Startseite Foren Halle (Saale) Alternative zu Taxi Halle +49 345 525252

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #281888

    Gibt es eigentlich eine Alternative zur Taxizentrale?

    #281889

    Dreh doch mal die Nummer um und sieh, wer abhebt.

    #281891

    Anonym

    Probier mal (0345) 581 56 66.

    #281900

    Ich fahre auch überall hin… nur eine Frage der Bezahlung… 😉

    #281901

    Anonym

    Dann lass dich reichlich bezahlen, damit du die Steuer- und Beitragsnachzahlungen, Bußgelder und Strafen stemmen kannst! Das wird auch ohne Unfall teuer genug.

    #281902

    Mein Lieber, das läuft unter Nachbarschaftshilfe, also nix mit Steuer, Beitrag. Und wofür Bußgeld und Strafe? Ich fahre nicht zu schnell…
    Ist kein Gewinnbetrieb, sondern Hobby und Liebhaberei…

    #281905

    Anonym

    Ist kein Gewinnbetrieb, sondern Hobby und Liebhaberei

    Mit Bezahlung? Wenn das jeder selbst festlegen könnte, hätten die Aufsichtsbeamten aber wenig zu tun. 🙂 Gewinn brauchst du nicht mal machen. Gewerblich reicht, sogar dem Anschein nach, und da bist du ganz schnell dabei. Der Satz „Ich fahre auch überall hin… nur eine Frage der Bezahlung“ ist sogar recht deutlich.

    Und wofür Bußgeld und Strafe?

    Fahren ohne Fahrerlaubnis (FzF), fehlender Haftpflichtschutz (spätestens, wenn deine Versicherung von der gewerblichen Nutzung erfährt), Gewerbe ohne Erlaubnis, Steuerverkürzung, Steuerhinterziehung und sicher noch mehr.

    Dazu noch Schadensersatz, kostenpflichtige Unterlassungserklärungen usw. durch die Unternehmer mit ordnungsgemäßem Betrieb.

    Also lass es lieber mit der Bezahlung! 🙂

    #281911

    Du darfst gern kostenlos arbeiten, ich kann mir das nicht leisten. Taschengeld und Unterhalt, Tanken etc. muß ja auch sein. Womit wäre das sonst zu erwerben? Im Übrigen sprach ich nirgendwo von Gewerbe.
    Und ansonsten, mach Dich mal kundig, ab welcher Gewinnhöhe Steuern zu zahlen sind… und bis zu welchem Umsatz es als Hobby/Liebhaberei deklariert wird…
    EOD

    #281914

    Anonym

    Womit wäre das sonst zu erwerben?

    Es gibt sehr viel mehr Möglichkeiten, als illegal die „Nachbarn“ gegen Geld durch die Gegend zu kutschen. Taxi- und Mietwagenunternehmer schaffen das, und all die anderen, die ihr Auto unterhalten und volltanken, ohne Geld von Mitfahrern zu nehmen, schaffen das auch. Ohne Zauberei und ohne Rechtsverstöße. 🙂

    Im Übrigen sprach ich nirgendwo von Gewerbe.

    Nochmal: Diese Feststellung treffen im Zweifel andere. Und bei denen zählt es dann.

    Und ansonsten, mach Dich mal kundig, ab welcher Gewinnhöhe Steuern zu zahlen sind

    OK, mache ich. Was ich jetzt schon weiß: es gibt nicht nur Steuern auf Gewinn. Ein Hinweis gibt dein nächster Punkt:

    und bis zu welchem Umsatz es als Hobby/Liebhaberei deklariert wird

    Da wird es schwierig mit dem kundig machen, sind doch die Kriterien für Liebhaberei gar nicht vom Umsatz abhängig, sondern zuvorderst von der Gewinnerzielungsabsicht. Umsatz ist dagegen steuerpflichtig (Umsatzssteuer).

    Aber das ist nun auch egal, denn:

    EOD

    🙂

    #282025

    Nicht eine vernünftige Antwort bzw. Hilfestellung.

    #282028

    Kauf dir ein Auto… oder bitte eben einen Nachbarn…

    Wo soll es überhaupt hingehen?

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.