Inflation: Preise kletterten im Juni um 1,2 Prozent

4. Juli 2013 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt in Halle (Saale) mitteilt, betrug der Anstieg des Verbraucherpreisindex im Juni 2013 gegenüber dem Vorjahresmonat 1,8 Prozent.

Gegenüber dem Mai 2013 stiegen die Verbraucherpreise durchschnittlich um 0,1 Prozent auf einen Indexstand von 105,3 (Basis: 2010 = 100).

Im Vergleich zum Vorjahresmonat bestimmen in den letzten Monaten in immer stärkerem Maße Preisentwicklungen der Nahrungsmittel maßgebend die Höhe des Verbraucherpreisindex in Sachsen-Anhalt.

Die Preise für Nahrungsmittel insgesamt stiegen im Juni 2013 gegenüber dem Vorjahr um 6,3 Prozent. Insbesondere erhöhten sich die Preise für Speisefette und Speiseöle (+17,1 Prozent), Gemüse (+12,4 Prozent), Obst (+8,5 Prozent), Molkereiprodukte und Eier (+6,3 Prozent) sowie Fleisch und Fleischwaren (+5,5 Prozent).

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben