Startseite Foren Halle (Saale) Älteste Bibliothek Deutschlands entdeckt

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 4 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #320535

    In Köln haben die Archäologen eine Bibliothek aus den Jahren 100-200 n.Chr. ausgegraben. Das waren kluge Leute damals dort, die konnten alle Latein.
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/koeln-archaeologen-entdecken-aelteste-bibliothek-deutschlands-a-1220172.html

    Jetzt ist das Landesmuseum für Vorgechichte in Halle wieder am Zuge, etwas Ältestes auszubuddeln.

    #320726

    Das stimmt, @wolli, wir da drüben konnten Latein, außerdem Kölsch und vieles mehr.
    Man hat sich halt nicht so sehr gegen südländische Kulturbereicherer gewehrt.
    Die schriftlosen Germanen haben drüben sogar rudimentär Lesen und Schreiben gelernt.

    War also nicht alles nur schlecht, damals, als der Limes noch stand.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.