Heinrich-Böll-Stiftung

Vom der Niederlausitz bis zum verschmutzen Ganges · 1 9. September 2017

Der Wassermann: I love waste water

Ich bin nicht so oft im Gefängnis. Aber am vergang. Do.-Abend marschierte ich freiwillig in den „Roten Ochsen“, hier allerdings in die Gedenkstätte (lohnt auch einmal einen längeren
weiterlesen
Lesung und Gespräch am 7. Sept. um 19:30 Uhr im Roten Ochsen · 0 5. September 2017

Der Wassermann kommt nach Halle

Die Berliner sollen in der schmutzigen Spree wieder sorglos baden können. Dafür kämpft der Berliner Ingenieur Ralf Steeg seit 16 Jahren unablässig. Er hat eine Pilotanlage entwickelt, die
weiterlesen
Diskussionsrunde in den Franckeschen Stiftungen · 3 4. November 2016

„Neuer“ rechter Terror?

Die Heinrich-Böll-Stiftung lud gestern am 3. Nov. um 18 Uhr  zu einer Podiumsdiskussion unter den Titel „‚Neuer‘ rechter Terror? Meldungen aus Zivilgesellschaft, Medien und Politik“ mit den Teilnehmern
weiterlesen