Startseite Foren Halle (Saale) Beleidigungen im Forum und neue Rechtslage

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #158201

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/gerichtshof-urteilt-zu-beleidigungen-in-nutzerforen-a-1039058.html

    Ich möchte kein Forenbetreiber mehr sein, wenn man das alles noch steuern soll.

    Wenn jemand an meine Hauswand schreibt, Hans ist ein Arsch, dann muss ich dafür haften, wenn ich es nicht wegwische oder was?

    #158205

    Anonym

    Wenn jemand an meine Hauswand schreibt, Hans ist ein Arsch, dann muss ich dafür haften, wenn ich es nicht wegwische oder was?

    Wenn du deine Hauswand als kommerzielles Forum betreibst, jedermann erlaubst, dort den Hans zu beleidigen und dich nicht darum kümmerst, wer es dann auch tut – dann unter Umständen ja.

    Ich möchte kein Forenbetreiber mehr sein

    Warst du schon einmal Forenbetreiber? Da gibt es nämlich etliche Methoden, die eigene Verantwortung einzudämmen.

    #158215

    Es gibt hier beispielsweise keine anonymen Nutzer. Und HalleSpektrum ist ein kleines, nichtkommerzielles Forum. Dennoch passen wir hier auf. Die Verantwortung liegt aber in erster Linie bei Euch Nutzern ( Ihr Arschlöcher ! 🙂 )

    #158216

    Anonym

    entscheidend dürfte die angemessene Zeit zur Löschung sein.
    bei kommerziellen Anbietern ist hier i.d.R. von kürzeren Zeiten auszugehen als bei privat betriebenen Foren.
    Richten wir uns darauf ein, dass die Kommentarfunktionen kommerzieller Anbieter demnächst übers Wochenende geschlossen werden.

    #158228

    Laut Tagesschau ist es gar nicht so ernst – oder die Journalisten haben es widersprüchlich aufgeschnappt und weitergegeben:

    Die 17 Richter wiesen jedoch explizit daraufhin hin, dass das Urteil auf Social-Media-Plattformen und offene Foren nicht übertragbar ist.

    #158231

    Die FAZ gibt es so wieder: “Das Gericht verlangte nicht, dass Websites alle Wortmeldungen von vorneherein filtern. Das würde die Meinungsfreiheit stark einschränken. Die Richter erklärten auch, dass ihr Urteil nicht für andere Diskussionsforen oder Online-Netzwerke gelte. Doch werden sich Betroffene in anderen Fällen auf die Entscheidung selbstverständlich berufen können.”

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/europaeischer-gerichtshof-urteilt-zu-nutzerkommentaren-im-internet-13650527.html

    #158232

    Zudem sind die Dinge in Estland und Deutschland nicht recht vergleichbar. In Estland gibt es überall offene Accesspoints, in die man sich einwählen kann, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen. Übrigens alles kostenlos, eigentlich eine helle Freude, habe ich neulich dort im Urlaub sehr genossen. Wenn man nun den Störer selbst – also den Nutzer am Ende der Leitung – nicht greifen kann, versucht man eben, sich am nächst greifbaren Knoten schadlos zu halten.

    #158237

    In den deutschen Internetcafés erfolgt auch keine Registrierung.
    Übrigens, es gibt auch die Auffassung, dass Seiten, die Werbung einblenden, kommerzielle Seiten sind.
    Es besteht die Gefahr, dass dieses Urteil für Zensoren eine willkommene Begründung für die Einschränkung der Meinungsfreiheit ist. Aus der Politik gibt es da hin und wieder Vorstöße.
    Und das ausgerechnet von der FDP:
    http://www.piratenfraktion-sh.de/2012/11/12/klarnamenszwang-forderung-von-kubicki-fdp-kein-chinesisches-internet-fur-deutschland/

    #158242

    Für Internetcafes gilt aber die “Störerhaftung”.

    Für die Betreiber öffentlicher Toiletten übrigens nicht. Da werden unerwünschte Beiträge in der Regel vom Reinigungspersonal ohne lange Zensurdiskussionen ausgeputzt.

    #158251

    Und da die Internetcafés, die ich kenne, von Ausländern betrieben werden, scheinen sie sich mit der deutschen Rechtslage nicht auszukennen. In den deutschen Hotels erfolgt die Nutzerregistrierung über Vergabe eines Passwortes. Übrigens will die Regierung die Störerhaftung für kommerzielle Anbieter abschaffen. Der Gesetzentwurf wird zur Zeit diskutiert.

    #158447

    Ihr Arschlöcher ! :) )

    Anzeige ist raus!

    #158449

    Aber, aber! Das ist doch was anderes!

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.