Immer mehr Wohnungen werden neugebaut

17. Mai 2013 | Wirtschaft | Keine Kommentare

In den großen Plattenbausiedlungen wird abgerissen. Doch es wird in Sachsen-Anhalt auch kräftig neu gebaut. Im Jahr 2012 wurden 2.209 Wohnungen im Neubau fertig gestellt.

Das ist der höchste Wert seit 2007, allerdings nach wie vor auf sehr niedrigem Niveau. Diese Aussage traf das Statistische Landesamt im Rahmen einer ersten Analyse des abgelaufenen Jahres.

In allen Gebäudekategorien wurde mehr gebaut. Der Neubau von Wohnungen in Ein- und Zweifamilienhäusern stieg auf 1 603 Einheiten (Vorjahr: 1 475). Im Mehrfamilienhausbau wurden 566 Wohnungen bezugsfertig (Vorjahr: 464). Zusätzlich entstanden 40 neue Wohnungen in Büro- und Geschäftshäusern sowie in Wohnheimen. Weiterhin kamen durch Baumaßnahmen im vorhandenen Bestand mittels Um- und Ausbauarbeiten sowie Zusammenlegungen noch 435 Wohnungen per Saldo hinzu.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben