Finster liegt die Peißnitz an diesem trüben Dezember abend da, niemand ist zu dieser Zeit noch ausgerechnet auf der einsamen Nordspitze unterwegs.  Niemand? „Schau mal, die Englein haben