14.000 Besucher kamen zu Saalebau

17. März 2013 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Auch wenn nicht alle Besucher zufrieden waren uns insbesondere eine Vielfalt an Gartenideen vermissten: die SaaleBAU war nach Veranstalterangaben erfolgreich. 14.000 Besucher kamen in die Halle-Messe nach Bruckdorf, davon zwei Drittel kamen aus den umliegenden Kreisen. Am Sonntag nutzen viele junge Familien mit ihren Kindern den Familientag für einen Besuch.

Roland Zwerenz, Geschäftsführer der HALLE MESSE sagt in einem ersten Fazit: „Die SaaleBAU hat sich auch im 21. Jahrgang wieder als Besuchermagnet erwiesen, kein Wunder angesichts der gebotenen Fülle an Informationen und Ausstellern. Alle in der Region am Bau Beteiligten und Interessierten wissen: Die Mitteldeutsche Baumesse ist der regionale Branchentreff, sie läutet den Beginn der Bausaison ein und macht zusammen mit der GartenIDEEN Lust auf neues Gestalten in Haus und Garten, auf Balkon und Terrasse.“ Etwa 280 Aussteller hatten in den vergangenen drei Tagen ihre Angebote rund um die Themen Bauen, Wohnen, Renovieren, Garten- und Landschaftsgestaltung präsentiert. In der Fachausstellung ENERGIE standen Effizienz, Gewinnung und Nutzung im Mittelpunkt.

Sehr zufrieden äußerte sich Pedro Dornblut (Regionalleiter, Energieinsel GmbH): „Das Thema Energie ist in der Region sehr gefragt, wie hatten viele Kundengespräche und damit im Messenachgeschäft alle Hände voll zu tun. Hier in Halle haben wir unser Publikum gefunden und so kommen wir im nächsten Jahr gern wieder.“ Uwe Schneider (Siewert Hausbau GmbH) brachte es knapp auf den Punkt: „Alles super!“ Er und sein Unternehmen stellten interessante Baugebiete in Halle vor, die vor allem auch junge Familien ansprechen.

Wolfgang Dragon (Kaminbau GmbH) freute sich vor allem über den starken Besucherzuspruch am Wochenende. „Die Kundschaft zeigte sich sehr interessiert und begeistert von unseren Angeboten.“ Und Barbara Hartmann (Rinn Beton- und Naturstein Stadtroda GmbH) lobte die hallesche Messe: „Im Vergleich zu anderen Regionalmessen hat die SaaleBAU einen hohen fachlichen Anspruch, der sich auch bei den Besuchern zeigt. Unsere Kataloge waren schnell vergriffen, wir mussten nachordern und haben gegenüber 2012 doppelt so viele ausgegeben.“ Oft schwer bepackt verließen die Besucher den Bereich der GartenIDEEN. Marco Weihmann (Kakteenfarm Exotika), der zum ersten Mal dabei war, war des Lobes voll: „Das Publikum war sehr aufgeschlossen, der Umsatz stimmt. Als diesjähriger Erstaussteller kommen wir sehr gern wieder.“

Nach der Messe ist vor der Messe. Schon jetzt planen viele Aussteller ihre erneute Teilnahme. Die 22. SaaleBAU mit der dann 3. GartenIDEEN finden vom 21. bis 23. März 2014 statt. Schon in der kommenden Woche lädt die MSR-Spezialmesse und dann am 8. April 2013 Comedian Bülent Ceylan in die HALLE MESSE ein.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben