Waldbrandgefahr in Halle: Warnstufe 2 ausgerufen

23. April 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

In Halle (Saale) gilt seit Dienstag Waldbrand-Warnstufe 2 von 4. Das hat das Landeszentrum Wald des Umweltministeriums Sachsen-Anhalt ausgerufen.

Stufe 2 entspricht einer erhöhten Gefahr. Spaziergänger sollten Waldwege nicht verlassen. Auch Grillen und Rauchen sind tabu. Daneben könnten einzelne Parkplätze in Waldnähe gesperrt werden.

Anlass ist das trockene Wetter der letzten Tage. Dies hatte bereits zu vermehrten Feuerwehreinsätzen gesorgt. So brannte es bereits vier Mal am Hufeisensee. Zudem stand eine Böschung am Goldberg in Flammen. Gestern Abend brannte es an der Bahnstrecke Leipzig-Halle in Höhe Dieskau.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben