5 Türme und Händel werben in Berlin um Touristen

5. März 2014 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Ein überdimensionales Plakat wirbt aktuell in Berlin für Kulturreisen nach Sachsen-Anhalt. Zu sehen sind dabei auch die Wahrzeichen von Halle (Saale): die fünf Türme und das Händeldenkmal. Auch Motive aus Quedlinburg und Magdeburg werden gezeigt.

Werbebanner BerlinVier Wochen lang wird das gut 55 Quadratmeter große Plakat direkt am Alexanderplatz für Aufmerksamkeit sorgen. Rund 4 Millionen Kontakte mit potenziellen Gästen können nach Angaben des Werbeflächenanbieters erzielt werden.

Die Plakathängung wird gemeinsam durch die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) und die Tourismusmarketingorganisationen der Städte Halle (Saale), Magdeburg und Quedlinburg finanziert. Die Werbemaßnahme flankiert die Sachsen-Anhalt-Präsentation auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (5. bis 9.3.2014, Messe Berlin, Halle 11.2).

Sie gehört zu einem Maßnahmenpaket, mit dem die IMG 2014 auf herausragende kulturtouristische Angebote wie die UNESCO-Welterbestätten des Landes aufmerksam macht.

Die Händelstadt Halle (Saale) präsentiert sich bis Sonntag, 9. März 2014 in Halle 11.2., Stand 101 auf der ITB.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben