn der Wein in der Nähmaschine liegt, wie wahr!! 🙂

    #377331

    Die Scheibe in der Tür haben wir wieder eingesetzt:

    Wir suchen Hilfe beim Befüllen der Telefonzelle mit Büchern, die wir in unserem Bücherhaus in der Wilhelm-Külz-Straße 9 dafür bereitstellen.

    #377687

    Die zweite Telefonzelle in Halle-Neustadt, die später mittels Polenböller völlig zerstört wurde, konnten wir aus Spenden finanzieren, für die jetzige dritte Telefonzelle haben wir bis letzten Freitag keine Spende bekommen.
    Aber beim Bücherbasar am Freitag auf dem Markt kam eine ältere Dame an den Stand, bedankte sich für das erneute Aufstellen einer Bücher-Telefonzelle in Halle-Neustadt und übergab dafür eine Spende von 50 Euro.
    Dafür herzlichnen Dank.

    #379342

    Unsere Bücher-Telefonzelle an der Neustädter Passage stand gestern vermutlich wieder einigen gelangweilten übermütigen Jugendlichen im Wege, sie wurde umgerissen und fiel auf den danebenstehenden Abfallbehälter, wodurch eine Scheibe zu Bruch ging und die Seitenwand etwas eingedrückt wurde. Niemand hat zum Handy gegriffen und uns informiert, obwohl unsere Telefonnummer an der Tür steht, erst heute nachmittag haben Vereinsfreunde den Schaden bemerkt.

    #379501

    Eselpreisträger W. Fischer (Fahrräder für Flüchtlinge)hat den Schaden behoben und eine Scheibe aus Plexiglas eingesetzt. Es ist ein Glück, solche Freunde zu haben.

Ansicht von 17 Beiträgen - 1 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.