Preis-Leistungs-Verhältnis: Halles Hotels bundesweit auf Platz 3

11. Februar 2015 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Wer in Halle (Saale) in einem Hotel übernachtet, bekommt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Laut Buchungsplattform hotel.de landet die Saalestadt mit 7,97 von 10 Punkten auf Platz 3, noch Chemnitz (8,16 Punkte) und Dresden (8,04 Punkte) überzeugten noch mehr. Auf Platz 7 liegt Berlin, München gar nur auf Platz 36. Der letzte Platz ging an Krefeld.

Die besten Werte erhielt das ARC-Hotel vor den Toren der Stadt in Dieskau mit 9,1 Punkten. Es folgen Dormero Rotes Rosse, Pension am Krähenberg und Hotel Schloss Teutschenthal mit 8,6 Punkten. Das Dorint Charlottenhof kommt auf 8,5 Punkte.

„Der Osten hängt den Westen klar ab“, kommentiert hotel.de die Bewertungen. „Günstige Preise, guter Service und freundliches Personal: Viele ostdeutsche Städte bieten offenbar überzeugende Leistungen im Hotelgewerbe und hängen die westdeutsche Konkurrenz deutlich ab.“

Stadtmarketing-Chef Stefan Voss freut sich auch über steigende Touristenzahlen. 361.000 Übernachtungen habe es im November vergangenen Jahres gegeben, ein Plus von 9,4 Prozent gegenüber November 2013. Rechne man die Hotels am Stadtrand wie Ramada hinzu, komme man auf 575.000 Gäste. „Damit liegen wir 27.000 Gäste vor Magdeburg“, so Voss.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben