Woche der Ausbildung: verschiedene Veranstaltungen in Halle

5. April 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

In der kommenden Woche findet in Halle (Saale) die Woche der Ausbildung statt. Dazu laden die Agentur für Arbeit Halle und das Jobcenter interessierte Jugendliche und junge Erwachsene zu verschiedenen Veranstaltungen ein.

Die Aktionswoche möchte die Bedeutung der betrieblichen Ausbildung hervorheben und auf die Situation am Arbeitsmarkt aufmerksam machen. „Denn gute und geeignete Fachkräfte zu finden wird immer schwieriger – auch in unserer Region. Prinzipiell herrscht eine hohe Nachfrage am Arbeitsmarkt, die sich auch im Ausbildungsbereich widerspiegelt“, sagte die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halle Frau Dr. Petra Bratzke.

Trotzdem finden Unternehmen und Ausbildungssuchende nicht immer zusammen, was auch an Vorstellungen bzw. Anforderungen der jeweils Suchenden liegen kann. Nach Angaben der Agentur stehen in Halle und dem Saalekreis tausend Bewerbern rund 1 200 Ausbildungsplätze gegenüber.

Obwohl dies rein rechnerisch bedeutet, dass Jugendliche grundsätzlich aus einem großen Angebot an Ausbildungsstellen wählen können, fällt es vielen nicht leicht, die passende Lehrstelle zu finden. Ausbildungsbetriebe hingegen müssen sich immer stärker engagieren, um Nachwuchskräfte zu gewinnen und bei der Suche nach Ausbildenden neue Wege einschlagen, neue Bewerberpotenziale erkennen.

Die „Woche der Ausbildung“, in diesem Jahr zum ersten Mal in der Form und unter dem Motto: „Die Auszubildenden von heute sind die Fachkräfte von morgen“, will auf diese Situation aufmerksam machen und dazu beitragen, dass Jugendliche und Betriebe besser zusammenfinden. „Es geht uns vor allem darum, Betriebe dafür zu sensibilisieren, auch vermeintlich schlechteren Bewerbern eine Chance zu geben und deren Potenziale zu erkennen“ sagt Sylvia Tempel, Geschäftsführerin des Jobcenters Halle (Saale).
Während der Woche finden je 2 Veranstaltungen in der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Halle (Saale) statt.

Am Montag und Donnerstag werden in der Agentur für Arbeit Berufsfelder der IT sowie kaufmännischen Berufe, Bau- und Produzierendes Gewerbe vorgestellt, am Dienstag und Mittwoch können sich Interessierte über Reinigungsberufe, Kosmetik, Friseur, HOGA und Handel sowie Lager und Logistik bis hin zu Gesundheitsberufen im Jobcenter Halle (Saale) erkundigen. Vor Ort sind jeweils Arbeitgeber, welche gern auch Bewerbungsgespräche durchführen. Daher ist es ratsam, Bewerbungsunterlagen mitzubringen. Die Veranstaltungen finden in der Agentur im Veranstaltungsraum und im Jobcenter im Sitzungssaal statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben