Startseite Foren Halle (Saale) Bücher-Telefonzelle beschädigt

Ansicht von 12 Beiträgen - 26 bis 37 (von insgesamt 37)
  • Autor
    Beiträge
  • #424771

    Das offene Bücherregal am Hubertusplatz wurde gestern gefüllt

    und heute ist das Regal vollkommen leer, da können nur Altpapiersammler am Werk sein. Wir füllen das Regal vorläufig nicht auf.
    Ich mache einen Zettel dran, dass sich Altpapiersammler jeden Mittwoch 14-17 Uhr Altpapier-Bücher in der Wilhelm-Külz-Str. 9 holen können

    #424772

    Is juut, Elfriedchen, mei gleener Eierguchen.

    #424773

    Sache mah, Meiner, @hallefan, haste een‘ jenascht, warum duhsten hier deine Zärdlichgeedn ablassen for mich, hä? 🙂

    #425051

    In der Nacht vom 23.zum 24. August wurde unsere englische Bücher-Telefonzelle am Markt innen vollkommen mit Ölfarbe beschmiert. Zusätzlich wurden die originalen englischen Lederscharniere zerstört, sodass sich die Tür nicht mehr schließen lässt.
    Das war kein spontaner Vandalismus, sondern ein gezielter Angriff auf diese von vielen Hallensern intensiv genutzte Bücher-Telefonzelle, ein Angriff auf Bücher, auf unsere Kultur, auf uns alle.
    Die Reinigung wird aufwendig sein, aber wir werden es wieder hinkriegen. Kompliziert wird der Wiederherstellung der Scharniere sein, da werden wir einen Fachmann brauchen.
    Wer seine Abscheu gegen diese Untat nicht nur in Worten ausdrücken will, kann uns gern eine Spende als Solidarität auf unser Vereinskonto überweisen.
    Für die Spendenbescheinigung bitte die Adresse angeben.
    Freunde der Stadtbibliothek Halle e.V.
    http://www.fdsh.de ; mail.fdsh@web.de Tel. 0345 5507754
    Spendenkonto
    IBAN DE39 8005 3762 0381 3147 78
    Kennwort: Telefonzelle

    #425052

    Die Primitivität hallescher Un-Bürger hat offenbar keine Grenzen mehr

    #425054

    Da fragt man sich was es für Idioten auf dieser Welt gibt.

    #425055

    Vor einigen Monaten hat ein Jugendlicher Scheiben in dieser Telefonzelle eingeschlagen, dabei hat er sich verletzt und ist von der Polizei erwischt worden. Er wird nun ein Strafverfahren bekommen, es kann sein, dass er gezielt Rache genommen hat. Morgen geht unsere erneute Strafanzeige mit dieser Vermutung an die Polizei.

    #425114

    Die Bänder, die die Öffnung der Tür nur bis zu 90 Grad gestatten, hat der Bösewicht zerschnitten, am oberen Scharnier sieht man ein Band herunterhängen. Der Schwenkarm, der die Tür wieder zuzieht, ist verschwunden, das wird eine schwierige Reparatur. Für die Entfernung der Farbe kann man kein Terpertin, Aceton, Lackverdünner o.ä. nehmen, da werden die Scheiben, die fast alle schon ersetzt und aus Plexiglas sind, blind. Das wird auch eine langwierige Arbeit.

    #425474

    Den Schwenkarm wurde aufgefunden, jetzt ist die Tür wieder funktionstüchtig, die Graffiti sind zum Teil beseitigt.
    Von der Firma Dieringer haben wir eine hohe Spende für die Reparatur bekommen, auch einige kleinere Spenden sind eingegangen, an alle herzlichen Dank. Jetzt können wir davon auch die Bücher-Telefonzelle in Halle-Neustadt reparieren, wo wieder die Scheiben eingeworfen wurden.

    #426369

    Unsere englische Bücher-Telefonzelle am Markt ist repariert, aber unsere Bücher-Telefonzelle in Halle-Neustadt sieht inzwischen so aus:

    Die Scheiben fehlen oder sind zerstört, nächste Woche will sich unser Eselpreisträger Wolfgang Fischer ans Werk machen und Plexiglasscheiben einsetzen, hoffenlich sind noch alle Scheibengummis da.

    #426395

    Die Bänder, die die Öffnung der Tür nur bis zu 90 Grad gestatten, hat der Bösewicht zerschnitten, am oberen Scharnier sieht man ein Band herunterhängen. Der Schwenkarm, der die Tür wieder zuzieht, ist verschwunden, das wird eine schwierige Reparatur. Für die Entfernung der Farbe kann man kein Terpertin, Aceton, Lackverdünner o.ä. nehmen, da werden die Scheiben, die fast alle schon ersetzt und aus Plexiglas sind, blind. Das wird auch eine langwierige Arbeit.

    Isopropanol oder Bremsdnreiniher! Greift kein Kunststoff an!

    #426398

    Danke, das Zeug hat man uns auch empfohlen und Wolfgang Fischer hat es bei der Telefonzelle am Markt benutzt, es stimmt, die Scheiben wurden nicht angegriffen.

Ansicht von 12 Beiträgen - 26 bis 37 (von insgesamt 37)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.