Spinndüsen-Hersteller kommt in den Star Park nach Halle-Queis

28. April 2014 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Der Star Park in Halle-Queis direkt an der A14 bekommt eine neue Ansiedlung. Das Unternehmen Enka Tecnica GmbH wird sich hier niederlassen.

Der Spinndüsenhersteller hat bislang seinen Sitz in Gröbzig. Jedoch stieß er dort an seine Kapazitätsgrenzen. Nun soll im Star Park für 7 Millionen Euro ein neues Produktions- und Bürogebäude entstehen. 80 Menschen sollen hier künftig arbeiten.

Am Dienstag will das Unternehmen genauer über seine Pläne informieren.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben