Messe für Alleinerziehende im Jobcenter in Halle

12. Oktober 2013 | Wirtschaft | 1 Kommentar

Am 15.10.2013 findet im Jobcenter Halle (Saale) die 7. Alleinerziehenden-Messe statt.

Von 09:00 bis 14:00 Uhr können im Sitzungssaal des Jobcenters Halle (Saale) alleinerziehende Väter oder Mütter wieder die dort gebotenen Möglichkeiten und Informationen der verschiedenen Ansprechpartner und Aussteller nutzen. Ziel der Messe ist auch wie bereits auf den Messen zuvor die Annäherung und bessere Verständigung zwischen den Alleinerziehenden und den potentiellen Arbeitgebern, sowie Maßnahmeträgern, Beratungsinstitutionen und dem gemeinsamen Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Halle (Saale).

„Wir werben auch bei dieser neuen Ausgabe der ANA-Messe weiterhin besonders um die Einbeziehung der regionalen Betriebe“, erklärt Sylvia Tempel, Geschäftsführerin des Jobcenters Halle (Saale). Auf diese Weise sensibilisieren wir die potentiellen Arbeitgeber für die Belange der Alleinerziehenden und bieten den Unternehmen gleichfalls ein enormes Arbeitskräftepotential von teilweise gut ausgebildeten Müttern und Vätern.“ Um dieses Potential zu heben, bieten die auf der ANA-Messe anwesenden Arbeitgebern neben den vorhandenen Stellenangeboten auch Beratungen zu Arbeitszeiten, informieren über die Zugangsvoraussetzungen und Anforderungen der einzelnen Arbeitsstellen, nehmen passende Bewerbungsunterlagen entgegen und laden bestenfalls gleich zu Vorstellungsgesprächen oder Praxisarbeitstagen ein. Wer Fragen zur Absicherung der Kinderbetreuung hat, Hilfen zur Erziehung benötigt oder eine Beratung zu möglichen Unterstützungen im Bereich der Familienfürsorge hat, findet in den geladenen Beratungsstellen kompetente Ansprechpartner.

Neben den Arbeitgebern wird auch der gemeinsame Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Halle und des Jobcenters Halle (Saale) zur ANA-Messe passende Arbeitsangebote auslegen und darüber hinaus Tipps und Hilfestellungen zu korrekt erstellten Bewerbungsunterlagen geben. Abgerundet wird das Angebot der ANA-Messe durch die Beratung einzelner regionaler Bildungsträger zu Berufsfeldern und dahingehend möglichen Weiterbildungen und Umschulungen.

Interessierte Kundinnen und Kunden des Jobcenters Halle (Saale) werden herzlich eingeladen, die ANA-Messe und ihre Möglichkeiten zu nutzen. Das Mitbringen von mindestens zwei aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen wird angeraten. Eine Kinderbetreuung während der Alleinerziehenden-Messe wird gewährleistet.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben