Startseite Foren Bunte Ecke Behinderung und „normale“ Jobs

Schlagwörter: , , ,

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #378980

    Hallöchen,

    ich habe jetzt schon mehrmals diese neue Amazon-Werbung mit dem gehörlosen Mitarbeiter gesehen. Und irgendwie geht mir diese Werbung nicht mehr aus dem Kopf – oder genauer gesagt diese Gesamtproblematik: Menschen mit Behinderung in „normalen“ Jobs. Vielleicht ist das so, weil ich da einfach selber gar keine Erfahrung und daher keine richtige Meinung dazu habe.

    Also bei dem Typ aus der Werbung kann ich mir echt gut vorstellen, dass das gut läuft und der auch auf jeden Fall seinen Weg da machen wird. Aber ich kann mir halt auch vorstellen, dass das in anderen Situationen nicht so einfach geht – und die Arbeitssituation dann für die Kollegen auch echt schwierig sein kann – vor allem, wenn die dann vielleicht mehr Arbeit übernehmen müssen oder so um auszugleichen, wenn halt jemand ständig krank ist oder mehr Urlaub hat. Oder wenn man einfach nicht so gut miteinander klarkommt oder der Behinderte Vorzüge hat, die man selber nicht hat.

    Wie seht ihr das denn generell? Oder habt ihr vielleicht selber behinderte Kollegen und daher Erfahrung? Oder habt ihr selber eine Behinderung und daher noch mehr Erfahrungen?

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.