Startseite Foren Halle (Saale) 18. Januar 2021, Kaiserdenkmäler in Halle

Ansicht von 20 Beiträgen - 26 bis 45 (von insgesamt 45)
  • Autor
    Beiträge
  • #389693

    Welchen Anteil hatte denn Wilhelm an der Reichsgründung?
    „Morgen ist der unglücklichste Tag meines Lebens! Da tragen wir das preußische Königtum zu Grabe.“ (Wilhelm I.)

    #389695

    Von der Wiedereinweihung des beschädigten Kaiserdenkmals habe ich auch ein Foto in Reclams Universak Weltgeschichte von 1924 gefunden:

    #389696

    Nummer (3): Graf Luckner

    #389709

    ABER: Hätte es damals Corona gegeben, wären Bestimmungen des Kaisers befolgt worden. Und es hätte keine langen Diskussionen von sonst wem gegeben, da hätte es einheitliche Verordnungen gegeben. Keine Demokratie sozusagen. Eigentlich schlecht, aber in bestimmten Fällen wie einer todbringenden Pandemie aber vielleicht mit größerer Wirkung. Hier schimmert auch durch, dass ich so daran gewöhnt bin, dass Einheitlichkeit von Rostock bis Aue herrschte. Jedes Land eine eigene Vetrfassung und so, nee, was für ein Aufwand, welche Umständlichkeit und nicht zuletzt: das kostet!!

    #389713

    Also singen wir gemeinsam: Wir wollen unseren alten Kaiser Wilhelm wiederham…

    #389718

    Wolli, das singen nur du und 3(?) Ewiggestrige.

    #389720

    Das Kaffee Hohenzollern in der Geiststraße nicht vergessen.

    #389725

    …sowie Magdeburger Str. 65 Hohenzollernhof und Wintergarten
    :-))) bis 31. 3. 1945 9.30 Uhr

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 10 Monaten von Elfriede.
    #389727

    In Halle gab es auch ein Bismarckdenkmal, Einbeck- wo stand denn das? Ich weiß es nicht.

    #389733

    Das Denkmal stand oberhalb der Saale, neben der Bergschenke.
    Hier ein Link zu einer historischen Ansichtskarte:
    https://www.ansichtskarten-center.de/topo-deutschland/sachsen-anhalt/halle-saale-stadtkreis/kroellwitz-halle-saale-bergschaenke-bismarck-denkmal-halle

    #389755
    #389756

    Ach, ist das alles interessant hier heute, die Bilder von früher-
    ganz, ganz toll!
    Und, Manni, du scheinst ja auch ein ganz toller Halle- Liebhaber zu sein. Da biste hier richtig! Hier gibt es auch ein paar Vernarrte, ich gehöre auch dazu!! Zu den Vernarrten…

    #389757

    War Bismark auch Kaiser?

    #389758

    Au weia, ich meinte natürlich, dass du ein LIEBHABER von Halle bist, Manni. Meiner jugendlichen Eile ist es geschuldet, sorry
    vielmals.

    #389760

    Hallo Elfriede, ja ich beschäftige mich recht viel mit der Stadtgeschichte. Bin aber eigentlich ein Halunke, wenn auch schon etliche, etliche Jahrzehnte in Halle sesshaft.
    Übrigens gab es am Saaleufer auch ein Zwei-Kaiser-Denkmal für Wilhelm I. (Kaiser von 1871-1888) und Friedrich III. (1888 nur 3 Monate Kaiser).
    https://www.akpool.de/ansichtskarten/29032702-ansichtskarte-postkarte-halle-an-der-saale-zwei-kaiser-denkmal-an-den-trothaer-felsen

    #389765

    Redhall, Bismarck hatte die Funktion mit der Prinz Philip, der Gatte von Elisabeth II, Frau Merkel anredete, also in der männlichen Form. Der ist ja auch für seine Späße bekannt. Bismarck war Reichskanzler.
    @ Manfred: Du weißt also, dass in Halle 3 Sorten von Menschen wohnen: Hallenser, Haklloren und Hallunken. Hört sich gut an, ist auch ein Stabreim, es gibt auch ein schönes Gedicht darüber. Diese Hallunken schreiben sich mit 2 L. Die anderen, wirklichen, die Knastbrüder schreibt man im Gegensatz nur mit einem L. Nur, damit du es weißt und dich richtig benimmst, du
    Hallunke. Das ist jetzt ernst und wahrhaftig so.

    Jetzt ist der Fähnrich von den Halloren gestorben. Was so ein weißer Bart ausmacht, ich hatte den Verstorbenen 10 Jahre älter geschätzt.

    #389914

    Der Kaiser hatte an der Reichsgründung nicht viel. Das war allein Bismarck’s Werk. Und ein Flickenteppich sind wir doch in vielerlei Hinsicht immer noch. Da sind die Franzosen besser dran. Und es würde mir im Traume nicht einfallen, den Reichskanzler Bismarck mit der Kanzlerin Merkel auf eine Stufe zu stellen.

    #389923

    Da sind die Franzosen besser dran.

    Das finden viele Franzosen, die nicht in Paris leben, nicht.

    #389935
    #389939

    hei-wu, richtig, konkret die Korsen nicht und die Basken nicht. (Beispielhaft)
    Kommt immer dabei heraus, wenn die Bevölkerung nicht gefragt wird. Ich bin ein Schweizer.

Ansicht von 20 Beiträgen - 26 bis 45 (von insgesamt 45)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.