Berufsmesse für „Grüne Berufe“ im Landesverwaltungsamt

11. November 2014 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Am Mittwoch, den 12.November 2014, ist es soweit, dann eröffnen die Staatssekretärin im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Anne-Marie Keding und der Präsident des Landesverwaltungsamtes Thomas Pleye die Berufsmesse für „Grüne Berufe“. Es wird grün und laut, denn schwere Maschinen wie Mähdrescher, Traktor, Sägen und über 400 Schülerinnen und Schüler werden den Geräuschpegel im Landesverwaltungsamt zum „Green Day 2014“ ordentlich nach oben treiben.

Von 9 bis 14 Uhr werden sich im Gebäude in der Ernst-Kamieth-Straße Ausbildungsstätten, Betriebe, Berufsverbände sowie Fach- und Hochschulen den Schülerinnen und Schülern vorstellen und dabei die moderne Ausrichtung der Berufe und die sich bietenden Zukunftschancen aufzeigen. Wer Interesse an einem „Grünen Beruf“ hat, kann hier erste Kontakte knüpfen und schon das eine oder andere ganz praktisch ausprobieren. So können die Schüler erste „Bekanntschaft“ mit Kuheuter, Mikroskop, Saatgut und viel Grünzeug machen. Auf Freunde der Technik und schweren Geräts warten GPS gesteuerte Landmaschinen, Mähdrescher und Traktor. Mit einem Bagger kann man seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Auch die Staatssekretärin und der Präsident werden auf ihrem Rundgang Hand anlegen und die eine oder andere Maschine einem Praxistest unterziehen.

In diesem Jahr werden Schülerinnen und Schüler bundesweit zum dritten Mal zum „Green Day“ eingeladen. Die Aktion Green Day wurde von Ex-Bundesumweltminister Peter Altmaier ins Leben gerufen und ist der neue Berufsorientierungstag für Umweltberufe. Ziel ist es, ähnlich wie beim Girls Day, Schülerinnen und Schülern der 8. – 12. Klassen zu mobilisieren und Ihnen als mögliche berufliche Perspektive die so genannten „Grünen Berufe“ vorzustellen. Zuständige Stelle für eine große Anzahl „traditioneller“ grüner Berufe ist in Sachsen-Anhalt das Landesverwaltungsamt. Aus diesem Grund möchten wir zum ersten „Green Day“ in unsere Behörde einladen.

Folgende Berufe stellen sich vor:
• Landwirt(in)
• Tierwirt(in)
• Gärtner(in)
• Fachkraft für Agrarservice
• Pferdewirt(in)
• Fischwirt(in)
• Forstwirt(in)
• Milchtechnologe(in)
• Milchwirtschaftliche/r Laborant(in)
• Winzer(in)
• Hauswirtschaftler(in)
• Revierjäger(in)
• Pflanzentechnologe(in)

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben