Startseite Foren Halle (Saale) AfD wird dem Niveau der Landtagsarbeit nicht gerecht

Ansicht von 24 Beiträgen - 26 bis 49 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Beiträge
  • #281842

    Besonders gnadenlos geht die AfD gegen Antänzer vor, solange sie nicht aus den eigenen Reihen kommen!

    #281843

    Und sie bietet EinwanderInnen eine Übernachtungsmöglichkeit, im eigenen Doppelbett!

    #281846

    Anonym

    Ich werde nicht jedem Hallespektrum-Artikel nachrecherchieren.

    Wozu dann ein Link?

    ich habe in früheren Zeiten genug Einblicke in die Landespolitik und in den Landtag gehabt, dass ich das glaube einschätzen zu können, wie bestimmte Dinge laufen.

    Dann müsstest du wissen, dass Landesvorsitzende von Jugendorganisationen großer Parteien selten nur drei Sätze sagen.

    #281848

    Die AfD-Typen sitzen da mit rum, atmen die gute Luft weg und können nüscht.

    #281849

    Anonym

    Aber die AFD auf den absteigenden Ast einzuordnen ist Käse, solange wie sich an der gegenwärtigen Lage nicht viel ändert. Die kommenden Wahlen werden dann zeigen, wie der NORMALBÜRGER tatsächlich denkt.

    http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1133215.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://www.google.de/

    #281851

    Funktionäre und Abgeordnete der AfD sind zum großen Teil politische Anfänger und Dilettanten, darunter auch Phantasten und Querulanten. Das ist aber bei einer neuen Partei nicht verwunderlich.
    Wenn es der AFD nicht gelingt, Rechtsextreme, Provokateure, Antisemiten, Spinner und irregeleitete Anhänger von wichtigen Positionen fernzuhalten bzw. sie aus der Partei zu entfernen, wird die AfD wohl keine weiteren Anhänger aus dem konservativen Lager gewinnen können und ihre Wahlerfolge werden eher abnehmen.
    Im halleschen Stadtrat und im Landtag wird uns die Selbstzerfleischung der AfD vorgeführt.

    #281852
    #281853

    Ich hoffe, es hat noch jemand ein bisschen Ritalin für DJ Popo 😉

    #281855

    Anonym

    Funktionäre und Abgeordnete der AfD sind zum großen Teil politische Anfänger und Dilettanten

    Meinst du?

    Backhaus: 24 Jahre Neues Forum (Gründungsmitglied), 4 Jahre Kreistag, 4 Jahre Ortschaftsrat, 4 Jahre AfD, 3 Jahre Stadtrat, 1 Jahr MdL

    Büttner: 2 Jahre Stadtrat, 1 Jahr MdL

    Diederichs: 4 Jahre SED, 4 Jahre SPD, 3 Jahre AfD, 1 Jahr MdL

    Farle: 24 Jahre DKP, 16 Jahre Stadtrat, 2 Jahre AfD, 1 Jahr MdL

    Funke: 3 Jahre Stadtrat, 1 Jahr MdL

    Gehlmann: 1 Jahr MdL

    Höse: 3 Jahre Kreisverband, 1 Jahr MdL

    Kirchner: 3 Jahre Kreisverband, 1 Jahr MdL

    Kohl: 1 Jahr MdL

    Lehmann: 1 Jahr MdL

    Lieschke: 3 Jahre AfD, 3 Jahre Stadrate, 3 Jahre Kreistag, 2 Jahre Landesvorstand, 1 Jahr MdL

    Loth: 4 Jahre AfD, 2015 OB-Kandidat, 1 Jahr MdL

    Mittelstädt: 17 Jahre SED, 3 Jahre AfD, 1 Jahr MdL

    Mrosek: 3 Jahre Stadtrat, 4 Jahre AfD (zuvor WA 2013), 3 Jahre Kreisvorstand, 3 Jahre Stadtrat, 2 Jahre Bundesdelegierter, 1 Jahr MdL

    Olenicak: 4 Jahre AfD, 3 Jahre Gemeinderat, 3 Jahre Ortschaftsrat, 1 Jahr MdL

    Poggenburg: 4 Jahre AfD, 3 Jahre Kreisvorstand, 3 Jahre Kreistag, 3 Jahre Landesvorsitz, 2 Jahre Bundesvorstand AfD, 1 Jahr MdL

    Raue: 13 Jahre CDU, 3 Jahre AfD, 3 Jahre Stadtrat, 1 Jahr MdL

    Rausch, D.: 4 Jahre AfD, 3 Jahre Kreisverband, 1 Jahr MdL

    Rausch, T.: 4 Jahre AfD, 3 Jahre Stadtrat, 1 Jahr MdL

    Roi: 4 Jahre AfD, 4 Jahre Kreisvorsitz, 3 Jahre Stadtrat, 3 Jahre Kreistag, 2 Jahre Ortschftsrat, 1 Jahr MdL

    Sauermann: 4 Jahre AfD, 4 Jahre Kreisverband, 2 Jahre Ortschaftsrat, 2 Jahre Stadtrat, 3 Jahre Kreistag, 1 Jahr MdL

    Schmidt: 3 Jahre AfD + JA, 2 Jahre Landesvorsitz JA, 2 Jahre Kreisvorsitz AfD, 1 Jahr MdL

    Siegmund: 6 Jahre CDU, 1 Jahr MdL

    Speigelberg: 4 Jahre CDU + JU, Ortsvorstand, 1 Jahr MdL

    Tillschneider: 1 Jahr FDP, 4 Jahre AfD, 1 Jahr MdL

    Ja, ein zwei Unbeleckte sind dabei. Aber die bekleiden keine hohen Ämter/Funktionen.

    Ab wann hört man denn auf, Anfänger bzw. Dilletant zu sein?

    #281856

    u.a., wenn man das letzte Substantiv richtig schreiben kann. 🙂

    #281857

    Anonym

    Gut, das ist also die Information, die du dem Beitrag entnimmst.

    Schreibt man Sätze am Anfang eigentlich groß?

    #281858

    Bleiben wir mal bei den zerstrittenhen halleschen AfD-Stadträten, sie waren und sind nicht in der Lage eine Fraktion mit drei Stadträten zu bilden.
    Gisela Wagner aus der AFD ausgetreten und aus den Stadtrat ausgeschieden.
    Helmut-Ernst Kaßner aus der AfD ausgetreten aber noch im Stadtrat.
    Markus Klätte
    Alexander Raue, gleichzeitig im Landtag

    Von denen allen kam und kommt nichts im Stadtrat, bei tvhalle kann man es verfolgen, es sind Laien im politischen Geschäft.

    #281859

    Ein Dank an ronny und wolli für die Auflistung der gescheiterten Existenzen!
    Das Robert- Koch- Institut arbeitet wohl schon an einer neuen Pocken- und Höggenschutzimpfung!

    #281862

    Anonym

    Kaßner gehört ja noch zur „Euro-kritischen“ Garde. Frau Wagner hat sich wohl von Anfang vertan, mit allem, und Raue wollte hoch hinaus. Dem ist Stadtratsarbeit sowieso egal.

    Aber es geht ja um die Landtags-Arbeit, die kritisiert wird bzw. bisher nicht beobachtet werden konnte. Dort ist Raue ja vertreten. Hat er in all den Jahren in der halleschen CDU auch nichts gemacht?

    #281869

    Ronny, zu deiner fein säuberlichen Auflistung fällt mir nur eine Analogie ein: Zehn Deutsche sind natürlich dümmer als einer. 🙂

    #281883

    Nachdem die üblichen posts von Sfk., R., Lou und redknall ihre typischen Anfeindungen aufweisen würde mich mal interessieren, welche Glanzleistungen die anderen Parteien geleistet haben sollen.

    #281884

    Deine letzte Fragen, min Söten, erinnert mich an „Das Leben des Brian“, Zitat: Was haben uns die Römer Großes gebracht?

    Deine Volksfront von Sefarad, Don Riosal

    #281886

    @Ronny

    Ich bin weiss Gott nicht @wolli’s Meinung, diesmal aber schon.
    Die meisten „Politiker“ der AfD, die du aufdgeschrieben hast, haben nicht mal eine komplette Legislaturperiode als „Politiker“ durch, also sind es „Neulinge“.



    @Porbitzer

    Welche „Glanzleistungen“ hat denn die AfD bisher gezeigt, ausser das sie sich im Landtag regelmäßig selbst zerfleischt und für einen Eklat nach dem anderen sorgt.

    #281890

    Anonym

    Dann seid ihr immerhin schon zwei. Ich bin jedoch der Meinung, dass sie sich inzwischen nicht mehr darauf ausruhen können, dass sie noch „die Neuen“ und „Unerfahrenen“ seien. Das sind alles Erwachsene mit durchaus brauchbarer(Aus)Bildung – eine Liste dazu spare ich mir -, die, im Gegensatz zu den 1998er DVU-Abgeordneten, nicht wegen ihrer Einfältigkeit aufgestellt wurden. Die meisten haben sehr wohl Erfahrung, was politische Arbeit angeht, wenn auch nicht auf Landesniveau. Sie sind jedenfalls nicht alle durch Zufall nominiert worden und in den Landtag „gerutscht“, wenn auch manche durch das Direktmandat überrascht gewesen sein dürften.

    #281892

    Nachdem die üblichen posts von Sfk., R., Lou und redknall ihre typischen Anfeindungen aufweisen würde mich mal interessieren, welche Glanzleistungen die anderen Parteien geleistet haben sollen.

    Sie können z.B. Uhren lesen. Die Aussagen einiger AfD-Politiker und Anhänger legen nahe, dass auch der Kalender vor gut 80 Jahren stehen geblieben ist.

    #281893

    Anonym

    Das war wirklich bitter. Also nicht mal, dass Farle die Uhrzeit für die Redezeit hielt. Das kann man noch durchgehen lassen. Aber seine Reaktion auf den doch sehr freundlichen, um nicht zusagen: mütterlichen Hinweis, dass er im Irttum ist.

    #281907

    Du hast offenbar Schwierigkeiten beim chreiben der letzten Wörer eines Satzes….bleib ruhig, Junge! 🙂

    #281908

    Anonym

    Schwierigkeiten beim chreiben der letzten Wörer eines Satzes

    Mädel, stell dir vor, das mit dem „Wörer“ „chreiben“ passierte mir mittendrin! Wie peinlich das wär. 🙂

    #281910

    🙂

Ansicht von 24 Beiträgen - 26 bis 49 (von insgesamt 49)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.