Als Reichstagsabgeordneter der SPD setzte sich Karl Liebknecht für die Rechte der Arbeiter ein. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges sprach er sich als erster und einziger im Reichstag