Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 105)
  • Autor
    Beiträge
  • #382808

    Und wieder eine Nebelbombe aus dem Arsenal des kalten Krieges. War der Gestank vor der eigenen Haustür wieder so unerträglich gewordem?

    Das sind Fakten, damit konntest Du ja noch nie etwas anfangen. So sind die besorgten Bürger vom Rand. Aber da wächst ja auch wieder zusammen, die Russen sind bei den anderen Schwurblern ja genauso beliebt.

    #382885

    Wenn du mal größer geworden bist, dann wirst du das sinnerfassende Lesen deiner von dir selbst verlinkten Quellen bestimmt auch noch lernen. Vielleicht wird dir irgendwann sogar der Unterschied zwischen Fakten und Interpretationen aufgehen. Das du es aber einmal schaffst einen sachlichen Beitrag zum Thread-Thema beizutragen, daran glaube ich allerdings schon lange nicht mehr.

    Aktuell suhl dich aber ruhig weiter in deiner russophoben Kalten-Krieger-Welt. Das ein westlicher Lakai wie Nawalny in Russland keine wirkliche Unterstützung findet, wirst du sowieso nicht verstehen.

    #382889

    Hier wäre das genauso oder anders passiert, wenn jemand der Finanzoligarchie auf den Schlips tritt

    #382893

    Wenn du mal größer geworden bist, dann wirst du das sinnerfassende Lesen deiner von dir selbst verlinkten Quellen bestimmt auch noch lernen. Vielleicht wird dir irgendwann sogar der Unterschied zwischen Fakten und Interpretationen aufgehen. Das du es aber einmal schaffst einen sachlichen Beitrag zum Thread-Thema beizutragen, daran glaube ich allerdings schon lange nicht mehr.

    Aktuell suhl dich aber ruhig weiter in deiner russophoben Kalten-Krieger-Welt. Das ein westlicher Lakai wie Nawalny in Russland keine wirkliche Unterstützung findet, wirst du sowieso nicht verstehen.

    Ich habe die Hoffnung auch nicht aufgegeben, dass Du mal auf den demokratischen Boden landest aber wir wissen beide, dass das wohl nichts wird.

    Bei MH17 gibt es einen offiziellen Bericht von neutraler Seite. Aber wenn Du klar bewiesene Fakten für Rusophob hältst, dann sollte es Dir zu denken geben. Da muss man mal aus der Blase heraus kommen.

    Aber offensichtlich ist Nawalny gefährlich genug, dass man von höchster Stelle versucht ihn zu ermorden. Aber stimmt, bei den Schwurblern war es vermutlich Bill Gates persönlich.

    #382938

    Nachdem Donald Trump nun spontan von Corona gesundet ist, gibt es vielleicht ein All- Heilmittel, das dem gemeinen Bürger vorenthalten wird?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von redhall.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von redhall.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von redhall.
    #382942

    Nachdem Donald Trump nun spontan von Corona gesundet ist, gibt es vielleicht ein All- Heilmittel, das dem gemeinen Bürger vorenthalten wird?

    Wenn Du es Dir leisten kannst, dann hast Du ähnlich gute Chancen. Nur ein Teil war Experimentell.

    #383085

    Wer an das Märchen mit Nawalny glaubt, sollte seinen Aluhut behalten.

    #383087

    Wer an das Märchen mit Nawalny glaubt, sollte seinen Aluhut behalten.

    Du meinst die Märchen die Russland zu der Geschichte produziert hat? Wie viele waren es jetzt?

    #383097

    Wer an das Märchen mit Nawalny glaubt, sollte seinen Aluhut behalten.

    Also hat Nawalny sich das Nwitschokzeug selbst einverleibt? Bekommt man ja in Rußland in jeder Apotheke ohne Rezept.

    #383134

    Also hat Nawalny sich das Nowitschokzeug selbst einverleibt? Bekommt man ja in Rußland in jeder Apotheke ohne Rezept.

    Vermutlich sicher nicht. Aber wenn man den eigenen offiziellen Verlautbarungen glauben darf, hat zumindest jeder westliche Geheimdienst das Zeug mittlerweile. Da lässt sich trefflich bis hin zur Mafia spekulieren, wer sonst noch das Zeug alles haben mag.

    Wieso sollte ein derart gewiefter Politiker wie Putin solch einen innenpolitisch (mittlerweile) völlig bedeutungslosen Oppositionspolitiker so aufwändig und geräuschvoll beiseite räumen lassen? Zumal noch diverse Korruptions- bzw. Geldwäscheermittlungen laufen! Ein Verkehrsunfall hätte es auch getan.

    Es gibt sicher noch mehr Interessenten am Nawalny- Skandal, die durchaus auch die Mittel und das Zeug zu dem Anschlag gehabt haben. Die wenigsten davon sitzen in Russland.

    #383136
    #383154

    Also hat Nawalny sich das Nowitschokzeug selbst einverleibt? Bekommt man ja in Rußland in jeder Apotheke ohne Rezept.

    Vermutlich sicher nicht. Aber wenn man den eigenen offiziellen Verlautbarungen glauben darf, hat zumindest jeder westliche Geheimdienst das Zeug mittlerweile. Da lässt sich trefflich bis hin zur Mafia spekulieren, wer sonst noch das Zeug alles haben mag.

    Wieso sollte ein derart gewiefter Politiker wie Putin solch einen innenpolitisch (mittlerweile) völlig bedeutungslosen Oppositionspolitiker so aufwändig und geräuschvoll beiseite räumen lassen? Zumal noch diverse Korruptions- bzw. Geldwäscheermittlungen laufen! Ein Verkehrsunfall hätte es auch getan.

    Es gibt sicher noch mehr Interessenten am Nawalny- Skandal, die durchaus auch die Mittel und das Zeug zu dem Anschlag gehabt haben. Die wenigsten davon sitzen in Russland.

    Aber deine russischen Trolle haben doch behauptet, dass er gar nicht vergiftet wurde. Du musst Dir schon ein Märchen aussuchen, sonst klingst Du noch unglaubwürdiger als sonst. Fakt bleibt, mehrerer unabhängige Labore haben die Vergiftung durch die Russen bestätigt. Was auch ein völlig normales Verhalten von deinem geliebten Putin ist. Nun steh doch wenigstens zu deinem geliebten faschistoiden Diktator.

    #383155

    Bevor du Sachen widerlegst, die keiner behauptet hat, solltest du vielleicht beser an deiner Lesekompetenz arbeiten.

    #383158

    Wer hier Märchen erzählt, ist nicht raus. Nichts, aber auch gar nichts ist bewiesen. Es ist lediglich eine in die Welt gesetzte Behauptung. Herr Nawalny weilt übrigens jetzt in Ibach im schönen Schwarzwald. Info der Gemeinde.

    #383159

    Vermutlich sicher nicht. Aber wenn man den eigenen offiziellen Verlautbarungen glauben darf, hat zumindest jeder westliche Geheimdienst das Zeug mittlerweile. Da lässt sich trefflich bis hin zur Mafia spekulieren, wer sonst noch das Zeug alles haben mag.

    Kennst Du Ockhams Rasiermesser?

    #383189

    Den Namen kannte ich bis dato nicht, wohl aber das dahinterstehende Prinzip.

    Deiner Anwendung auf Nawalny kann ich jedoch nicht folgen, zu durchsichtig ist das Propagndaspiel der ewig gestrigen kalten Krieger und zu weit hergeholt (Ockhams Rasiermesser) die angebliche Motivation und die Gründe Putins. Nawalny stand doch sowieso wieder vor einer Verurteilung und mit einem Bein im Knast. Ein ganz klein wenig mehr an Beweis für die angebliche Schuld Putins wäre nicht schlecht.

    Meine Behauptungen zum Besitz von Nowitschok sind übrigens gar nicht so weit hergeholt, wie du vielleicht meinst. Kurz, die russische Mafia hat es wahrscheinlich auch. Und wie kann ich jemand etwas besser in die Schuhe schieben, als wenn ich eine Tatwaffe benutze, die angeblich (nur) jemand anderes besitzt.

    https://www.heise.de/tp/features/Unter-diesen-Umstaenden-kann-davon-ausgegangen-werden-4930243.html

    #383219

    Im Umkehrschluss ist doch die ganze Geschichte klar, wie Kloßbrühe und immer die gleiche Leier: der Russe wars, wer denn sonst? Das ist spätestens wieder so, seit nach Jelzin Abtritt klar war, dass Putin der Mann des Westens nicht ist und nun auch niemals sein wird.

    #383682

    Man könnte meinen, du hast zu viele russische Agentenfilme geschaut.

    #383691

    Ich bin ebenso entsetzt, mit welcher Dreistigkeit im Fall Nawalny durch die (Kaltekriegsfraktion ) gelogen wird und wie leicht die so ausgelöste Eskalationsspirale hingenommen wird.

    #383692

    Ich bin ebenso entsetzt, mit welcher Dreistigkeit im Fall Nawalny durch die (Kaltekriegsfraktion ) gelogen wird und wie leicht die so ausgelöste Eskalationsspirale hingenommen wird.

    Ich bin ebenso entsetzt wie dumm Menschen sein können um blind stumpfer russischer Propaganda zu folgen.

    #383697

    Ich bin ebenso entsetzt, mit welcher Dreistigkeit im Fall Nawalny durch die (Kaltekriegsfraktion ) gelogen wird

    Dann her mit den Belegen!

    #383703

    Dann her mit den Belegen!

    Mein Reden. Keine Beweise, kein Motiv aber man weiß in Berlin ganz genau: der pöse Diktator aus Russland wars…

    #383728

    Sag mal, was erwartest du denn für Beweise, wenn jemand die Ermittlungen de facto verweigert? Es wurde doch erstmal ganz klar bewiesen, dass Nawalny nicht mit Natron vergiftet wurde, sondern mit einem Nervengift aus einem Waffenlabor. Es war auch ganz sicher ein Schreibtischtäter und kein Gelegenheitskrimineller, der hinter dem Mordversuch stand. Wenn Putin sagt: „Wenn der Machtapparat den Figuranten hätte vergiften wollen, dann hätte er ihm wohl nicht erlaubt, nach Deutschland auszufliegen“, ist das durchschaubar. Letztlich war das Drehbuch exakt so geschrieben, um später Verwirrung bei der Aufklärung zu stiften. Der Kreml fordert Beweise – die ihm selber vorliegen könnten.

    #383730

    Es … an.

    [gelöscht wg. Doppelpost, siehe 3 Posts später]

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Tage, 11 Stunden von fractus.
    #383731

    Mein Reden. Keine Beweise, kein Motiv aber man weiß in Berlin ganz genau: der pöse Diktator aus Russland wars…

    Beweise? Tief in Russland mit einem russischem Kampfstoff (mehrfach von unabhängigen Laboren bestätigt), den Putin gerne für Abschläge auf politische Gegner nutzt. Du hast Recht, muss Bill Gates gewesen sein, daran glauben doch deine geistigen Brüder und du.

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 105)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.