Startseite Foren Halle (Saale) Auch Schachtschneider unter den Impfdränlern: ein Schwindler vor dem Herrn

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #396258

    Er hat halt nur geschwindelt und seine Fraktion belogen. Das mag in der CDU mittlerweile zur Folklore gehören, aber selbst Tullner ist angeblich entsetzt, wie die MZ schreibt:
    https://www.mz-web.de/halle-saale/bei-impfung-gelogen-hallescher-stadtrat-und-landtagsabgeordneter-sorgt-fuer-entsetzen-38262624

    „Auch Tullner spricht von einem massiven Vertrauensverlust. Am Mittwochabend werde sich der Kreisvorstand treffen und das weitere Vorgehen beraten. „An unserer Haltung hat sich nichts geändert. Es kann nicht sein, dass sich Politiker beim Impfen vordrängeln.“

    Seine Landtagskandidatur wird er wohl vergessen können. Wer wählt einen solch dreisten Schwindler in den Landtag?

    #396261

    B2B

    Andreas hilft Bernd beim Scheiben, Bernd mogelt Andreas beim Piecksen vor. Es gibt noch wahre Männerfreundschaften in der rauen Kommunalpolitik.

    #396263

    Hauptsache, ein Hallenser ist geimpft….

    #396347

    War er bei der Abstimmung im Stadtrat dabei?

    #396349

    Spielt das bei einem Impfdränlern und Schwindler vor dem Herrn eine Rolle?

    #396350

    War er bei der Abstimmung im Stadtrat dabei?

    Nein, er hat geschwänzt.

    #396384

    Er hatte Angst, er wird auch abgewählt.

    #396395

    Die CDU hat wohl reagiert, wann werden eigentlich die Impfgeier der anderen Parteien entfernt? Ach stimmt ja, den ging es ja nie um die Impfungen.

    #396403

    Schachtschneider hat fertig in der Union. Bei den Kommunisten dagegen gibt es für den Impfparasiten Treueschwüre. Und die Ökokämpfer schweigen augenscheinlich, bis Gras über die Sache gewachsen ist.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.