Musterfeststellungsklage gegen Saalesparkasse: Verbraucherzentrale richtet Infotelefon für Betroffene ein

15. Juli 2020 | Wirtschaft | 1 Kommentar

Am 01.07.2020 hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) eine Musterfeststellungsklage gegen die Saalesparkasse beim Oberlandesgericht Naumburg eingereicht. Seit dem häufen sich Nachfragen von Prämiensparern in der Beratung der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt.

Deswegen bietet die Verbraucherzentrale SachsenAnhalt ab sofort als zusätzliches Beratungsangebot ein kostenloses Infotelefon für Prämiensparer der Saalesparkasse an.

Unter der Sonderrufnummer 0345 298 03 33 bekommen Sparer

• Freitag von 09 bis 12 Uhr

• Mittwoch von 09 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr

Antworten rund um die Musterfeststellungsklage der Saalesparkasse.  Beraten wird zu allen Fragestellungen rund um die Musterfeststellungsklage, u.a. ob und inwieweit Verträge von der Musterfeststellungsklage umfasst sind oder z. B., wie man sich der Klage anschließen kann.  Ratsuchende Verbraucher können sich natürlich auch persönlich an die Beratungsstelle Halle der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt wenden oder einen Rückrufservice buchen.

Terminvereinbarungen sind möglich über das Servicetelefon (0345) 29 27 800 oder über die OnlineTerminbuchung über www.verbraucherzentrale-sachsen-anhalt.de.  Beschwerden zu diesen und anderen Themen können Verbraucher zudem über das Beschwerdeportal des vzbv und der Verbraucherzentralen abgeben.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben