Azubibörse und Zeitarbeitsmesse am Donnerstag in Halle

10. September 2013 | Wirtschaft | 1 Kommentar

Am Donnerstag finden in Halle (Saale) gleich zwei Jobbörsen statt. So laden die Stadtwerke interessierte junge Leute ein, sich über Ausbildungsagebote zu informieren. Die Arbeitsagentur veranstaltet eine Zeitarbeitsmesse.

All jene, die ihre Karriere mit einem Traumjob bei den Stadtwerken Halle beginnen wollen und gern im persönlichen Gespräch mehr über die Ausbildung erfahren wollen, sind zur Azubimesse am Donnerstag, dem 12. September 2013, eingeladen. Im Historischen Technikzentrum der Stadtwerke gibt es von 15 bis 18 Uhr umfassende Informationen, ein Gewinnspiel und Gespräche mit Auszubildenden, die bereits in den Unternehmen lernen. Die Bewerbungsphase startete bereits am 15. August 2013. Bis 1. Oktober 2013 haben alle jungen Menschen sechs Wochen lang die Möglichkeit, sich für das kommende Ausbildungsjahr 2014/15 beim Personalbereich zu bewerben. Ausbildungsplätze für dieses Jahr sind leider nicht mehr verfügbar. Alle Informationen, spannende Filme über die Vielfalt der Ausbildungsberufe und viele Tipps, wie man mit Köpfchen losläuft und sich richtig bewirbt, finden Sie im Internet unter www.stadtwerke-halle.de/ausbildung. René Walther, Geschäftsführer Personal der Stadtwerke Halle, will mit der Azubimesse alle Eltern und deren Kinder ansprechen, die eine passende Ausbildung für 2014 suchen: „Von einem interessanten und gut bezahlten Job träumt jeder junge Mensch. Und Sie wissen: Für Ihre Kinder führt der Weg dahin nur über eine qualifizierte Ausbildung. Wir geben Ihnen und Ihren Kindern, aber auch weiteren Verwandten und Jugendlichen aus Ihrem Bekanntenkreis die Gelegenheit, sich am 12. September persönlich umzuschauen und mit Azubis und Ausbildern ins Gespräch zu kommen. Und so vielleicht eine bewusste Entscheidung für eine Lehre bei den Stadtwerken zu treffen“. Die Azubimesse findet am 12. September von 15 bis 18 Uhr im Historischen Technikzentrum der Stadtwerke in der Lauchstädter Straße 14c/d statt (Zugang über Haupttor Turmstraße). Zu erreichen ist es mit der Buslinie 30, Haltestelle Lutherplatz, mit den Tramlinien 1, 3 und 18, Haltestelle Kantstraße, oder mit den Tramlinien 2, 5 und 12, Haltestelle Lutherstraße.

Ebenfalls am 12. September 2013 in der Zeit von 09:00 – 15:00 Uhr lädt die Arbeitsagentur Halle gemeinsam mit dem Jobcenter Halle (Saale) zur Zeitarbeitsmesse ein. In der Schopenhauerstraße 2 präsentieren über 25 Zeitarbeitsunternehmen freie Arbeitsstellen der Region sowie bundesweit. Interessierte Arbeitssuchende finden Stellenangebote im Bereich Lager, Kranken- und Altenpflege, als Schweißer, Schlosser, Elektroinstallateur, in Call- Centern aber auch im Bürobereich. „Die Zeitarbeit ist nach wie vor ein verlässlicher Arbeitgeber für die Region“, meint Sylvia Tempel Geschäftsführerin des Jobcenters. „Und wer sich in seiner Tätigkeit beim ausleihenden Betrieb empfiehlt, hat oft auch gute Chancen bei frei werdenden oder neu geschaffenen festen Stellen in der Region.“

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben