Zahl der Hepatits-Erkrankungen in Halle sinkt

4. August 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

In Halle (Saale) geht die Zahl der Hepatitis-Erkrankungen weiter zurück. So infizierten sich im vergangenen Jahr 24 Personen mit den verschiedenen Versionen der Viruserkrankung. Im Jahr 2009 waren es noch 50. Seit dem geht die Zahl kontinuierlich zurück.

Den Hauptanteil macht weiterhin Hepatitis C mit 17 Erkrankungen aus. A kommt auf 3, B und E jeweils auf 2. In diesem Jahr könnte es noch weniger Erkrankte geben, darauf deuten die aktuellen Zahlen hin. Bislang gibt es 12 Erkrankte.

Allerdings bleiben viele Hepatitis-Fälle unerkannt. Insbesondere Drogenabhängige und medizinische Mitarbeiter sollten sich testen lassen. Auch Migranten aus bestimmten Ländern gehören zur Risikogruppe.

Einige Symptome sind Bauchziehen, Gelenkschmerzen und erhöhte Leberwerte.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben