Handwerkskammer Halle bekommt neues Trainingsfahrzeug für die Fort- und Meisterausbildung

6. März 2015 | Wirtschaft | 3 Kommentare

Das Bildungszentrum der Handwerkskammer Halle bekommt ein neues Fahrzeug für Trainingszwecke zur Verfügung stellt. Schneller als erwartet ist er BMW 335i eingetroffen.
BMW Training
„Die Ausbildung duldet keinen Aufschub. Die Fachkräfte von morgen müssen schon heute mit der modernsten Technik vertraut gemacht werden“, sagt Uwe Mirschel, Gebietsleiter After Sales der BMW AG. Beim regionalen Vertragshändler, der Autohaus Ehrl GmbH Halle, wurde das Schmuckstück am 5. März dem Bildungszentrum übergeben. Filialleiter Torsten Rausch sagte zu, den BMW schnellstmöglich ins BTZ überführen zu lassen, wo er in die Aus- und Weiterbildung integriert werden wird. „Besser geht’s nicht“, freute sich Gert Stellfeld, der als Kfz-Ausbilder im Bildungszentrum mit dem Fahrzeug arbeiten darf, bei der Übergabe.

Das Fahrzeug soll vorwiegend in der Fort- und Meisterausbildung eingesetzt werden. Der Schwerpunkt liegt in der Schulung der Diagnose von Antriebs-, Fahrassistenz, Komfort- und Sicherheitssystemen.

Print Friendly, PDF & Email
3 Kommentare

Kommentar schreiben