Startseite Foren Halle (Saale) Bernd Wiegand in der Defensive oder nur "offline"?

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #96996

    Kennt jemand noch die Seite http://www.bwiegand.de? Dort sollte auf ewig das Wahlprogramm vorgehalten werden – nun ist die Seite seit leider offline.

    Ich hätte ja gerne mal nachgelesen …

    Einst konnte man sich noch zu seinen Schwerpunkten in den einzelnen Politikfeldern auf seiner Internetseiten unter http://www.bwiegand.de informieren. Schwerpunkte scheinen nun nach div. Verfahren, aktueller Kritik seiner Mitarbeiter und Enttäuschung seiner früheren Befürworter, wie ich übrigens auch, anderen Orts gesetzt zu werden.

    Wahlkampfversprechen, so z.B. transparenten Entscheidungen der Verwaltung, haben sich nun, nach interner Revision, überholt und entpuppten sich als inhaltslose Worthüllen – da helfen auch keine Auffanglager bzw. Dienstleistungszentren.

    Ursprünglich sollt die Öffentlichkeit Anspruch auf vollständige, richtige und unverzügliche Informationen haben, auch das hat sich in meinen Augen erledigt. Wer TV Halle verfolgt hört oft etwas von nicht öffentlichen Entscheidung im Rahmen seiner Vollmacht als Oberbürgermeister und Widerspruchsverfahren.

    Aber und das muss man auch mal ehrlich sagen – in einigen Bereichen hat er Wort gehalten – Speakers‘ Corner. Ich würde mir das genau vor den Treppen des Ratshof wünschen – das hätte dann was von Volksversammlung.

    #97008

    TV Halle, aha… läßt blicken, gaaanz tief…

    #97015

    Da kommt irgendwas mit „Fatal Error“ und „Permission denied“

    #97025

    ich bin zuckerberg-verweigerer und kann das jetzt nicht richtig prüfen, aber vielleicht hat sich dr. w. wie so viele andere auch eine social-networking-seite
    zugelegt, über welche er gerade sekündlich transparenz postet!? oder zwitscher-account?

    #97051

    Bei mir funktioniert diese Seite problemlos. Alternativ auf der neuen Seite http://www.bernd-wiegand.de/cms/website.php mal gucken…

    #97137

    DIe Webseite war nach einem Hackerangriff für zwei Tage down und geht nun wieder, so die Auskunft des OB

    #97213

    unter http://www.http.com//www.bernd-wiegand.de/ ist bei mir nix zu holen,
    und http://www.bwiegand.de/ funktioniert wieder und ist die seite, welche ich schon kenne; inklusive dem wiegand-forum. ebenfalls funktioniert gerade http://www.bernd-wiegand.de/cms/website.php und ist mir neu und eher langweilig gestaltet und verweist beim wahlprogramm wiegands eh nur wieder auf die ältere seite. ich hoffe das ist hacker-technisch logischer zu erklären, als dass wiegand sich irgendwelche sogenannte separatisten zum feind gemacht hat.!? die papenburg website funktioniert auch!

    #97214

    unter http://www.http.com//www.bernd-wiegand.de/ ist bei mir nix zu holen

    na wassen Wunder, schau Dir mal die URL an 😉

    #97217

    @rincewind : so richtig „tricky“ war das wohl nicht, danke für deine anteilnahme.

    #97221

    „die ukrainische hack-front“ oder „die hack-front der ukraine“ ..!?! in einer sonntagszeitung war heut ein kurzinterview mit einem herrn philipp ruch zu folgender toller website http://www.kindertransporthilfe-des-bundes.de/ .

    #98209

    Bernd Wiegand braucht seine private Homepage nicht, um seine Privatmeinung zu vertreten. Das macht er auf Halle.de.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.