Nach der gestrigen “Horrormeldung”, die Oberbürgermeister Bernd Wiegand verbreitet hat, im Elisabeth-Krankenhaus sei ein möglicher “Superspreader” identifiziert worden, der trotz Impfung und negativem Schnelltest als “hochinfektiös”  identifiziert worden