Wegen Freibad-Schließung: Saline-Schwimmhalle ab sofort geöffnet

30. August 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

Wegen der Sperrung der beiden Freibäder Saline und Nordbad auf Grund eines Kryptosporidienbefalls ist ab sofort die Saline-Schwimmhalle für Badegäste geöffnet.

Das Saline-Freibad ist geschlossen, weil Durchfall-Erreger im Wasser gefunden worden sind

Die Öffnungszeiten orientieren sich nach Angaben der Stadtwerke über das Wochenende an denen des Freibades, also am Freitag und Sonnabend von 9 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Das Naturbad Angersdorfer Teiche bleibt planmäßig bis 8. September 2013 geöffnet. Die Schwimmhalle Halle-Neustadt ist bereits seit dem 26. August geöffnet, im Stadtbad (Männerhalle) kann ab 2. September wieder geschwommen werden. Ab 2. September gelten dann die im Internet unter www.baden-in-halle.de veröffentlichen Öffnungszeiten.
Jahres- und Mehrfachkarten für die Freibäder gelten noch bis zum 8. September im Freibad Angersdorfer Teiche sowie in den Hallenbädern der Bäder Halle GmbH.

„Heute tagen zu diesem Thema die Experten, die intensiv mit der Ursachenforschung befasst sind“, erklärt Annette Waldenburger, Geschäftsführerin der Bäder Halle GmbH, zum Befall mit den Durchfall-Erregern. „Wir sind auf deren fachkompetente Unterstützung hinsichtlich der Ursachenforschung und zur Klärung des weiteren Umgangs mit den sehr seltenen Keimen Cryptosporidien angewiesen.“

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben