Startseite Foren Halle (Saale) Blinken und Heulen: Neue Signale bei Sachsen-Anhalts Polizei

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Lackmus vor 4 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #122251

    „Tatü Tata“… schon jedes Kind kennt diese Signale von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Aus amerikanischen Filmen sind aber auch die dortigen P
    [Der komplette Artikel: Blinken und Heulen: Neue Signale bei Sachsen-Anhalts Polizei]

    #122252

    Endlich mal ein wirkungsvoller Beitrag zur Kriminalitätsbekämpfung.
    Es kommen dann zukünftig öfter mal Meldungen bei der 110 rein, das irgendwo eine Alarmanlage angegangen ist.
    So kann sich die Polizei mit sich selbst beschäftigen….

    #122253

    Muss man eigentlich jeden Schwachsinn von diesen doofen Amis übernehmen? Bisher hat „Stopp Polizei“ als rotes Blinklicht und bei dessen Nichtbeachtung das Blaulicht immer gereicht.

    Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten. (Erwin Pelzig)

    #122255

    Vor allem stehen diese Signale noch in keiner Vorschrift… heidewitzka…

    #122264

    Schlussfolgerung,diese Sondersignale sind ohne Belang!
    Darf also jeder nutzen. 🙂

    #122269

    Da wird sich Daggi sicher freuen… 😀

    Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten. (Erwin Pelzig)

    #122272

    Vor allem stehen diese Signale noch in keiner Vorschrift… heidewitzka…

    StVZO zählt wohl nicht? Es sind halt keine Sondersignale. Bei Anbringung dieser Flasher dürfte zudem ein privater PKW eben jener StVZO nicht mehr entsprechen…

    #122325

    Doch soll ein Autofahrer angehalten werden, wird es künftig blinken und heulen.

    blinken und heulen – was für ein völlig übertriebenes szenario für eine 08-15 verkehrskontrolle. da freuen sich neben den autofahrern auch noch die jeweiligen anwohner, wenn spätabends ein lärmkommando wildwest spielt. die nächste stufe der verkehrskontrolle beinhaltet dann sicher noch, dass der betreffende autofahrer mit erhobenen händen aus dem auto steigen muss und sich anschließend ans autodach stützen soll… herr stahlknecht, mit verlaub, sie sollten nicht so viel ami-krimi-schrott im tiwi glotzen.

    #123202

    Es sind halt keine Sondersignale.

    Dat war dat Ding. Klug erkannt… Und was macht man bei keinen Sondersignalen? Richtig, kein Wegerecht…

    #123216

    Da die Umstellung sicher aus Kostengründen nach und nach von statten gehen wird (wie bei den Uniformen – blaue Jacke, grüne Hose), wird das dann ein herrlich polyphones Konzert auf den Straßen. Es lebe die Vielfalt!
    Man sollte den Streifenwagenbesatzungen aber auch die Möglichkeit geben, sich individuelle Klingeltöne aus dem Netz aufs Martinshorn herunterzuladen.

    #123223

    Vielleicht bekommt Herr Stahlknecht noch ein paar Policecars aus USA gesponsert 😉 Wer kommt immer nur auf soviel Schwachsinn? Das Geld sollten sie lieber den Streifenhörnchen zukommen lassen um etwas flexibler zu werden, wenn man mal „Blaulicht“ so durchliest wäre das angebrachter.

    #123241

    Anonym

    Was ihr für Probleme habt. So wie es bisher verkündet wurde, soll das ein ZUSATZsignal sein.
    Also nur dann zum Einsatz kommen, wenn wie bisher Blaulicht und Standardsignalton sowie der Schriftzug „Stop Polizei“ nicht ausreichen. Womit es kein eigenes Sondersignal werden wird sondern nur auf die vorhandenen aufmerksam machen soll.

    Bisher war es bei den Taubblinden Zeitgenossen nötig, den Delinquenten zu überholen und ihm die Kelle zu zeigen. Und dann am Ende vor ihm zu stehen, was wohl keinem Polizisten gefällt.

    In Wie vielen Fällen das notwendig ist, kann ich nicht beurteilen.
    Aber das pauschale Gebashe ist mal wieder völlig überzogen.

    #123267

    Amischwachsinn!

    Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten. (Erwin Pelzig)

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.