Startseite Foren Halle (Saale) Aktuelle Asyldebatte

Dieses Thema enthält 259 Antworten und 22 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elfriede vor 3 Tagen, 14 Stunden.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 260)
  • Autor
    Beiträge
  • #316932

    ich konsultiere lieber den Verfassungsjuristen als den Buchautoren. Ich gehe auch lieber zum Zahnarzt und nicht zum Klempner.

    Was du nicht alles so machst oder auch nicht machst. Schon klar, dass du dir den Verfassungsrechtler heraussuchst, der deine Meinung bestätigt. Es gibt aber auch andere Verfassungsrechtler: https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Der-Richter-der-Kanzlerin-article16746101.html

    #316935

    Mir sind Meinungen außerhalb eines Netzwerkes lieber.
    Zu oft hat sich die Jutsiz schon als Hofschranze der Regierung erwiesen.

    #316942

    so schön, damit ihr was fürs Wochenende habt:

    „Die Situation in den Heimen und Lagern spitzt sich immer mehr zu, Meldungen über Saufereien und Raufereien häufen sich. In einigen Einrichtungen herrsche eine derart „aufgeputschte Stimmung“, berichtet der Essener Sozialdezernent Günter Herber, daß er es nicht mehr wage, „da einen Sozialarbeiter hinzuschicken, das ist schon beinahe lebensgefährlich“.
    Sein Kölner Amtskollege Lothar Ruschmeier bestätigt: „Die Auswüchse gehen über das normale Maß hinaus.“ Städtische Bedienstete seien nachts überfallen und beraubt worden, Mitarbeiterinnen der Verwaltung würden sexuell belästigt.“

    Quelle: – Spiegel, 1990 über DDR Aussiedler

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #316948

    Tja, @riosal, die demenzartigen Züge sind bei einigen Schreibern eben stark vorhanden oder SIE LÜGEN SICH BEWUSST DIE WELT SCHÖN.

    #317005

    „das ist schon beinahe lebensgefährlich“
    Da sieht man, wie das ist, wenn man ein Land unkontrolliert flutet und sonstwas für Pack reinlässt.
    Gottseidank kamen sie nicht aus dem Kulturkreis der langen Messer.

    #317015

    Riosal, lenke nicht ab, in solchen Heimen, wo Menschen nichts zu tun haben und nur warten, ist meist remmidemmi, egal welche Völkerschaften dort drin sind.
    Hier geht es nicht um diese Problematik.

    #317027

    teu

    @riosal: Danke.

    #317030

    Merkel klebt wie einst das Politibüro an ihrem Sessel, aber das Ende ist eingeläutet.

    #317031

    Und dann ?

    #317032

    Keine Sorge, es geht immer weiter.

    #317073

    Songtext von Peter Alexander
    Es geht besser, besser, besser,
    immer besser, besser, besser,
    denn wir haben viel geschafft in kurzer Zeit.
    Es geht weiter, weiter, weiter,
    immer weiter, weiter, weiter,
    wenn’s so weitergeht, dann geht es fast zu weit.

    Wir schaffen wahre Wunder,
    und die kann jeder seh’n.
    Es geht besser, besser, besser,
    immer besser, besser, besser,
    und das Leben wird als Leben wieder schön.
    Ra-ta-ta-tam.

    Es geht schneller, schneller, schneller,
    immer schneller, schneller, schneller,
    doch noch schneller, als es geht, geht’s leider nicht.
    Es wird heller, heller, heller,
    immer heller, heller, heller,
    und wir stehen wieder mal im vollen Licht.

    Die Welt soll uns bestaunen,
    wir lieben den Applaus.
    Es geht glatter, glatter, glatter,
    immer glatter, glatter, glatter,
    wenn’s noch glatter geht, dann rutschen wir mal aus.
    Ra-ta-ta-tam.

    Es geht leichter, leichter, leichter,
    immer leichter, leichter, leichter,
    es geht leichter auf der Lebensleiter ‚rauf.
    Es geht höher, höher, höher,
    immer höher, höher, höher,
    und das Höhergehen, das hört gar nicht auf.

    Doch kommt dann eines Tages
    die grosse Inventur.
    Dann geht’s runter, runter, runter,
    wieder runter, runter, runter,
    denn das ist nun mal der Lauf der Konjunktur,
    denn das ist nun mal der Lauf der Konjunktur,
    Ra-ta-ta-tam Ra-ta-ta-tam
    Ra-ta-ta-tam Ra-ta-ta-tam

    Singt es mal………………..

    #317075

    Merkel wird beim nächsten Gipfel in 14 Tagen in Gesprächen nichts erreichen, schon zu lange verströstet sie von Gipfel zu Gipfel. Ich hoffe darauf, dass Seehofer am Montag durchzieht. Hier steht alles dazu drin:
    http://www.deutschlandfunk.de/csu-fraktionschef-zu-fluechtlingspolitik-wir-koennen-uns.694.de.html?dram:article_id=420484

    #317077

    Ja der Peter, er hatte auch kritisches zu bieten.
    Und wolli, wenn die Aufschreie jetzt und die scheinheilige Empörung dabei, bei allen Kriegen, die der Westen in den letzten Jahrzehnten auch mit der aktiven Hilfe Deutschlands durchgeführt hat so gewesen wären, dann hätten wir die Probleme so wie jetzt nicht. Davon bin ich überzeugt. Jetzt aber haben wir ja zu tun,dass Russland mit allem Dreck dieser Erbe beschmissen wird. Auch wieder eine tolle seppelei. Da gehts wirklich immer weiter und weiter und weiter – bis zum Knall.

    #317078

    Das ist sehr wahrscheinlich, dass sich da in 2 Wochen nichts ändert. Viele wollen keine Migranten aufnehmen, womit sie wohl auf einer Linie mit der Mehrheit der deutschen Bevölkerung sind. Wir brauchen endlich ein Zuwanderungsgesetz und eine Änderung des Asylrechtes.

    #317079

    Die ***presse hat uns doch ständig verarscht. Uns wurde doch verschwiegen, dass Merkel in der Flüchtlingsfrage einsam und allein dasteht.Außer Schweden vielleicht (Die haben aber jetzt die gleichen Probleme wie Deutschland). Daran ändert sich auch nichts, Im Gegenteil, die Kluft ist doch größer geworden.Und Merkel ist einfach starrsinnig und merkbefreit. Schade, sie war eine gute SPD-Vorsitzende. Jetzt sollte sie sich aber wieder ihrer Partei zuwenden und lieber ihren Hut nehmen, wenn sie sich nicht ändern kann.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von  Riosal.
    #317080

    „Allein“ stand sie nicht da! Grüne und Linke stehen ihr ja quasi bei. Lautete doch ein Slogan der SED Nachfolgepartei „Die Welt gehört allen“, was immer das bedeuten soll, und nicht zuletzt gab es die Claqueure.

    Um es klarzustellen: Ich bin dafür, dass wir Kriegsflüchtlinge aufnehmen, aber es muss ein geregeltes Sysem bestehen. Ohne Aisweis? Das dürfen nur Ausnahmen sein, jeder muss nachweisen können, woher er kommt.

    Heute weiß man ja nicht, wer das evtl. ist, der neben einem in der Straßenbahn sitzt und ein fremdländisches Aussehen hat. Und die Pannen, die es gibt und gab, das sind einfach zu viel. Ein deutscher Angehöriger der Armee, der sich als Syrer ausgibt, Bremen, der tunesische Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt und, und man kann sich gar nicht alles merken und aufzählen. Das hat mit deutscher Gründlichkeit ( der Prüfung!!) nichts mehr zu tun.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von  Elfriede.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von  Elfriede.
    #317084

    Was ihr hier diskutiert geht am eigentlichen Problem vorbei, wie immer. Der Westen muss aufhören anderen Völkern seine Wertvorstellungen aufzuzwingen. Mit der immer scheinheiligen Begründung der Menschenrechtsverteitigung usw.usf.

    #317085

    Merkel (und die EU-Politiker) hätten 2015 die EU mit einbeziehen sollen

    #317088

    Heute weiß man ja nicht, wer das evtl. ist, der neben einem in der Straßenbahn sitzt und ein fremdländisches Aussehen hat.

    Ich weiß auch fast nie, wer neben mir in der Straßenbahn sitzt. Nicht einmal den Fahrer kenne ich.

    #317089

    Auch der Westen hat keine einheitlichen Wertevorstellungen. Aber wenn man in eine andere Gesellschaft geht, sollte man bestrebt sein, sich da positiv anzupassen.

    #317098

    teu

    Der sogenannte BAMF-Bremen-Skandal hat sich übrigens als Mythos herausgestellt.
    Also Fake-News.

    https://www.jungewelt.de/artikel/334239.der-skandal-der-keiner-war.html

    #317101

    Gelbe Karte für farbspektrum nach Video-Beweis. LTI-Ausdrücke möchte ich hier nicht lesen, entiendes?!

    Schiedsrichter Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #317112

    Warum ist dann die BAMF-Chefin abgelöst worden? Als Bauernopfer.

    #317129

    Der ganze sogenannte „Skandal“ war doch nichts weiter als ein rechtskonservativer Angriff auf für Flüchtlinge positive Bescheide und passt ziemlich gut in die aktuelle Abschiebegewaltfantasien aus den Süden der Republik.

    #317140

    Teu, also wenn es sogar die Junge Welt schreibt, dann muss es ja stimmen! 😆

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 260)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.