Startseite Foren Halle (Saale) Autobahnstreit und Berichterstattung: BI kündigt Beschwerde beim Presserat an

Dieses Thema enthält 35 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rellah vor 1 Woche, 5 Tagen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 26 bis 36 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #318473

    Auch der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling kann die A72 nicht aufhalten.
    https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/autobahn-zweiundsiebzig-leipzig-chemnitz-borna-100.html

    #318481

    Die Beiträge zur IHK werden nach den Unternehmensumsätzen errechnet, soviel ich noch weiß. Aber wieviele Mitarbeiter beschäftigt denn da

    Umsatz spiegelt sich nicht in Beschäftigtenzahlen wieder. Solltest Du doch als Kritiker des Postkapitalismus wissen.

    #318486

    Wie denn nun, dreht sich da überhaupt noch eine Rad?

    #318882

    Eilmeldung der MZ: Eilantrag abgelehnt, A 143 kann gebaut werden.

    #318919

    Und das Volk jubelt: endlich kann die „Wirtschaft“ Halle weiträumig umfahren.

    #318943

    Wie ich unsere Winkeladvokaten kenne, finden die wieder eine Möglichkeit, die A143 weiter zu verhindern.

    #318944

    Alles hat auch sein Gutes. Wenn die A143 fertig ist, kann die Hochstraße endlich weg.

    #318945

    Mir ist es letztlich egal. Wenn kein Fußgänger-, Radweg dabei ist, werde ich da aktiv nicht über fahren (dann dürfte es aber schlecht werden für den Saale-RW, denn nur für Radfahrer dürfte sich die Fähre in Brachwitz kaum lohnen)
    Inwieweit die Schiepziger, insbesondere die Alt-Schiepziger (denn die haben sich ihren Wohnort nicht danach ausgesucht) von Lärm und Abgasen belastet werden, kann ich nicht einschätzen.

    #318991

    Und das Volk jubelt: endlich kann die „Wirtschaft“ Halle weiträumig umfahren.

    Du bist auch einfach gegen alles oder? Welche Wirtschaft wird denn Halle plötzlich umfahren? Du bekommst unnötigen Verkehr aus der Stadt, ist doch super aber stimmt du willst ja nur rummeckern, wäre blöd wenn auf einmal ohne nennenswerte Verluste etwas besser wird.

    #318999

    Gerade die Archäologen müßten für die A143 dankbar sein, durften sie doch bei Salzmünde jahrelang buddeln und fündig werden.

    #319000

    Wenn die Straßen in Halle nicht unattraktiv gemacht werden, bringts nicht viel für Halle.
    Wer von Bennstedt nach L-Wahren oder Schkeuditz will, fährt doch nicht Autobahn, oder?
    Aber es geht dann flott von Quillschina nach Grube Fedinande wenn die Kfz sich nicht gegenseitig behindern.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tagen von  rellah.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tagen von  rellah.
Ansicht von 11 Beiträgen - 26 bis 36 (von insgesamt 36)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.